Wein Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Wein

Tasting der Woche

Schätze am Schwarzen Meer

In Bulgarien, Rumänien und im benachbarten Moldawien versucht man bis heute an die grosse Tradition einer der ältesten Weinkulturen der Welt...

Weiter lesen

Winzer im Fokus

Weingut Malat

Das Weingut Malat gehört zu jenen besonderen Betrieben, die in allen Bereichen Spitzenprodukte erzeugen. Weiß, Rot, Sekt und Süß – und das...

Weiter lesen
Falkenstein, Weinviertel

Weingut Dürnberg

Falkenstein, Weinviertel

Sucht man – im schönsten Sinne des Begriffes – nach einem absolut typischen Vertreter des Weinviertels, so wird man zweifellos auf das Weingut Dürnberg stoßen. Mehr noch. Die Weine von Dürnberg verkörpern alle Tugenden, die der anspruchsvolle Weinliebhaber in aller Welt mit österreichischem Wein an sich verbindet: glasklare Frucht, elegante Frische, feiner Sortenausdruck und vor allem Leichtfüßigkeit mit mineralischer Prägung. Das kommt daher, weil Christoph Körner in seinen Weinen ganz bewusst auf pappige Üppigkeit verzichtet, sondern auf Frische und Eleganz fokussiert. Respektvolle Bewirtschaftung der kalkgeprägten Weinlagen und behutsame Betreuung im Keller führen zu authentischem Charakter. Darüber hinaus lässt er den Weinen alle Zeit der Welt, um sich zu entwickeln. Daher sind schon die »Klassik«-Weine anspruchsvolle Zeitgenossen, ohne anstrengend zu sein. Die Einzellagenweine wie »Kirchberg« oder »Rabenstein« werden von alten Reben vinifiziert und dürfen ein Jahr länger im großen Holz zu noch mehr Ausdruck reifen. Durch den Einstieg von Dr. Georg Klein, einem lang­jährigen Freund von Christoph Körner, ist das Weingut Dürnberg nun auch in der Betreuung der Kunden und Geschäftspartner in aller Welt noch dynamischer geworden. Das Trio Klein-Marchesani-Körner hat die Zukunft eines der vielversprechendsten österreichischen Weingüter fest in der Hand und managt es ebenso professionell wie mit freundschaftlicher Gelassenheit. Aus Falkenstein wird man in nächster Zeit so manche Erfolgsmeldung vernehmen.

Hof bei Straden, Vulkanland Steiermark

Weingut Krispel

Hof bei Straden, Vulkanland Steiermark

Inmitten der wunderschönen Vulkanlandschaft im südöstlichen Teil der Steiermark, von sanften Hügeln und grünen Wäldern umgeben, liegt das Genussgut Krispel. Seit zwei Generationen produziert der Familienbetrieb außergewöhnliche Weine von höchster Qualität. Die Lagen mit ihrer unterschiedlichen Bodenlandschaft aus Sand, Muschelkalk und Basalt sind genauso wie die vielen Sonnentage oder die sorgsame Arbeit des Winzers im Wein zu schmecken – mal eng und würzig-mineralisch, mal exotisch mit subtiler Süße. Aber immer mit diesem regional-typischen Charakter, der für die steirische Toskana so bezeichnend ist.Schmecken lassen kann man es sich auch im Gutsheurigen des Weinguts. Die Buschenschank wurde 2016 von Falstaff zur besten der Steiermark gekürt und wartet mit SPezialitäten vom Wollschwein, wie etwa dem saftigen Beinschinken auf. Zum Webshop

Das Gut Krispel bildet am Fuße des Stradner Rosenbergs eine der interessantesten Genussadressen Österreichs (Weingut, Wollschweinspezialitäten-Manufaktur, Buschenschank und Urlaubsdomizil). In diesem kleinen Paradies produziert Kellermeister Stefan Krispel regionaltypische Klassikweine, deren Genuss richtig Spaß macht, und aussagekräftige Lagenweine, die das Terroir des Steirischen Vulkanlandes facettenreich widerspiegeln. »Von Anfang an wollte ich die Charaktere unserer Lagen so gut kennenlernen, dass aus dem perfektionierten Zusammenspiel zwischen der Natur und meiner Vinifizierung etwas Großes wachsen kann. Inzwischen spüre ich, wie sich der Kreis schließt.« Die vulkanischen Lagen Hochstrandl und Neusetzberg bilden zusammen mit dem lokalen Mikroklima eine hervorragende Basis für erstklassige, authentische Weine mit viel Substanz. Als Stefans Meisterstück kann der auf der Maische vergorene »Basaltwein« B1 betrachtet werden – ein spannender, extraktreicher Typ mit ausgeprägtem Terroircharakter. Die Lagerung in Basaltsteintrögen, ein von Stefan über Jahre erforschter Reifeprozess, reduziert die Gerbstoffe und unterstützt die naturgegebene Mineralik perfekt. Alles in allem bildet das Gut Krispel ein vinophil-kulinarisches Gesamtkunstwerk, fokussiert auf das wertvollste Gut jedes Genießers: Lebensqualität.

Gols, Neusiedlersee

Allacher Vinum Pannonia

Gols, Neusiedlersee

PA Vinum Pannonia Allacher Wir leben Wein – so lautet das ehrliche Motto des Golser Weinguts Vinum Pannonia Allacher. Und das Leben der traditionsreichen Winzerfamilie spielgelt die hohe Kunst der Vinifizierung tatsächlich in allen Facetten wider. Die 30 ha Weingärten befinden sich in den besten Lagen der legendären Golser Rieden inmitten des Weinbaugebietes Neusiedlersee. Das Mikroklima des Neusiedler Sees, unzählige Sonnenstunden und die Einzigartigkeit der vielfältigen Böden lassen hier großartige Weine entstehen. Die Allachers verstehen sich dabei als Wegbegleiter der Natur. Die naturnahe Pflege der Rebstöcke macht sich bezahlt. Kellermeister Michael Allacher keltert aus den Trauben exzellente Weine. Hier entstehen frisch fruchtige Weißweine, kräftig dichte Rotweine und extraktreiche Süßweine als kostbares Ergebnis. Die ursprünglichen, autochthonen Rebsorten wie Zweigelt, St. Laurent, Chardonnay, Sauvignon Blanc oder Welschriesling werden dabei bewusst forciert. Zahlreiche nationale wie internationale Auszeichnungen sind eine gern gesehene Bestätigung der tagtäglichen Arbeit im Weingarten und historischen Kellergewölbe. In der hauseigenen Vinotheke werden gemütliche Weindegustationen angeboten. Hier finden sich Glück und Glas in entspannter Atmosphäre. Auf Ihr Wohl!

Der Rebstock steht am Anfang – die ­Liebe davor. Von jeher arbeitet die ­Familie Allacher im Einklang mit der Natur und versucht, die Elemente nicht zu bändigen, sondern mit ihnen zu leben und sie zu ihrem Vorteil zu nutzen. Um Wein erzeugen zu können, muss man die Natur und ihre Launen lieben. Die Jahreszeiten kennzeichnen den Fortlauf des Lebens und erinnern an die Vergänglichkeit des Seins. Die Freude am Wein, etwas mit den eigenen Händen zu schaffen, das so wunderbar und einzigartig ist, motiviert die Allachers jeden Tag dazu, in die Riede zu gehen und die Rebstöcke zu pflegen. Die Weinlese verstehen sie als den Dank der Natur an den Menschen: Er erntet, was er ein Jahr lang gezogen und gepflegt hat. Es ist die Traube, die zu neuen, speziellen Kreationen anregt und immer wieder neue Lust fördert. Diverseste Prämierungen bestärken das Weingut in seiner Arbeit und seinem Wirken. Die Allachers erzeugen eine breite Palette von trockenen Weißweinen über Rotweine bis hin zu edelsüßen Dessertweinen. Speziell mit den Rotweinen hat sich der Golser Betrieb einen sehr guten Ruf erworben, der Zweigelt aus der Spitzenlage Salzberg ist etwa immer unter den besten Sortenvertretern.

Neckenmarkt, Mittelburgenland

Weingut Tesch

Neckenmarkt, Mittelburgenland

Das Weingut Tesch ist ein traditioneller Familienbetrieb, in dem die gesamte Familie aktiv am Erfolg beteiligt ist. Josef »Pepi« Tesch hat bereits von 1979 bis 1982 gemeinsam mit seinem Bruder Hans kleine Mengen Blaufränkisch gekeltert, die noch heute von Weinfreunden anerkennend mit dem österreichischen Rotweinwunder in Verbindung gebracht werden. Lange Jahre hauptberuflich als Kellermeister des Winzerkellers Neckenmarkt tätig, hat Pepi Tesch gleichzeitig das familieneigene Weingut mit viel Feingefühl in Vinifikation und Ausbau zum Erfolg geführt. Der Rotweinvisionär des Mittelburgenlands ist mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand und hat 2011 auch die Kelleragenden im familieneigenen Betrieb an Sohn Josef Christian Tesch übergeben. Aufgewachsen mit dem Thema Wein konnte er sich schon früh mit dem Weingut identifizieren. Joe Tesch ist ein naturverbundener Genießer und arbeitet gern im Weingarten. Bei seiner Arbeit im Keller legt er großen Wert auf Genauigkeit und Ordnung. Er bringt neuen Schwung in den traditionsreichen Betrieb, ohne dabei auf die so wichtigen Wurzeln zu vergessen. Seit einigen Jahren ist der Name Tesch und insbesondere die Weine des Hauses wieder in aller Munde. Beim Ausbau der Weine sieht man sich dem Mittelburgenland verpflichtet und setzt auf Authentizität. So entstehen Weine höchster Qualität, in denen man die enge Verbundenheit zur Region schmecken kann. »Jeder Jahrgang und jede Lage stellt unterschiedliche Ansprüche an den Weinbau. »Die sorgfältige und naturnahe Bewirtschaftung sowie das behutsame Lesen der Trauben per Hand sind die Basis für unsere qualitätsvollen Weine. Dabei konzentrieren wir uns auf regionstypische Rebsorten, die perfekt selektioniert vinifiziert werden«, so Joe Tesch.

Gamlitz, Südsteiermark

Weingut Strauss Gamlitz

Gamlitz, Südsteiermark

In den Weinen der Brüder Karl und Gustav Strauss aus Gamlitz spiegelt sich eindrucksvoll die Südsteiermark: einmal elegant und harmonisch, ein anderes Mal ein bisschen wild, intensiv und voller Gegensätze. Eines haben alle Gewächse gemeinsam: Sie vereinen Kraft mit Frucht, Frische mit viel Eleganz, und sie alle glänzen mit großem Trinkfluss. Jede Weinbauregion der Welt hat ihren eigenen Reiz; die Südsteiermark einen ganz besonderen. Hier keltert das Brüderpaar Karl und Gustav Strauss eine breite Sortenpalette an Qualitätsweinen. Vinifiziert werden vier Linien. Die »Strauss Classic Linie« bietet klassisch fruchtige und leichte Weine mit finessenreicher Säure und prägnanter Sortentypizität (Welschriesling, Weißburgunder, Morillon, Sauvignon Blanc, Sämling 88 und Gelber Muskateller). Aus einer Selektion der schönsten Trauben vom Gamlitzberg entstehen die Wein der »Strauss Gamlitzberg Linie«, die im großen neutralen Eichenfass ausgebaut werden, und in besonders guten Jahren keltert man die »Strauss Reserve Linie« beziehungweise die »Strauss Steinbach Linie« vom Hundsberg, deren Weine in Barriques und großen Holzfässern bis zu 24 Monate ihrer Vollendung entgegenreifen. Mit großem Potenzial kommen vor allem Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller, Grauburgunder und Chardonnay in die Flasche. Das Weingut ist bereits seit 1810 im Familienbesitz und bietet Besuchern Keller­führungen und Verkostungen mit einem tollen Ausblick auf den Gamlitzberg.

