Corona: Gastronomie soll bis April geschlossen bleiben

Der Lockdown für die Schweizer Gastronomie soll erneut verlängert werden.

© Shutterstock

Der Lockdown für die Schweizer Gastronomie soll erneut verlängert werden.

Der Lockdown für die Schweizer Gastronomie soll erneut verlängert werden.

© Shutterstock

http://www.falstaff.ch/nd/corona-gastronomie-soll-bis-april-geschlossen-bleiben/ Corona: Gastronomie soll bis April geschlossen bleiben Der Bundesrat zieht erste Lockerungsschritte für Läden und Freitzeiteinrichtungen in Betracht – eine Öffnung für Restaurants ist nicht vor April vorgesehen. http://www.falstaff.ch/fileadmin/_processed_/c/9/csm_Lokal-geschlossen-02-c-Shutterstock-2640_75f46f1d39.jpg

Da die Zahl der Corona-Neuansteckungen in der Schweiz innerhalb der vergangenen Wochen weiter gesunken ist, plant der Bundesrat eine schrittweise Lockerung der Schutzmassnahmen, um dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben wieder mehr Raum zu geben, gleichzeitig soll eine dritte Erkrankungswelle aber möglichst verhindert werden.

Läden sollen ab 1. März wieder öffnen

In einem ersten Schritt sollen ab 1. März Aktivitäten mit geringem Infektionsrisiko wieder zugelassen werden: Dazu zählt die Öffnung von Läden, Museen und Lesesälen in Bibliotheken, aber auch die Aussenbereiche von Zoos, botanischen Gärten sowie Sport-und Freizeitanlagen. Im Freien sollen zudem private Veranstaltungen mit bis zu 15 Personen wieder erlaubt sein. Zudem soll die Personenanzahl in Freizeiteinrichtungen, Läden und Einkaufszentren bei einer Öffnung wieder beschränkt werden.

Gastronomie bleibt bis April geschlossen

Ein zweiter Öffnungsschritt ist frühestens für den 1. April vorgesehen: Bei günstiger epidemiologische Lage sollen Restaurants und Lokale zumindest ihre Terrassen und Boulevard-Plätze wieder öffnen dürfen. Zudem wären ab diesem Zeitpunkt auch Kultur- und Sportveranstaltungen mit Publikum in eng begrenztem Rahmen wieder möglich, genauso wie Sport in Innenräumen.

Definitiv entscheidet der Bundesrat über diese Massahmen allerdings erst nach Konsultation der Kantone am 24. Februar. Alle anderen Schutzmassnahmen, die der Bundesrat am 18. Dezember und 13. Januar beschlossen hat, sollen um einen Monat bis Ende März verlängert werden.

admin.ch

MEHR ENTDECKEN