Sölden, Tirol

PINO 3000

Sölden, Tirol

Was verbindet deutsche Weingärten am Kaiserstuhl, Pinot Noir-Rebstöcke im burgenländischen Gols und Südtiroler Weinhänge in Eppan mit der hochalpinen Ötztaler Bergwelt? Der kraftvolle, aber elegante PINO 3000. Ein einzigartiges und grenzüberschreitendes Genuss-Projekt des Hotels *****Das Central in Sölden gemeinsam mit drei Spitzenwinzern aus drei Ländern.  Inspiriert von den besten Pinot Noir Winzer aus Österreich, Südtirol und Deutschland entstand während einer der legendären »Wein am Berg« Gipfeltreffen die Idee, eine Weinmarke zu kreieren, die die Liebe & Leidenschaft zum Wein zum Ausdruck bringt. Mit dem 3-Länderwein PINO 3000, ist etwas wirklich Außergewöhnliches & Großes entstanden, wo selbst Winzer und Weinspezialisten ins Schwärmen geraten. Mit dem österreichischen Weingut Paul Achs, der Südtiroler Kellerei St. Pauls und dem deutschen Weingut Dr. Heger vermählen sich nun drei der besten Weingüter zu jener kraftvollen, aber eleganten Komposition »PINO 3000«.  WEINGUT PAUL ACHS (Gols, Österreich)Das österreichische Weingut Paul Achs am Nordostufer des Neusiedlersees ist ein 25 Hektar großer Rotweinbetrieb, dessen wichtigste Sorten Zweigelt, Blaufränkisch und Pinot Noir sind. Die Pinot Noir Rebstöcke sind bis zu 23 Jahre alt und wachsen auf kalkhaltigen Schotterböden. Für den PINO 3000 hat Paul Achs die beiden besten Barriques ausgewählt. WEINGUT DR. HEGER (Ihringen, Deutschland)Die rund 20 Hektar Rebfläche liegen am Kaiserstuhl, wo der Spätburgunder die wichtigste Rebsorte ist. Die 20jährigen Rebstöcke für den PINO 3000 stehen auf steilen Terrassen am Winklerberg, der als Erste Lage klassifiziert ist. Der steinige Vulkanboden sorgt für leicht salzige Noten in den Weinen. Obwohl es sich hier um die heißeste Lage Deutschlands handelt, entstehen äußerst elegante Weine. KELLEREI ST. PAULS (Eppan, Südtirol)1907 wurde in St. Pauls in malerischer Idylle die gleichnamige Kellerei gegründet, der heute ein exzellenter Ruf vorauseilt. Im Schutz der Alpen und mit über 1.800 Sonnenstunden, warmen Tagen und kühlen Nächten bringt hier die Reifezeit eine große Bandbreite von hochwertigem, vollreifem Lesegut hervor, das den PINO 3000 prägt. Kellermeister Wolfgang Tratter ist auch für die Reife des Weines verantwortlich.

»Dieses Projekt ist Ausdruck unserer Weinleidenschaft«, meint Angelika Falkner, Hausherrin im noblen Hotel »Das Central« in Sölden im Tiroler Ötztal. Was aber hat das Ötztal im Falstaff Weinguide zu suchen? Da wachsen doch keine Reben! Genau – die Geburtsstunde des Projektes »PINO 3000« schlug bei einer der jährlichen Höhenweindegustationen während unserer Wein am Berg Veranstaltung. Immer wieder ist man mit Winzern und Journalisten ins Gespräch gekommen und hat darüber philosophiert, wie es wohl ist, wenn man einen Wein auf dieser Höhe reifen lässt. Mit der Unterstützung von Paul Achs aus Gols, Joachim Heger aus Ihrigen in Baden und Wolfgang Tratter, Kellermeister der Kellerei St. Pauls in Südtirol machten sie sich daran, den Plan umzusetzen. Der gemeinsame Nenner war schnell gefunden, denn alle drei Winzer sind hoffnungslos dem Pinot-Virus verfallen und bekannt für ihre großartigen Weine aus dieser so wunderbaren, aber auch so kapriziösen Sorte. Von der Ernte 2011 wählten sie je zwei ihrer besten Barriques und assemblierten die einzelnen Partien zu einer neuen Kreation. Die erste Auflage von »PINO 3000« war entstanden. Seit der Eröffnung des Gourmetrestaurant ice Q im Jahr 2013 reift der »PINO 3000« an diesem besonderen Ort. Auf 3.048 m Seehöhe am Sölder Skiberg Gaislachkogl wurde ein eigener Keller für diesen außergewöhnlichen Wein geschaffen. Hier lagert nun auch der aktuelle Jahrgang 2016. Nach Abschluss der Fassreife kommen die Partien in die Kellerei St. Pauls nach Südtirol, wo sie assembliert und auf Flaschen gefüllt werden. Daher wurde das Projekt »PINO 3000« auch in den Südtirol-Teil des Falstaff Weinguides eingefügt. Nach der Füllung geht es für ein weiteres Jahr Flaschenreife wieder zurück …wieder zurück ins Restaurant ice Q – immer schön langsam, wie das auf 3000 Metern halt so läuft. Genießen kann man den »PINO 3000« im eigenen Restaurant »ice Q« auf dem Gaislachkogel. Eine limitierte Anzahl von 33 »PINO 3000« Paketen ist direkt im Hotel DAS CENTRAL und im Restaurant ice Q subskirbierbar.

Dürnstein, Wachau

Tegernseerhof – Mittelbach

Dürnstein, Wachau

Die Geschichte des Tegernseerhofs reicht über 1000 Jahre zurück, als Kaiser Heinrich II. dem Benediktinerkloster Tegernsee »zwei Huben Land« in der Wachau schenkte. Im Jahr 1176 wurde darauf der ­Tegernseerhof errichtet – benannt nach seinem Eigentümer. Heute, viele Jahrhunderte später, ist der Tegernseerhof bereits in der sechsten Generation im Besitz der Familie Mittelbach. Sein Name ist erhalten geblieben, ebenso das uralte Wissen über Wein, das von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Die Weingärten des Tegernseerhofs erstrecken sich über die besten Lagen der Wachau. Sie sind geprägt von steilen Terrassen aus massivem Urgestein, die optimal von den Winden und der Sonne umspielt werden. Das Ergebnis: eine unglaubliche Dichte an Aromen, die sich in den Smaragden des Weinguts auf unterschiedlichste Weise zu erkennen gibt. Ob Grüner Veltliner oder Riesling, jeder Wein hat seine eigene Persönlichkeit – jeder seinen eigenen Charakter. Neu im Sortiment ist heuer der Riesling »Bergdistel Smaragd«!

Pöttelsdorf, Rosalia

Domaine Pöttelsdorf Familymade

Pöttelsdorf, Rosalia

Das Weingut Domaine Pöttelsdorf Familymade liegt in der Großlage Rosalia im Burgenland, eingebettet zwischen den Weinbaugebieten Leithaberg und Mittelburgenland. Hier ist der Sommer heiß und der Herbst mild – ideale Voraussetzungen für den Weinbau, das wussten schon die Kelten. An den Hängen des Rosaliengebirges, im Randbereich des pannonischen Kontinentalklimas, auf Braunerdeböden mit Lößuntergrund und hohem Kalkanteil fühlen sie sich besonders wohl: der Zweigelt und vor allem die Leitsorte der Domaine Pöttelsdorf, der Blaufränkisch. Genau diese autochthonen Sorten sind es auch, mit denen das Pöttelsdorfer Familienweingut 90% der Rebfläche bepflanzt hat. Gekeltert werden daraus dichte, fruchtige Rot- und Rosé-Weine mit Herkunftscharakter, die Trinkfreude vermitteln und Spaß machen. Verantwortlich für die Vinifizierung der Familymade Weine sind Rainer Kurz und sein Sohn Markus Kurz, Verfechter fruchtiger, sortentypischer Weine.  Freud- und sinnvolles Arbeiten – diesem Credo verpflichtet, wird alles andere bei der Großfamilie Schandl und Kurz untergeordnet. Familymade – von der Weingartenarbeit, über die Vinifizierung bis hin zur Abfüllung und weltweiten Vermarktung der Produkte. Dieses Familymade-Konzept beinhaltet nicht nur einen verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, sondern auch die Garantie, dass in den Flaschen genau das drin ist, was außen drauf steht: Familymade - Wein mit Freude gemacht!

Die Liebe zur Natur prägt uns Menschen, und wir Menschen prägen den Wein – mit unserer Arbeit, mit unserem Wissen und mit unserer über Generationen hinweg gesammelten Erfahrung.« Mit diesem Motto hat sich in der Domaine Pöttelsdorf eine kleine Gruppe von neun erfahrenen Winzern aus der Großlage Rosalia zur Produktion herausragender Weine zusammengeschlossen, die sich durch ihren unverwechselbaren Geschmack und ihre hohe Qualität auszeichnen. Umweltschonender, naturnaher und terroirbezogener Weinbau sowie modernste Kellertechnik sind wichtige »Zutaten« für qualitätsorientiertes Arbeiten im Weingarten und bei der Vinifizierung. Der Schwerpunkt im Sortiment liegt auf der im Gebiet um das Ödenburger- und Rosaliengebirge autochthonen Rebsorte Blaufränkisch, die in den Rieden rund um Pöttelsdorf unter idealen klimatischen Bedingungen gedeiht.

Neckenmarkt, Mittelburgenland

Heribert Bayer Kellerei In Signo Leonis

Neckenmarkt, Mittelburgenland

Der Neckenmarkter Hochberg mit seinen sehr alten Blaufränkisch Anlagen ist das Terroir, wo seit 1997 die Rotweine, der überwiegende Anteil der Produktion, entstehen. Die Cuvée In Signo Leonis, das Flaggschiff des Hauses, scheint seit damals regelmäßig in den Bestenlisten des Landes auf. Gleiches Niveau repräsentiert seit 2002 der Blaufränkische In Signo Sagittarii. Als Negociant-eleveurs produzieren sie dort, wo die Ausdruckskraft und Typizität der Rebsorten für sie beispielhaft sind. Sie lieben das Extreme und Unverwechselbare, mit dem Ziel, dichte, äußerst fruchtkonzentrierte Rotweine mit klarer Handschrift und unvergleichlichem Bouquet zu kreieren. Nach dem Motto „In der Ruhe liegt die Kraft“ werden Weine produziert, die sich durch sehr lange Lagerfähigkeit auszeichnen und auch nach vielen Jahren höchsten Genuss bieten.

Heribert und Patrick Bayer teilen die gleiche Leidenschaft: das Schaffen hervorragender Weine, die Sorte, Herkunft, Terroir, Jahrgang, aber auch die persönliche Handschrift in hohem Maße verkörpern. Ende 2002 wurde die Kellerei »In Signo Leonis« in Neckenmarkt eröffnet. Moderne, auf das Wesentliche bezogene Architektur kennzeichnen den Betrieb. Der Verkostungsraum gibt durch eine riesige Glaswand den Blick auf Hunderte effektbeleuchtete Barriques frei. 2004 wurde die Kellerei durch den Zubau einer Flaschenlagerhalle mit einer Kapazität von rund 450.000 Flaschen erweitert, was die Möglichkeit schafft, von den Premiumweinen Kontingente zurückzuhalten und den Kunden gereift anzubieten. Der Neckenmarkter Hochberg mit seinen sehr alten Blaufränkischanlagen ist das Terroir, wo seit 1997 die Rotweine, der überwiegende Anteil der Produktion, entstehen. Die Cuvée »In Signo Leonis«, das Flaggschiff des Hauses, scheint seit damals regelmäßig in den Bestenlisten auf. Gleiches Niveau repräsentiert seit 2002 der Blaufränkisch »In Signo Sagittarii«. Als Négociants Éleveures produzieren die Bayers dort, wo die Ausdruckskraft und Typizität der Rebsorten für sie beispielhaft sind. Nach längerer Pause feiert der weiße »Albatros« sein Comeback, und das ist gut so.

Deutsch Schützen, Eisenberg

StephanO Das-Wein-Gut

Deutsch Schützen, Eisenberg

In den sechs Hektar Weingärten im Südburgenland setzt Stephan Oberpfalzer sorgfältig und bedachtsam einen gezielten Schnitt nach dem anderen: Stock für Stock, ohne den sofortigen Ertrag im Kopf, hat er das Ziel im Blick, die Gesundheit und die ausgewogene und langsame Entwicklung seiner Weingärten zu sichern. Moderne Weingartenbewirtschaftung, die es ermöglicht, gesunde, selektionierte Rebstöcke zu schaffen, ist nicht nur Ehren­sache, sondern die Grundlage für naturnahen Weinbau und möglichst schonende Verarbeitung der besten Trauben. Die alte Philosophie der Weingartenarbeit, die den alten Reben hohen Wert zuschreibt und so die Qualität des Ertrags erhöht, vertritt er bis ins kleinste Detail. Die konsequente Fortführung dieser Arbeitsweise auch bei der Vinifizierung führt dazu, dass die Weine des Weingutes StephanO die Sortentypizität und das Terroir des Südburgenlandes auf sehr hohem Niveau wiederspiegeln. Entsprechend dem hohen Qualitätsanspruch bei der Weinbereitung werden auch ausschließlich Weine von Rebsorten produziert, die am besten mit den klimatischen Bedingungen und Bodenformationen des Südburgenlands gedeihen, allen voran natürlich Blaufränkisch. »trinculo«, »gonzalo« und »prospero«, benannt nach Figuren aus dem Stück »Der Sturm« von William Shakespeare, sind hier die Flaggschiffe flankiert von »StephanO«, dem Herzstück des Winzers, eine Cuvée aus den typischen Rebsorten des Bordeaux-Gebiets.

Deutschkreutz, Mittelburgenland

Weingut Hans Igler

Deutschkreutz, Mittelburgenland

Die Erfolgsgeschichte des Weingutes Hans Igler beginnt mit nur 1ha in den 1960er Jahren mit der Gründung durch Hans Igler und seiner Frau Maria. Mittlerweile ist der Betrieb auf 40ha Fläche angewachsen. Eine Vorreiterrolle kommt Hans Igler damals auch in Bezug auf den Einsatz  von original frz. Barriques zu, von denen er 1981 die ersten 30 vom Chateau Latour in Bordeaux bezieht. Der Weg, den heute seine Tochter Waltraud Reisner-Igler mit Ehemann Wolfgang und Sohn Clemens verfolgen, wurde demnach damals schon vorgezeichnet. Mit einer konstant hohen Qualität sind sie bis heute dem Motto „Stillstand bedeutet Rückschritt“ treu geblieben. Die Qualität entsteht im Weingarten und dementsprechend wird gehandelt. Der naturnahe Weinbau (Gründüngung durch Einbringung von Aussaaten, mechanische Bodenbearbeitung, etc.), niedrige Hektarerträge (Wegbrechen der Triebe und Ausdünnen der Trauben, etc.), eine späte schonende Lese, sowie die sorgfältige Weiterverarbeitung stellen die Grundlage der regionaltypischen Qualitätsweine dar.  Selbstverständlich trägt zum Erfolg neben dem erworbenen Know-how auch die akribische Verarbeitung im Keller bei, wo die Qualität optimal ausgebaut wird. In Zukunft wir der Sohn des Hauses, Jungwinzer Clemens Reisner (30), der seit 2010 für den Keller mitverantwortlich ist, den Weinen aus dem Blaufränkischland mit ihren besonderen Charakteristiken insbesondere international jenen Stellenwert zukommen lassen, den sie verdienen.

Mitten im Blaufränkischland, der Rotweinhochburg Österreichs, verfolgt Waltraud Reisner-Igler mit Ehemann Wolfgang und Sohn Clemens die Vision zur Vinifizierung eines perfekten Blaufränkischen. Diesen Weg hatte Vater Hans Igler als »Rotweinpionier« bereits seit den frühen 1960er­Jahren vorgezeichnet und so die Charakteristik des regionaltypischen Terrains auf den Punkt gebracht. Mit einer konstant hohen Qualität mischen die Iglers seither im obersten Segment der Rotweine aus Österreich mit, getreu dem Motto: »Das Bessere ist immer der Feind des Guten.« Begünstigt durch das pannonisch-milde Klima und sandige Lehm- und Schotterböden, gedeihen an den Südosthängen des Ödenburger Gebirges hervorragende Rotweine und auch gehaltvolle Weißweine. Ihren Schliff erhalten diese durch eine späte, schonende Lese, niedrige Hektarerträge und sorgfältige Weiterverarbeitung. Heute zählt man die Igler’schen Weine, wie den Blaufränkisch Ried Hochberg, den Cabernet Sauvignon oder die Spitzencuvées »Vulcano« und »Ab Ericio« (lat. »vom Igel«), zu den Klassikern der Rotweinwelt. Bei der Falstaff-Rotweinprämierung 2010 erhielten die Iglers zum neunten Mal die Auszeichnung »Falstaff-Sieger« für den besten Rotwein, diesmal für den Mittelburgenland DAC Reserve Biiri. Der Flaggschiff-Wein des Hauses, die Cuvée »Vulcano«, feierte 2009 sein bereits 20-jähriges Bestehen. Grund genug, eine Auswahl der 20 Jahrgänge im Rahmen der Eröffnung des Schaflerhofs zu verkosten. Fazit: Das Potenzial der Weine hielt stand. Das Weingut Hans Igler präsentiert sich seit 2009 in einem neu adaptierten historischen Gebäude. Waltraud und Wolfgang Reisner-Igler erfüllten sich einen großen Wunsch: den über Jahrzehnte im Dornröschenschlaf versunkenen Schaflerhof wach zu küssen. Der Schaflerhof wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts erbaut und diente einst dem nahen Schloss Deutschkreutz als Gutshof. Nach aufwendiger Sanierung erfüllt dieses Juwel nun neue Funktionen: Barriquelager, Vulcano-Vinothek sowie Degustations- und Clubräume bis hin zur modernen Eventlocation in zeitgenössischer Architektur und historischem Ambiente.

Groß St. Florian, Südsteiermark

Domäne Müller Gutsverwaltung – Gut am Ottenberg

Groß St. Florian, Südsteiermark

Die Weine der Domäne Müller werden aus der »Dreisamkeit« der Lebens­philosophie ihrer engagierten Erzeuger geformt: Harmonie der Familie, Gemeinsamkeit der Menschen und sorgsame Pflege der Natur. Unter diese Devise stellen Eva und ihre Kinder Marie-Yvette und Yves-Michel auch nach dem viel zu frühen Tod von Günter Müller ihr Streben nach Perfektion und wahren das Lebenswerk durch ständiges Weiterentwickeln des Erreichten in der vierten Generation. In ihren Händen vereinen sich zwei Weingüter: die Lagenweine in der Süd­steiermark, wie Grassnitz­berg, Ottenberg, Wielitsch und Zieregg, und das »Ehem. Prinz Liechtenstein’sche Weingut« in Deutschlandsberg in der Weststeiermark. Die Familie Müller ist als langjähriger Importeur edler Weine mit der Kultur Frankreichs eng verbunden. Aus der großen Weinpalette, die die Domäne Müller Gutsverwaltung in ihren beiden Weingütern in der Süd- und der Weststeiermark erzeugt, ragen jene aus französischen Edelsorten ganz besonders hervor. Die Weine stammen ausschließlich von den eigenen rund 26 Hektar umfassenden Rebbergen prädestinierter Einzellagen. Eine »allgemeine Klassiklinie« ohne Herkunft wird nicht angeboten. Die Domäne hat beim Rebsatz dem jeweiligen Terroir entsprechend reagiert und Chardonnay aus kalifornischer Provenienz, Sauvignon Blanc aus dem Loiretal, Weißburgunder und Welschriesling sowie die Rotweinsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Zweigelt ausgepflanzt. Der Rotweinanteil ist für ein steirisches Weingut mit fast 45 Prozent der Fläche sehr groß, wird aber durch die erzeugten Weine mehr als gerechtfertigt. »DER Sauvignon Blanc« ist für die Domäne Müller etwas Besonderes und zu einem Markenzeichen des Betriebs geworden; er wird seit 2015 durch die »PRIVAT Edition« von Yves-Michel Müller getoppt. Längst sind die Sauvignon Blancs wie auch die Cabernets erklärte Lieblinge öster­reichischer Spitzengastronomen, aber auch gefragte Export­artikel. (Der angeführte Artikel vor der Rebsorte weist im Hause Müller immer auf den besten Wein einer Sorte im Haus hin, also gibt es auch einen »Der Cabernet Sauvignon« oder einen »Der Morillon«, immer vorausgesetzt, der Jahrgang hat gepasst.) Die letzte Akquisition in der südsteirischen Domäne Ottenberg ist eine kleine Rebfläche in der bekannten Top-Lage Zieregg, die Yves-Michel Müller nach Rodung und Brache nach seinen Vorstellungen mit einem speziellen Sauvignon-Blanc-Klon im Jahr 2010 bepflanzte. Eine weitere Neuanlage am Ottenberg wurde im Jahr 2012 so gestaltet, dass ein besonderes Mikroklima entstehen konnte, unüblich für die Südsteiermark, aber ein kleines Paradies für Reben. Seit 2007 arbeitet Yves-Michel Müller in den Weingärten und in der Vinifizierung, nähert sich wieder der alten Stilistik der Weinbereitung an, setzt Akzente durch Mikrovinifizierung und bringt das Erlernte durch seine önologische Erfahrung mit Stephane Derenoncourt ein, mit dem er in Bordeaux zusammenarbeitet.

Dürnstein, Wachau

Domäne Wachau

Dürnstein, Wachau

In den Wachauer Terrassen bläst seit einigen Jahren ein stürmischer Wind. Seit Weingutsleiter und Master of Wine Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber die Geschicke der Domäne Wachau lenken, hat das Weingut und seine Winzer-Familien eine kaum gekannte Dynamik erfasst. Innerhalb kürzester Zeit stieg man zu den Big Playern an der Donau auf, nicht zuletzt aufgrund eines ausgeklügelten Weingartenprogramms und akribischer Qualitätsarbeit. Der Steilheit und Höhe der Terrassen wird Tribut gezollt, Einzellagen werden separat verarbeitet. Handlese und gezielte Selektion sind Basis für perfektes Traubenmaterial. Resultat ist ein einmaliges Spektrum unterschiedlicher Veltliner und Rieslinge, die der Vielfalt der großen Wachauer Lagen gerecht werden und längst auch die internationale Weinwelt zum Staunen gebracht haben. Top-Weine entstehen im Weingarten – und obwohl die Domäne Wachau einen der modernsten Weinkeller der Region besitzt, respektiert man die altbewährte Philosophie; minimale Intervention wird als naturgemäßer Idealzustand verstanden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, und es lässt sich auch verkosten. Vom duftig-leichten Muskateller über komplexe, elegante Smaragde bis zu alten Veltlinerbränden gibt es das komplette Sortiment in der domäneeigenen Vinothek zu probieren, die einen zeitgemäßen Kontrapunkt zur barocken Welt des gegenüberliegenden Kellerschlössels darstellt. Dort, im Schlagschatten des Kellerbergs, ist das legendäre Gemäuer stimmiges Domizil für zahlreiche Veranstaltungen und außerordentliche Verkostungen.

Mailberg, Weinviertel

Weingut Hagn

Mailberg, Weinviertel

Mehr als 300 Jahre Erfahrung hat die Familie Hagn bereits im Weinbau. Frischen Wind bringen die Juniorchefs Leo Hagn junior und Wolfgang Hagn junior ein. Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung sind ihnen ein besonderes Anliegen. Das beweist die kürzlich ausgefolgte Zertifizierung für die Verarbeitung von Biotrauben, die hauseigene Fotovoltaikanlage oder die E-Tankstelle für Gäste des »Weindomizils«, dem Restaurant der Hagns mit Gästezimmern und fantastischem Fernblick über das »Mailberg Valley«. Die Weine gehören zu den besten des Weinviertels. Sie sind klassisch und überzeugen. Punkt. Zahlreiche Auszeichnungen holt das Weingut Hagn jedes Jahr nach Mailberg, für Weiß, für Rot und ebenso für den Betrieb an sich. »Wir wollen mit unseren Weinen ein unvergleichliches und gleichzeitig rundum nachhaltiges Genusserlebnis bereiten. Mit einem wachen Blick nach vorne können wir das kontinuierlich garantieren«, so die beiden Cousins.

Leithaprodersdorf, Neusiedlersee-Hügelland/Leithaberg

Weingut Menitz

Leithaprodersdorf, Neusiedlersee-Hügelland/Leithaberg

WeinbauUnser Weinbau befindet sich in Leithaprodersdorf. Die Weingärten erstrecken sich entlang der Hänge des Pfefferbüchsels, einem Ausläufer des Leithagebirges.Wir haben hier zwei unterschiedliche Lagen, den Vorderberg mit sandigem Lehm und teils hohem Kalkgehalt und das Reinischviertel  mit mittelschwerem Lehmboden und gutem Wasserhaltevermögen. Mit der Vielfältigkeit an Sorten, bieten wir unseren Kunden ein ausgewogenes Repertoire aus verschiedenen Weinen.Die klimatischen Voraussetzungen ermöglichen uns weiters eine Kultivierung verschiedener Obstsorten, welche wir zu Edelbränden verarbeiten. Um das Ergebnis dieses Bemühens zu erleben, laden wir sie herzlichst zum Weinbau Menitz ein.Weingarten1. Der VorderbergDer Vorderberg ist ein Osthang und sehr steil abfallend. Hier reifen unser Chardonnay sowie ein Teil vom Blaufränkisch und Welschriesling.2. Das ReinischviertelDas Reinischviertel ist nach Südost ausgerichtet. Hier gedeihen unser Grüner Veltliner, Sauvignon Blanc, Gelber Musakteller, Zweigelt; Blauburger, Merlot und ein Teil vom Blaufränkisch und Welschriesling.Der ProzessDie Trauben werden bei uns per Hand gelesen und mit Leseboxen nach Hause gebracht. Die Verarbeitung erfolgt schonend und vor dem Einmaischen werden die Trauben mittels eines Rollensortier-Tisches selektioniert. Mit einer geschlossenen pneumatischen Presse erfolgt dann die Saftgewinnung. Je nach Sorte und Qualitäten gibt es zuvor eine Maischestandzeit von 2-24 h, um die optimalen Aromen auszulaugen.Die Rotweine werden mit der ganzen Beerenhaut im Maischetank vergoren. Hier wird alle 4 h die Maische mit dem Saft bzw. Jungwein überflutet und mit gereinigtem Sauerstoff angereichert, damit die Auslaugung der Farb- und Aromastoffe sowie auch des Tannins aus der Beerenhaut erfolgen kann. Während der Weißwein großteils im Stahltank lagert, reifen der Chardonnay und ein Teil der Rotweine im kleinen Holzfass. Die klassischen Rotweine reifen in großen Holzfässern.

Die Weingärten des Weinguts Menitz liegen an einem Ausläufer des Leithagebirges. In der Riede Vorderberg mit sandigem Lehm und hohem Kalkgehalt reifen ihr Chardonnay und der Blaufränkisch heran. Aus der Ried Reinischviertel mit lehmigem Ton und gutem Wasserhaltevermögen stammen Grüner Veltliner, Zweigelt, Merlot, Gelber Muskateller und Sauvignon Blanc. Die Trauben werden von Hand gelesen und mit Lese­boxen ins Weingut gebracht. Die Verarbeitung erfolgt schonend. Vor dem Einmaischen werden die Beeren noch mitels eines Rollensortiertisches selektioniert. Mit einer geschlossenen pneumatischen Presse erfolgt dann die Saftgewinnung. Um die Aromen optimal auszulaugen, lassen sie je nach Sorte und Qualität eine Maischestandzeit von 0 bis 24 Stunden zu. Die Rotweine werden mit der ganzen Beerenhaut im Maischetank vergoren. Hier wird alle vier Stunden die Maische mit dem Saft beziehungsweise Jungwein überflutet, damit die Auslaugung der Farb- und Aromastoffe sowie auch des Tannins erfolgen kann. Die Weißweine reifen größteneils im Stahltank. Einzig der Chardonnay sowie ein Teil der Rotweine werden im kleinen Holzfass ausgebaut. Die klassischen Rotweine reifen in großen Holzfässern zur Vollendung.

Inzersdorf ob der Traisen, Traisental

Weingut Ludwig Neumayer

Inzersdorf ob der Traisen, Traisental

Ludwig Neumayer, der den zweiten Leitbetrieb des Traisentals führt, hat sich ausschließlich der Produktion von Weißwein verschrieben. Auf mageren, steinigen Böden entstehen Weine mit außerordentlicher Finesse. Grüner Veltliner und Riesling sind die wichtigsten Sorten. Neben den Reserven »Der Wein vom Stein« – sie stammen von den höchstgelegenen Weingärten in den Inzersdorfer Rieden – werden Lagenweine wie Grüner Veltliner »Zwirch« und «Rafasetzen« oder Riesling »Rothenbart« gekeltert. Zudem werden konzentrierte Weißburgunder und Sauvignon Blancs unter dem Label »Ikon« angeboten. Ziel von Ludwig Neumayer ist es, einen unverwechselbaren Stil darzustellen, dichte Weine, die zugleich viel Frische besitzen. Die helle Farbe, die für die Neumayer-Weine sehr typisch ist, entsteht nicht etwa durch mangelnde Reife der Trauben, sondern rührt von den speziellen Böden her. Ein weiteres Plus der Weine ist eine ausgeprägte Säurestruktur, Restzucker wird nur toleriert, wenn er wirklich passt. Zudem verzichtet Neumayer bei der Weinbereitung gänzlich auf den Einsatz tierischer Eiweiße. Längst sind die anspruchsvollen Weine von der österreichischen und internationalen Top-Gastronomie entdeckt worden. So konnte sich Ludwig Neumayer bereits über Listungen auf Weinkarten freuen, von denen andere Winzer nur träumen dürfen, so zum Beispiel im Drei-Sterne-Tempel »Astrance« oder in Alain Ducasse’ »Plaza Athénée« in Paris.

Mörbisch, Neusiedlersee-Hügelland/Leithaberg

Weingut Franz Schindler

Mörbisch, Neusiedlersee-Hügelland/Leithaberg

Die 15 Hektar Weingarten der Familie Schindler befinden sich in den besten Rieden von Mörbisch. Nach strengsten Qualitätskriterien bearbeitet, bilden sie den Grundstein für die angestrebte Substanz und Dichte der Weine. Das pannonische Klima am Ufer des Neusiedler Sees sorgt Jahr für Jahr für vollreife Trauben. Die Weißweinsorten Welsch­riesling und Muskat-Ottonel werden klassisch und fruchtbetont in Edelstahltanks ausgebaut. Die besten Chargen der internationalen Sorten Chardonnay und Sauvignon Blanc reifen bis zu 18 Monate ausschließlich in neuen Barriques. Der daraus resultierende Top-Weißwein »Cuvée d’Argent« zeigt internationales Profil. Die Sorten Blaufränkisch, Zweigelt und Cabernet Sauvignon werden im Stahltank vergoren und nach der Malolaktik entweder im großen Eichenfass oder wie im Fall der »Cuvée d’Or«, dem Flaggschiff des Hauses, bis zu 24 Monate in neuen Barriques ausgebaut. Mit dem Jahrgang 1999 wurde erstmals die Luxusausführung als »Grande Cuvée d’Or« vorgestellt, ein Prestigewein, der nur in den besten Rotweinjahrgängen aufgelegt wird. Für immer mehr Furore sorgt der reinsortige Merlot, den Kraft und Potenzial auszeichnen. Die Süßweine bestechen durch Harmonie, Kraft, Fruchttiefe und eine feine Säure. Die Philosophie des Hauses, den großen Gewächsen mehr Fassreife zu gönnen und erst später zu füllen und in den Verkauf zu geben, wird durch Spitzenplätze bei Verkostungen bestätigt.

Hohenwarth, Weinviertel

Weingut Setzer

Hohenwarth, Weinviertel

Hans Setzer und seine Frau Uli gehören zu jener Generation der österreichischen Winzer, die Wein zum Lebensstil erhoben haben. Dies zeigt sich in der Präsenz ihrer Weine in namhaften Top-Restaurants von Österreich bis Los Angeles und In-Locations von New York bis Ibiza. Neben dem Grünen Veltliner, der mit Abstand die wichtigste Rolle im Betrieb spielt, ist die uralte Weißweinrebsorte Roter Veltliner maßgeblich. Das Herzstück des Roten Veltliners bildet die Lage Kreimelberg: Über 40 Jahre alte Rebstöcke wachsen auf 20 Meter tiefem Schotterboden. Grüner Veltliner wird in fünf verschiedenen Gewichtsklassen ausgebaut. Der Weinviertel DAC Reserve »8000« ist das Flaggschiff des Hauses: Die Zahl bezieht sich auf die Menge der gepflanzten Reben pro Hektar in der besten Lage des Betriebs namens Laa. Die hohe Bepflanzungsdichte, der extrem kalkreiche Boden und das genetisch alte Grüner-Veltliner-Pflanzgut formen diesen Wein. Beide Setzers sind gelernte Önologen, ihre Begeisterung gehört dem Grünen und Roten Veltliner.

Jois, Neusiedlersee-Hügelland/Leithaberg

Weingut Leo Hillinger

Jois, Neusiedlersee-Hügelland/Leithaberg

LEO HILLINGER – MORE THAN WINEDie Erfolgsgeschichte des Weingut Leo Hillinger Mit einer Anbaufläche von 80 Hektar in Österreich zählt das Weingut Hillinger zu den größten Weinproduzenten im Topqualitätssegment in Österreich. Seit Leo Hillinger 1990 den kleinen väterlichen Weinhandel übernahm entwickelte er den Betrieb, durch intelligente Strukturreformen und Zukäufe guter Lagen rund um Jois und Rust, zu einem österreichischen Musterbetrieb. Sein Engagement »mit Herzblut« wurde in mehrfacher Hinsicht belohnt.QUALITÄT ALS MARKE LEO HILLINGERLeo Hillinger weiß genau dass Spitzenwein in verfügbarer Menge, mit hohem Markennimbus, keine Selbstverständlichkeit ist.Leo Hillinger realisiert seit 2004 seinen Traum, keltert Spitzenweine und positioniert diesen in unterschiedlichen Markenkanälen, vom Lebensmittelhandel, bis zum Hauben- und Sternerestaurant. Alle entsprechen der Hillinger Qualitätsphilosophie und müssen sich vor keiner internationalen Verkostung scheuen. Eines unterscheidet Leo Hillingers Weine von anderen bekannten Weinmarken. Sein Anspruch auf kontinuierliche erstklassige Qualität in allen Kanälen. Und das betreibt Hillinger mit großem Erfolg, was viele Auszeichnungen in den letzten Jahren belegen.Als erster Winzer - Sieger des »Entrepreneur of The Year Award«Der von Ernst & Young vergebene Titel »Entrepreneur Of The Year« ist der weltweit renommierteste Unternehmerpreis. Dieser Wettbewerb bewegt, denn er zeigt und fördert auf einzigartige Weise die unternehmerische Aktivität von Menschen, die über großes Potenzial verfügen und  zu Weitblick, Führungsstärke und Erfolg inspirieren. Als erster und einziger Unternehmerpreis von Weltrang zeichnet der »Entrepreneur Of The Year« Persönlichkeiten aus, die erfolgreiche, expandierende und dynamische Organisationen aufgebaut haben und leiten. Der Wettbewerb, der auf regionaler, nationaler und globaler Ebene durchgeführt wird, wird in 135 Städten und 50 Ländern ausgetragen. Leo Hillinger schreibt damit Weingeschichte. Der Landwirt als Unternehmer ist das angestrebte Ziel der Kammervertretungen. Hillinger hat das geschafft und ist somit ökonomisch und önologisch der Vorzeigebetrieb Österreichs.DIE PHILOSOPHIE VON LEO HILLINGERWenn das Traubenmaterial Top ist, muss man im Keller nicht mehr so viel machen. Nach langjähriger Erfahrung und vielen Experimenten weiß ich: »Die Frucht muss perfekt sein und soll unverändert in die Flasche.«Leo Hillingers Methoden zeichnen sich durch einen tiefen Respekt vor der Traube und den Eigenheiten von Terroir und klimatischen Bedingungen aus. Seine Weine bestechen durch samtige Fülle und Weichheit und spiegeln die charakteristischen Gegebenheiten ihrer Herkunft wieder. »Ich will keine verwechselbaren internationalen Modeweine, sondern ganz typisch österreichische Topqualität erschaffen«, so Hillinger. »Weinmachen ist für mich das größte Glück. Für mich verbinden sich dabei Beruf und Hobby. Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen.«MORE THAN WINEWie der Slogan schon sagt: Leo Hillinger ist »more than wine!« Mehr als Wein heißt, Leo Hillinger füllt in seine Flaschen nicht nur Top Weine, sondern auch sein Lebensgefühl, oder wie er es gerne bezeichnet »sein Herzblut«. Und das ist erfüllt von Freude, Passion, Kraft, Leidenschaft und nicht zu guter Letzt, strickte Konsequenz! »more than wine« bedeutet jedoch für Leo Hillinger und sein Team noch viel mehr, was den Leitsatz des Unternehmens umso mehr verstärkt. Es steht für Innovation, Weiterentwicklung, Kreativität, Glaube, Willen & Lebenslust in diversesten Bereichen. Angefangen von Sport über Events, Kulinarik und vieles mehr!

Leo Hillinger – more than wine! Naturnähe heißt die Philosophie. Unverwechselbarer regionaler Charakter ist das Ziel. Seit Leo Hillinger 1990 den kleinen väterlichen Weinhandel übernahm, entwickelte er den Betrieb durch intelligente Strukturreformen und Zukäufe sehr guter Lagen (mittlerweile 55 Hektar plus Vertragsweingärten) rund um Jois und Rust zu einem österreichischen Musterbetrieb. Die hohe Qualität der Weine wird durch die Synthese von biologischer Weingartenarbeit (seit 2010) mit schonender Kellertechnik garantiert. Rebflächen in unterschiedlichen Lagen und auf diversen Böden – von Schwarzerde und Braunerde über Kies bis Schiefer – lassen vielschichtige und finessenreiche Weine entstehen. Das konsequente Qualitätsdenken sowie die ständigen Marketingbemühungen führen zum Erfolg und wurden durch internationale Awards bestätigt. »Die perfekte Frucht soll unverändert in die Flasche« – das ist das Credo von Leo Hillinger.

Winzer

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Event-Tipps

01
Jun
2018
Festspiele Zürich

Im Juni verwandelt sich Zürich mit mehr als 140 Veranstaltungen unter dem Motto «Schönheit/...

23
Jun
2018
La vie en Rosé: Das Rosé Sommerfest

Bei «La vie en Rosé» geniesst man lokale Köstlichkeiten sowie Rosé- und Schaumwein aus Frankreich...

Wein der Woche

92 Punkte
Whispering Angel

Château d’Esclans, Provence-Côtes D'Azur, Frankreich

Zürcher Weinland: Unentdecktes Weinparadies

Das Zürcher Weinland erstreckt sich vom Rheinfall bis nach Winterthur – immer mehr Weinmacher erkennen das grosse Potenzial der lange verkannten, schmucken Weinregion.

Hardy Rodenstock ist tot

Der polarisierende Weinraritätenhändler aus Brandenburg ist im Alter von 76 Jahren verstorben und wurde in seiner Wahlheimat Kitzbühel beigesetzt.

Verdicchio: Der beste Fischwein der Welt

Aus der Verdicchio-Traube werden in den Marken in Mittelitalien feinste Weine gekeltert: duftig, rassig, mineralisch und langlebig. Der ideale Wein zu Fisch.

Gewinnspiel: «The Palm» – The World turns pink

Versüssen Sie sich den Sommer: Gewinnen Sie 6 Flaschen vom «The Palm Rose», des berühmten Rose Produzten «Château d'Esclans».

Advertorial

Epochaler Gewürztraminer aus dem Stollen

Die Kellerei Tramin, die Nummer eins für Südtiroler Gewürztraminer, lagert ihren schönsten Wein, den Epokale, sieben Jahre in einem ausgedienten Bergwerksstollen auf 2000 Meter Höhe.

Wein-Länderkampf Österreich: Schweiz endet unentschieden

Die Mannschaften unter der Leitung der Teamchefs Peter Moser und Andreas Keller lieferten sich ein spannendes Duell, das mit einem gerechten Remis endete.

Premiere für Charles Smith bei Mövenpick Wein

Neu bei Mövenpick Wein: Die bereits mehrmals ausgezeichneten Weine von Charles Smith, dem Rock`n Roller unter den Winemakern.

Advertorial

Die besten Weingüter in Zürich Stadt und am Zürichsee

Der Weinbau erlebt in jüngster Zeit am Zürichsee, aber auch in der Stadt Zürich, einen Boom. Ein besonders munterer Protagonist ist der weisse Räuschling.

Weinauktion Hong Kong: Grosser Erfolg für Masseto

Der weltweit erstmalige En Primeur-Verkauf «Premier Preview Masseto 2015» erzielte bei der Auktion «Fine & Rare Wine» von Christie's mehr als 60.000 Euro.

Prosecco-Trophy: Ein Meer von Perlen

Prosecco ist zu einem Renner geworden und steht weltweit für italienischen Lifestyle. Falstaff hat die besten in den Kategorien Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG und Prosecco DOC gekürt.

Gewinnspiel: Wir verlosen 5x2 VieVinum-Tickets!

Im Vorfeld zum Wein-Jahreshighlight werden in ausgewählten Restaurants spezielle VieVinum-Menüs angeboten. PLUS: Alle Infos zur VieVinum 2018, von 9. bis 11. Juni.

Es muss nicht immer Bier sein!

Wer nicht einen Monat lang Hopfen trinken mag, der findet mit Rieggers Topscorern eine perfekte Alternative für die Fussball-WM.

Advertorial

Ornellaia Auktion im Victoria & Albert Museum

In London erzielte die Benefizauktion der von William Kentridge interpretierten Ornellaia 2015 «Il Carisma» einen Erlös von 140.000 Euro.

Gewinnspiel: 6 Weine von Château de Beaucastel

Der grösste, unabhängige Fachhändler der Schweiz für Weine und Spirituosen, Paul Ullrich AG, verlost sechs Château de Beaucastel Flaschen im Gesamtwert von 352.50 CHF.

Advertorial

Oliver Robert gewinnt Rotwein-Trophy

Unbekannte Waadtländer Anbaugebiete setzten sich bei dem Terravin-Rotwein-Cup in Szene. Der Sieg geht an den Cave des Viticulteurs de Bonvillars mit Oliver Robert.

Essay: Sommelier an Leib & Socken

Ein vergnüglicher Spaziergang durch Vergangenheit und mögliche Zukunft eines Berufs, der derzeit sehr populär ist.

Weingut Mythopia: Der Grenzgänger

Hans-Peter Schmidt hat auf dem Walliser Weingut Mythopia eine Utopie entworfen. Die Naturweine des Forschers gehören zu den rarsten und exklusivsten der Schweiz.

Weinreise entlang der Route Nationale 7

Die berühmte Nationalstrasse 7, die von Burgund bis in die Provence führt, kreuzt einige der gesegneten Landstriche Frankreichs – reich an gutem Wein und exzellenter Küche.

Weissen-Rat: Top 10 Schweizer Weine

Eine subjektive Listung der Schweizer Top-Weine haben unsere drei Falstaff-Experten für Sie zusammengestellt.

Zürich, Kanton Zürich
96 Punkte, Zürich

Mövenpick Wein-Bar

In der pulsierenden Innenstadt von Zürich in unmittelbarer Nähe vom Paradeplatz, befindet sich die Mövenpick Wein-Bar. Die zentrale Lage an der Nüschlerstrasse 1, ist ein lebhafter Anziehungspunkt für ein bunt gemischtes Publikum aus Geschäftsleuten, Liebhabern von Weinen und allen Menschen die genussvolle Momente im stilvollen Ambiente schätzen. Das Konzept orientiert sich an der Ursprungsidee, als Mövenpick Anfang der 50ziger Jahre erstmalig hochwertige Weine glasweise im Offenausschank angeboten hat. Das war zu dieser Zeit einmalig in der Schweiz und schon nahezu revolutionär. Heute umfasst die Weinkarte der Wein-Bar 500 verschiedene Weine aus der alten und neuen Welt. Jeder Gast mit Affinität zu Qualitätsweinen wird bei der umfangreichen Auswahl den passenden Tropfen finden. Falls nicht, berät das gut ausgebildete Personal der Mövenpick Wein-Bar ihre Gäste gerne bei der Auswahl des passenden Weines. Eine Besonderheit ist zudem, dass Flaschenweine zum offiziellen Verkaufspreis an der Bar erworben werden können. Der Aufschlag für den Genuss vor Ort beträgt lediglich 20 Franken. Sollte der Gast den Wein auch zuhause weiter geniessen wollen, kann er diesen zum offiziellen Weinkeller Verkaufspreis erwerben und mitnehmen. Jeden Dienstag ab 17 Uhr heisst es Champagner aus dem Hause Pol Roger à discrétion. Der Freitag steht ganz unter dem Motto Big Bottle Day. Es werden exzellente Weine aus Grossflaschen im Offenausschank dargereicht. Und nachdem der Mensch nicht nur vom Wein allein leben kann, gibt es dazu Köstlichkeiten aus der Küche. Neben saisonal wechselnden Gerichten, findet sich auch der Mövenpick Klassiker Tartar auf der Karte. An den meisten Tagen herrscht Hochstimmung in der Mövenpick Wein-Bar, sodass es unabdingbar ist rechtzeitig einen Tisch oder einen Platz an der Bar zu reservieren. Wir von Mövenpick sind Gastgeber aus Leidenschaft und freuen uns auf Sie.

Zentral gelegen. Seit Jahrzehnten etablierter Spot für Weinfreunde. Klassische Weinbar; im Obergeschoss bietet das Restaurant 20/20 die passende kulinarische Begleitung.

Retz, Niederösterreich
93 Punkte, Retz

Weinquartier Retz

300 Weine von 50 Weinviertler Winzern bietet das Weinquartier, 20 wechselnde Flaschen gibt es offen zu probieren. Direkt an die Bar ist die Gebietsvinothek angeschlossen.

Velden, Kärnten
90 Punkte, Velden

Carinthia Weinbar

In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre genüsslich ein Achterl oder Flascherl genießen – genau das können Sie in unserer Weinbar Carinthia im Zentrum von Velden mit Blick auf den Wörthersee. Wir bieten ca. 400 verschiedene Weine an, neben einer großen Sorten- und Winzervielfalt aus Österreich finden Sie zahlreiche italienische, spanische und französische Rotweine, Crus aus dem Burgund, deutsche Rieslinge oder spannende Natural-Wines bei uns auf der Karte. Wir haben von 17 bis 24 Uhr für Sie geöffnet – saisonabhängig mit 0 bis 2 Ruhetagen. Neben der Weinauswahl ist die vorzügliche mediterran-internationale Küche ein Highlight in unserer Bar. Frische Zutaten aus dem Alpe-Adria Raum vereint unser Küchenchef zu köstlichen Gerichten. Tartare von Fisch oder Fleisch, eine reichhaltige Auswahl an köstlichen Nudelgerichten, sowie Fisch aus See und Meer zählen zu den Glanzlichtern unseres kulinarischen Angebotes. Mit der Weinbar und Vinothek verbunden, ist unser Garni Hotel Carinthia. Es ist demnach ein Leichtes, nach einem genussvollen Abend in der Bar das gemütliche Schlafzimmer in wenigen Schritten wetterunabhängig zu erreichen. Das Haus ist eine originale »Wörthersee Villa« und bietet von vielen individuell gestalteten Appartements und Zimmern aus einen herrlichen Blick auf den Wörthersee. Beim Frühstücksbuffet vertrauen wir unseren regionalen Produzenten und Ihren hervorragenden Produkten. Im Sommer haben unsere Gäste gratis Eintritt in 11 verschiedene Strandbäder rund um den See.

Modern gestaltete Vinothek und Weinbar mit rund 400 Weinen – von Klassikern aus dem Burgund bis hin zu Natural Wines. Regelmäßig Veranstaltungen und Gastköche.

Köln, Nordrhein-Westfalen
86 Punkte, Köln

Wein & Dine

»Wein & Dine «: Anspruchsvolle Weinauswahl und lukullische Genüsse Das »Wein & Dine« im Kölner Agnesviertel ist einladend gelegen und stilvoll eingerichtet: das Lokal bietet hochwertige Weine und ausgeklügelte Speisen zu fairen Preisen. Im Schatten der neugotischen Pfarrkirche St. Agnes, die dem umliegenden Stadtviertel den Namen gibt, liegt das »Wein & Dine Weinbar/Restaurant«. Auf ca. 80 Quadratmeter verwöhnen Lukas Moersch und sein Team ihre Gäste mit exquisiten Weinen und anspruchsvoller Küche. Konservativ frechIn stilechtem Ambiente und mit hervorragendem Service lädt das Wein & Dine seine Besucher - ohne zwanghafte Garderobe oder aufgesetztem Schick - dazu ein, erlesene Weine zu kosten oder sich in wechselnden Menüvariationen zu verlieren.  Auf Wunsch wird natürlich dazu auch eine passende Weinbegleitung angeboten. Durch den Einsatz eines Enomatic-Gerätes können hochwertige Weine auch glasweise zu erschwinglichen Preisen verkauft werden. Es wird Wert darauf gelegt, gereifte Jahrgänge offen auszuschenken. So kann es passieren, dass Klaus Peter Kellers 2011er Riesling Großes Gewächs oder eine 2002er Spätlese von Robert Weil auf der offenen Weinkarte erscheinen. Die Menüs sind ebenso ausgefallen wie ansprechend und erstrecken sich von isländischem Lachs und Jakobsmuscheln über Eifler Schwein, kurze Rippe und Seeteufel bis hin zu süßen Ausklängen und einer klassischen Käseauswahl. Themenbezogene Leckereien und VeranstaltungenIn regelmäßigen Abständen werden Veranstaltungen ausgerichtet. Hierzu zählen beispielsweise die sogenannten »Winzerbattle«, bei denen Winzer ihre Weine präsentieren und durch die Bewertung der Gäste gegeneinander antreten, aber auch Gin- und Wermut-Tastings. Weinverkostungen werden in verschiedenen Modi ausgerichtet. Das Angebot erstreckt sich von klassischen Winzerabenden mit mehrgängigem Menü über lockere Tasting & Tapas Veranstaltungen bis hin zu den Tasting-Festivals unter dem Motto »wir verkosten alles was geil ist«.

Ein Menü essen oder einfach nur für ein Gläschen kommen: Im Wein & Dine geht beides. Das Restaurant mit Bar bietet seinen Gästen auch besondere Weine im offenen Ausschank. 

Dübendorf, Kanton Zürich
93 Punkte, Dübendorf

Viniviva Wein & Genuss

Viniviva lebt... Individuell, mit der feinen Klinge, mit Profil, in Balance und im Einklang mit der Natur. Auf der Suche nach dem idealen Wein und was dies für mich bedeutet, ist der Ansatz der Ganzheitlichkeit und Ausgewogenheit im Rebbau immer mehr in mein Bewusstsein gerückt. Selber auf einem Bauernhof in der Steiermark aufgewachsen, erinnere ich mich gerne zurück an die wunderbare Vielfalt des Hofes mit Wald, Obstbäumen, Getreide, Mensch und Tier. Ein bisschen »Back to the roots«, um gerade deswegen mit Elan, Freude und voller positiver Energie die Zukunft verantwortungsvoll mitzugestalten! Die Vinothek & Weinbar für biologisch-organische, biodynamische oder nach der Idee der Vins Naturels entstandenen Weine. Viniviva legt Den Focus auf Winzer mit Seele und Ihren Weinen,  die Identität und Individualität zeigen dürfen und in Ihrer Bekömmlichkeit, Komplexität und Finesse ganz einfach so viel Spaß bereiten wie ein Abend mit allerbesten Freunden. Ganz besonders am Herzen liegt uns dabei die Erhaltung und nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt im Rebberg. Ohne zu sehr ideologisieren zu wollen,  favorisieren wir Winzerpersönlichkeiten, die  für ein lebendiges und ein gesundes Gleichgewicht in Ihrem Weingarten eintreten, Ihre Weine entstehen lassen und mit einem Minimum an Intervention auskommen – Getreu dem Motto: So viel wie nötig, so wenig wie möglich! »Gut Ding braucht Weile«, lautet ein berühmter Satz. Ein guter Wein ebenso: Zeit zum Werden und Zeit zum Genuss. In diesem Sinne: Nehmen Sie sich die Zeit und besuchen Sie uns in unserem kleinen Bijoux in Dübendorf.  Wir freuen uns sehr auf Sie!

Biologisches, Biodynamisches, Naturweine. Daneben grosse Namen der Weinkultur, etwa die raren Champagner von Jacques Selosse. Originell und fantasievoll eingerichtet.

Basel, Kanton Basel-Stadt
90 Punkte, Basel

Invino

Im Invino pflegen wir unsere Weinpassion. Wir sind stetig auf der Suche nach speziellen Weinen, was die Herkunft, die Traubensorten, die Winzer, die Anbauweise oder die Kelterung anbelangt. Im Invino können Sie jeweils aus fünf roten und fünf weißen Weinen auswählen. Dazu servieren wir feines Brot, ausgesuchtes Olivenöl und Basler Wasser. Wenn Sie zum Wein einen würzigen Käse oder noch etwas Fleischiges möchten – auch das bieten wir Ihnen an. Die Weine wechseln wir alle 5-6 Wochen. Vor jedem Wechsel degustieren wir eine Auswahl an neuen Weinen – natürlich zusammen mit unseren Gästen. Die Weine welche am meisten Liebhaber gefunden haben, nach dem Motto – JLF (je leerer die Flasche) werden dann im Invino ausgeschenkt. Wenn Sie das nächste Mal dabei sein möchten – registrieren Sie sich für unseren Newsletter auf www.rubino-basel.ch oder noch einfacher – kommen Sie demnächst im Invino vorbei, trinken ein Glas Wein und schreiben sich für die nächste Degustation ein. Dienstag bis Samstag, 17 – 23 Uhr

Eine als Provisorium gedachte, nun aber schon länger etablierte Weinbar im Beyeler-Haus. Wen wunderts, dass man hier Flair für Gestaltung hat. Weine, dazu Snacks auf dem Holzbrett.

Weinbars

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Falstaff Guides

Falstaff Heurigen & Buschenschank Guide
Wein Guide Österreich 2015/2016

Das umfassendste Standardwerk in Sachen Spitzenkreszenzen – der Falstaff-Weinguide 2015/2016.

Zum Guide

Rebsorten

Rebsorten
Cabernet Blanc

Cabernet Blanc – der weiße Cabernet – ist eine Hybridrebe, für deren Entstehung natürlich der Cabernet Sauvignon selbst und eine nicht genannte, aber sehr krankheitsreistente Rebsorte Pate standen....

Mehr Rebsorten

Weinbaugebiete

Weinbau
Champagne, Frankreich

Die Champagne ist die wohl berühmteste Weinbauregion der Welt. Sie steht ausschließlich für schäumende Weine, und die sind weltweit so begehrt, dass den Namen und einige Erzeuger sogar jene kennen,...

Mehr Weinbaugebiete
Graz, Steiermark

Schaeffer’s

Graz, Steiermark

Probieren, Gustieren und Genießen. Sie suchen das Besondere? Dann werden Sie bei SCHAEFFER´S sicher fündig. Wir führen eine große Auswahl an Weinen und Schaumweinen junger, kreativer Winzer aus dem In- und Ausland sowie edle Spirituosen und stilvolles Zubehör. Bei SCHAEFFER´S finden aber nicht nur Endverbraucher, sondern auch professionelle Anbieter aus der Gastronomie genau das, wonach sie suchen. Am besten, Sie kommen einfach einmal vorbei. Zum Probieren, Gustieren und Genießen.

Düsseldorf-Pempelfort, Nordrhein-Westfalen

Private Wein Compilation

Düsseldorf-Pempelfort, Nordrhein-Westfalen

Die private wein compilation ist der Weinhandel in Düsseldorf für junge und aufstrebende Weingüter aus Deutschland und Österreich. Gefunden haben wir Winzer, die Weinanbau naturschonend und in Handarbeit betreiben. Das Resultat: Weine mit Weltklasseniveau oder nur mit viel Trinkspaß. In die Compilation kommen ausschließlich Weingüter, die in ihrer gesamten Kollektion überzeugen. Winzer, die ihre Handschrift im Wein erkennen lassen. Das gleiche gilt für unsere Weinauswahl aus Italien, Frankreich und Spanien. Auch von dort bieten wir spannende, authentische Weine an, die nachhaltig angebaut werden.

Kitzbühel, Tirol

Vinothek Klosterhof Obermoser KG

Kitzbühel, Tirol

Im Klosterhof Kitzbühel finden passionierte Weinliebhaber eine der bestsortierten Vinotheken des Landes. Das von Oliver & Yvonne Obermaser liebevoll zusammengestellte Sortiment läßt Connaisseurs schon seit vielen Jahren in die Kitzbüheler Malinggasse pilgern. Mehr als 1 000 Weine bester Jahrgänge, eine Sammlung, die den Kenner rund um die Weit (ver)führt; hier gibt sich das "Who's who" der Winzerelite ein Stelldichein. Tropfen, die weltbekannte Namen tragen, sind ebenso vertreten wie Weine von engagierten "Newcomern", die noch als Geheimtipp gehandelt werden. Selbst anspruchsvollste Privatkunden schätzen diese Auswahl. Auch für die Gastronomie und Hotellerie ist die Vinothek Klosterhof ein starker Partner. Hochprozentiges von unglaublicher Bandbreite und ausgesuchte saisonale Feinkost machen jeden Besuch in der Vinothek Klosterhof einzigartig.

Kiel, Schleswig-Holstein

Marxen Wein GmbH + CoKG

Kiel, Schleswig-Holstein

Unser Ladengeschäft befindet sich im Herzen von Kiel und wird seit Kurzem durch unseren Onlineshop ergänzt. Marxen Wein hat ein großes, sorgsam zusammengestelltes Sortiment an Weinen aus Deutschland, Frankreich, Italien, Portugal, Spanien, Österreich und Übersee. Darunter viele Weine aus organisch biologischer oder biodynamischer Erzeugung sowie einige vegane Weine. Bei der Auswahl der angebotenen Weine verlasse ich mich nicht auf Bewertungen anderer. Für mich ist eine eigene, persönlich durchgeführte Qualitätsprüfung eines jeden Weines die Grundlage für das Angebot von Marxen/Wein. Dieses unterliegt keinen modischen Trends. Ich betreibe regelmäßig Recherche vor Ort in den Anbaugebieten und gelange so zu regionalem Weinwissen. Mein hoher Anspruch an einen Wein garantiert Euch besten Spaß im Glas. Das Sortiment wird durch Bücher, Gläser, Weinöffner, Säfte und Spirituosen abgerundet. Ich wünsche viel Spaß beim Stöbern! Ihr Sommelier, Jan Peter Marxen

Rosenheim, Bayern

Viniculti

Rosenheim, Bayern

Viniculti erfindet sich neu: Die sinnliche Entdeckungsreise in eine preiswerte Weinwelt! »Ein guter Tropfen muss nicht teuer sein« – unter diesem Motto überzeugt die Weinhandlung Viniculti im Klepperpark jetzt mit einem neuen Sortiment: Neben den bewährten Weinen aus Österreich, sorgt jetzt eine Vielzahl an internationalen Weinen – zu attraktiven Preisen und mit hoher Qualität – für eine genussvolle Weindegustation. Viniculti setzt neben der internationalen Weinkultur auf edle Delikatessen, ausgezeichnete Kaffees und stilvolle Geschenkideen, die den heutigen kreativen und modernen Lebensstil repräsentieren. Ganz besonders gefreut hat uns die Aufnahme in den Kreis der 600 besten Weinläden Deutschlands. Viniculti – Weine mit Kultcharakter – zurücklehnen, probieren, genießen.

Hofheim-Marxheim, Hessen

Vino d'Italia WEINDEPOT

Hofheim-Marxheim, Hessen

Ihre kompetente Weinhandlung im Rhein-Main-Gebiet. Bei uns erwarten Sie über 800 Sorten Wein, edle Spirituosen, exklusive Feinkost – Präsentverpackungen werden nach Ihren Wünschen zusammengestellt. Knallhart kalkulierte Angebote, in allen Preis und Qualitätsstufen. Für fachliche Beratung sind wir bekannt, selbstverständlich kann bei uns verkostet werden. Überzeugen Sie sich selbst! Vermietung von Festausstattung – Beratung, Planung und Ausführung Ihrer Veranstaltung, sprechen Sie mit uns. Wir veranstalten auch individuelle Weinproben mit passenden kleinen Gerichten. Wir versenden Deutschlandweit per DHL. Europaweit auf Anfrage. Parkplätze direkt vor der Tür. Wir freuen uns auf ihren Besuch! Wolfgang & Lucas Schleß

Sinzing, Bayern

Weinkontor Sinzing

Sinzing, Bayern

Weine entdecken und genießen... unter diesem Motto sind wir seit mehr als zwanzig Jahren im Weinhandel tätig. Im Weinkontor Sinzing präsentieren wir Ihnen Weine aus Europa, die sehr genau und sorgfältig im Weingut verkostet und ausgesucht wurden. Schonende, naturnahe Weinbergpflege und kontrollierte, qualitätsorientierte Kellertechnik sind uns dabei sehr wichtig. Deshalb fördern wir auch Slow Food Deutschland e.V. Bei uns finden Sie bekannte, aber auch weniger namhafte Weingüter abseits der »ausgetretenen Pfade«. Entscheidend ist, dass die Weine unseren Qualitäts- und Geschmacksanforderungen entsprechen. Unsere langjährige Erfahrung im Weinhandel schlägt sich in diesem Sortiment nieder. Bequem ordern Sie über Internet (per E-Mail) oder besuchen uns in unserer Vinothek, um in stilvollem Ambiente Weine zu verkosten und auszuwählen.

Rott am Inn, Bayern

Weinfreunde bei REWE Gruber

Rott am Inn, Bayern

Ab sofort finden Sie eine große Auswahl des Weinfreunde Sortiments bei REWE Gruber im neueröffneten Markt in Rott am Inn. Auf 30 Quadratmetern entdecken Sie Weinempfehlungen zu verschiedenen Weinstilen oder Essensbegleitungen. Lassen Sie sich persönlich beraten und probieren Sie Ihren potenziellen Lieblingswein direkt vor Ort. Entdecken Sie die Vorteile: Viele Weine zum Probieren Hervorragendes Preis-Genuss-Verhältnis Kompetente und unkomplizierte Weinberatung Individuelle und exklusive Winzerweine Große Weinauswahl vor Ort Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Grafing bei München, Bayern

kostbar im Rewe

Grafing bei München, Bayern

»Kostbar« verbindet Handel, Gastronomie und Kultur »Emotionalität und Erlebnis werden noch wichtiger.« Mit diesen Worten beschreibt Rewe-Chef Alain Caparros seine Vision vom Supermarkt der Zukunft. Danach müsste er am Rewe-Markt von Martin Gruber in Grafing bei München seine Freude haben, denn dieser verbindet Kultur, Gastronomie und Handel in einer Weise miteinander, die Vorbild für moderne Handelskonzepte sein kann. Willkommen in der »kostbar« im Rewe-Markt in Grafing. Unsere Weine  Neben unserem Supermarkt-Weinsortiment bieten wir Ihnen in unserer Kostbar erlesene Weine direkt aus erster Hand von Winzern an. Sie erhalten von uns fachkundige Beratung zu einem Weinsortiment, das Sie ansonsten nur im Fachhandel oder in großen Städten erhalten. Aus diesem Grund konnte unser Weinangebot bereits weit über die Grenzen des Landkreis Ebersberg Bekanntheit erlangen. Wir pflegen dabei den persönlichen Kontakt zu den Winzern. Denn: Regionalität gerade auch mit den Weingütern aus Franken ist ein Markenzeichen und vorrangiges Ziel von REWE Martin Gruber und der Kostbar. Wein Verkostungen Monatlich finden sich zahlreiche weinbegeisterte Kunden zu unseren Verkostungen ein. Hierbei haben Sie die Gelegenheit die Winzer persönlich kennenzulernen und alle Informationen über die angebotenen Weine aus erster Hand zu erhalten. Entspanntes Kennenlernen ist ebenso ein Bestandteil unserer Verkostungsabende, wie selbstverständlich die Verkostung unserer vorgestellten Weine.

Hollenstedt, Niedersachsen

DAS WEINKONZEPT

Hollenstedt, Niedersachsen

Für DAS WEIN.KONZEPT ist österreichischer Wein viel mehr als Durstlöscher und Handelsgut. Wein aus Österreich ist Notwendigkeit und kostbares Kulturgut zugleich. In unserem Online-Shop für Freunde österreichischer Weine folgen wir strikt einem Motto: Klasse statt Masse. In unserem neuen Shop werden nicht einfach nur Weine, sondern Genussmittel angeboten. Alle Weine und Obstbrände sind vor Ort in Österreich verkostetet und dann schweren Herzens streng selektiert. Unser Online Weinshop zeigt, ohne lange Suche, konzentriert die Vielfalt und Kraft österreichischer Weine. Die Produkte in unserem Online-Weinshop sind ausgesucht und dennoch vielfältig. In unserem Online-Weinshop finden Sie die besten Grünen Veltliner in DAC-Qualität aus der Wachau, dem Weinviertel und als Wiener Gemischter Satz natürlich vom Nussberg in Wien. DAC (Districtus Austriae Controllatus) wird nur der österreichische Wein, der die Herkunftsregion, Rebsorte und die Tradition des Weinanbaus der Weinbauregion auf unverkennbare Weise repräsentiert. Die Appellation DAC verdient der Winzer »Mr. Grüner Veltliner« Roman Pfaffl aus dem Weinviertel zu Recht und ist deswegen bei uns mit seinem DAC Grüner Veltliner und dem Duo »Wien.1« und »Wien.2« neu im Programm. Blaufränkisch und Zweigelt kommen bei uns aus dem Burgenland. Unsere Pannobile-Winzer Judith Beck und Claus Preisinger sind auf diese Rebsorten spezialisiert. Auf dem Weingut Beck gibt es sogar herrlich frischen Rosé Winzer Sekt - natürlich aus der Rebsorte Blaufränkisch exklusiv in unserem Online-Weinshop. Die Rebsorten Zweigelt, Blaufränkisch und St. Laurent perfektionieren und kombinieren unsere neun Pannobile-Winzer aus dem Burgenland immer wieder neu zu Rotwein Cuvées der Extraklasse. Riesling bieten wir exklusiv als Cuvée Riesling Puerilis vom Weingut Holzapfel oder als sortenreinen Riesling von den Terrassen vom Winzer Niki Moser. Riesling ist klasse, aber neu und enorm frisch ist Welschriesling vom Winzer Tschermonegg aus der Südsteiermark. Zurück zur Wachau – die ist im Wandel. Neu und Innovativ ist das Ehepaar Pichler-Krutzler mit ihrem Frauengärten aus der Wachau und der österreichischen Parade-Rebsorte Grüner Veltliner. Österreichische Obstbrände gehören zu den besten der Welt. Immer wieder neu findet Markus Wieser Wege, das Beste aus der Frucht und dem Getreide in seinen Obstbränden und Whiskys sauber zu destillieren. Unsere jungen Winzer sind innovativ, umweltbewusst und Meister ihres Fachs. Rotwein, Weißwein, Rosé und Winzer Sekt – immer aus Österreich – machen Spaß und verkörpern ein individuelles Lebensgefühl. Alle Weine in diesem Online-Weinshop sind höchster Qualität verpflichtet. Unsere jungen Winzer lehnen großindustrielle Prozesse ab. Demeter Zertifizierung, Biodynamie und Tradition geben unseren Weinen Heimat und machen sie auch ohne Industrie und Chemie »groß«. Alle Artikel vom Weingut Sepp Moser sind Demeter zertifiziert. Alle Demeter Richtlinien werden hier strikt eingehalten und schaffen starke Weine. Die Winzer Claus Preisinger und Judith Beck sind Fans der Biodynamie. Beide lieben die Natur und wollen die Reben biodynamisch stärken – die Biodynamie wird hier ständig weiter entwickelt und macht die Weine dieser Winzer von Jahr zu Jahr besser. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und begeben sich in diesem Online-Wein-Shop auf eine Weinreise nach Österreich. In unserem Downloadbereich finden Sie traditionelle Rezepte aus Österreich und profitieren von authentischen Reisetipps zu den schönsten Plätzen und Restaurants in Österreich. Gut informiert genießen Sie unsere Weine, Sekt, Champagner und Obstbrände noch intensiver. Folgen Sie Ihrem persönlichen Geschmack und finden einfach und zielsicher Ihren persönlichen Lieblingswein. Unsere Wein-Detailseiten bieten viel Information zum Wein und mit der Aromaübersicht treffen wir sicher Ihren Geschmack. Sie wollen mehr über österreichische Weine erfahren, dann melden Sie sich hier in unserem Online-Weinshop einfach und sicher zu unserem Newsletter an. Dieser informiert über Events, Aktionen, Weinproben, natürlich über österreichische Weine, neue Entwicklungen der Winzer, neue Produkte und Artikel im Bereich Wein, Sekt, Champagner und Obstbrände und gibt wertvolle Reisetipps für eine individuelle Reise nach Österreich und bietet original österreichische Rezepte saisonal passend zu unseren österreichischen Weinen. Die Anmeldung in unserem Online-Weinshop und für unseren Newsletter bietet weitere Vorteile. In Ihrem persönlichen Kundenkonto können Sie auf vorherige Bestellungen zugreifen, bereits bestellte Artikel schnell wieder finden und Rechnungen und Lieferscheine anfordern. Außerdem werden Sie noch schneller über Aktionen und Events informiert. Ihre Daten sind bei uns sicher. Durch Ihren persönlichen Benutzernamen, das Login Passwort und per SSL- Verschlüsselung bleiben alle persönlichen Daten immer sicher – das garantieren wir. Erholen Sie sich bei einem guten Glas Wein und bestellen in diesem neuen Online-Weinshop einfach & sicher ein Stück Österreich nach Haus.

Heilbronn, Baden-Württemberg

Weinhandlung Kirchner

Heilbronn, Baden-Württemberg

Wer genießen kann, trinkt keinen Wein, er kostet Geheimnisse Unser Sortiment umfasst Weine aus den klassischen europäischen Weinbauregionen Frankreichs, Italiens, Spaniens, Deutschlands und Portugals. Ein Schwerpunkt liegt auf eigenständigen Weinen von eigenständigen Winzern aus Südfrankreich. Wir möchten Ihnen Nischenprodukte abseits der uniformen Massenproduktion bieten: handwerkliche Produkte, entstanden aus der europäischen Weinbautradition. Ganz wichtig ist uns ein persönlicher Kontakt zum Produzenten. In vielen Fällen entstanden so langjährige, vertrauensvolle Freundschaften. Möglichst oft besuchen wir die Weinbauregionen, Weingüter und Weinberge. Wir führen ständig Verkostungen beim Erzeuger und Zuhause durch, um Neues zu entdecken und unser Sortiment weiter zu entwickeln. Wir bieten faire Preise, die auch den unabhängigen Winzern eine wirtschaftliche Zukunft garantieren. Wir veranstalten regelmäßig Weinproben, Weinmenüs und Weinreisen in diverse französische Weinbaugebiete, nähere Infos auf unserer Homepage.

Langenlois, Niederösterreich

LOISIUM WeinErlebnisWelt

Langenlois, Niederösterreich

LOISIUM WeinErlebnisWelt & Vinothek Ein sinnliches, mystisches Abenteuer in der Weinstadt Langenlois.Wie aus Reben ein wohlschmeckender Tropfen wird, wie spannend und umfassend die Arbeit der Winzerinnen und Winzer mit dem Kulturgut Wein ist, dies und viel mehr zeigt allen Wein- und Genussinteressierten sowie allen großen wie kleinen Entdeckern die LOISIUM WeinErlebnisWelt & Vinothek. Die faszinierende Welt des Weines ist in Langenlois in und vor allem unter der Stadt zu entdecken, schließlich schlängelt sich unter den Weinbergen ein 1,5 km langes und bis zu 900 Jahre altes Labyrinth aus Kellergängen. Binnen knapp 90 Minuten verwandeln sich dann gleichsam die Besucherinnen und Besucher selbst von einer Traube am Rebstock in fertigen Wein. Die interaktive Tour fasziniert auf über 18 Stationen mit der Welt des Weines von einst und jetzt und mit Einblicken in Leben und Wirken der Winzer. Den Abschluss bildet die Weinprobe in der Niederösterreich –Vinothek & Sektothek, wo die feinen Tropfen anschließend verkostet und zu »Ab-Hof-Preisen« mit nach Hause genommen werden kann. Auch die jüngsten, also die Kinder, kommen bei uns nicht zu kurz. Gemeinsam mit der Kellermaus »Fridolin« können sie sich unterirdisch  auf eine magische Entdeckungsreise begeben. Seit der Eröffnung 2003 hat sich das Ausflugziel quasi zum Zentrum für Wein und Kultur entwickelt, ja man ist durchaus zu einem Ort der Begegnung geworden.  Vielsprachige Audioguides (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Ungarisch, Tschechisch, Polnisch und Russisch) sowie persönliche Führungen in Gruppen begleiten die Gäste durch das Kellerlabyrinth. Hinzu kommen die vinophilen Events über das ganze Jahr hindurch bieten in der LOISIUM WeinErlebnisWelt & Vinothek in Langenlois viele Bewegendes und Sinnliches rund um die Bereiche Wein, Genuss & Gelassenheit. Die Loisium WeinErlebnisWelt ist übrigens ganzjährig geöffnet, wetterunabhängig und selbstverständlich barrierefrei zugänglich.

Jarenina

Vinothek Jarenina

Jarenina

Die Vinothek Jarenina wurde 2015 im historischen Schloss des Weingutes Dveri Pax eröffnet. Hier führen die steirischen Benediktiner aus Admont ihre bereits über 800 jährige Weinbautradition fort. Mit hohem Qualitätsanspruch finden die Admonter Weine internationale Anerkennung. Rund 300.000 Liter Wein werden jährlich gekeltert, davon 80 Prozent Weißwein in den Hauptsorten Sauvignon, Grauburgunder, Riesling, Welschriesling und Šipon; 20 Prozent sind Rotweine, v.a. Pinot Noir. Drei Schaumweine (Brut, Šipon und Rosé) runden das Sortiment ab.Großen Wert legen die Benediktiner traditionell auf Gastfreundschaft, die auch im Weingut und in seiner Vinothek groß geschrieben wird. Der Genuss von Wein braucht Zeit und Raum, individuelle Beratung und kleine Gaumenfreuden. So werden zur Weinprobe pikante Spezialitäten aus der Region und Gemüse aus dem schlosseigenen Gemüsegarten angeboten.Auch Weinverkostungen in größeren Gruppen sind im historischen Weinkeller des Schlosses Jarenina, der an die Vinothek angrenzt, buchbar – mit Catering von slowenischen Spitzenköchen.

Biberach, Baden-Württemberg

Lerch Wein & Co.

Biberach, Baden-Württemberg

In unserem Weinshop Lerch Wein & Co bieten wir eine große Vielfalt an ausgesuchten Weinen, Leckereien und Weinaccessoires. Rund 1.000 Weine aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt finden Sie bei uns. Besonders wichtig sind uns dabei die handwerkliche Herstellung der Weine und die Qualität. Um diese Werte sicherzustellen, arbeiten wir eng mit unseren Winzern zusammen. Wir beziehen unsere Weine von familienbetriebenen Weingütern, die ihre Liebe zum Wein in hochwertige Produkte verwandeln.

Neusiedl am See, Burgenland

Weinwerk Burgenland

Neusiedl am See, Burgenland

- größte Vinothek des Burgenlandes mit 600 regionalen Weinen & 300 regionalen Produlten - außergewöhnliches Ambiente - Kompetent bei Weinveranstaltungen - Ab-Hof-Preise & alle Weine zum Verkosten - täglich geöffnet

Hamburg, Hamburg

Weinoutlet Weinhandel

Hamburg, Hamburg

Um die Tausend Artikel warten darauf entdeckt zu werden. Das Team im Weinoutlet in Hamburg Bahrenfeld steht Ihnen im Ladengeschäft persönlich und unaufdringlich zur Verfügung. Sie finden das gesamte Lagerprogramm im Internetshop: www.wein-outlet.com. Das Weinoutlet bietet ein großes Sortiment im Loftstil eines alten Industriegebäudes. Viele sind beeindruckt, wie gut Krohnleuchter und Industriecharme zusammenpassen. Und eben ein Team, daß nicht alltäglich ist.

Langenlois, Niederösterreich

Ursin Haus Langenlois

Langenlois, Niederösterreich

Sie sind in Langenlais auf "Herbergssuche"? Dann sind Sie im Ursin Haus, der optimalen Symbiose von Tourismusinformation und Kamptaler Gebietsvinothek, genau richtig. Bei einem Winzer findet die nette Dame am Empfang zum Glück noch ein Zimmer. Angesichts dieser Tatsache steht einer Weinverkostung mit fachkundiger Beratung nichts mehr im Wege. Sie schöpfen aus dem Vollen, denn 57 Winzer aus Langenlois, Gobelsburg, Mittelberg, Reith, Schiltern, Zöbing, Kammern, Lengenfeld, Schönberg und Straß sind mit mehr als 250 Weinen vertreten. Sekt, Edelbrände, Traubensäfte sowie Genussprodukte aus dem Waldviertel vervollständigen das Angebot. Sie haben sich entschieden und verladen zu Ab-Hof-Preisen die flüssige Erinnerung an das Kamptal, vom Grünen Veltliner über Riesling bis hin zum Zweigelt, in Ihr Auto. Beim Hinausgehen sticht Ihnen noch die Tafel mit derr Cf~~'ungszatten !ns Auge: täglich das ganze Jahr über von 10 bis 18 Uhr. Perfektes Service für die Besucher, denken Sie so bei sich, den nächsten Urlaub in der Weinmetropole Langenlais schon vor Augen.

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Rheinland-Pfalz

Dagernova Weinmanufaktur

Bad Neuenahr-Ahrweiler, Rheinland-Pfalz

Dagernova – die Ahr-Weinmanufaktur Im Weinbaugebiet Ahr, einem der kleinsten Weinbaugebiete Deutschlands, finden die Reben trotz der nördlichen Lage an den Steilhängen des Flußtales auf den Weinbergterrassen ideale Wachstumsbedingungen vor. Die Arbeit am Rebstock in den steilen, steinigen Hängen erfordert viel Wissen um die Eigenheiten des Weinbaus. Qualitätsorientierter Rebschnitt und die selektionierende Handlese garantieren hochwertiges Lesegut. Rund 600, meist kleine Winzerbetriebe lassen den Reben diese individuelle Pflege zukommen. Unsere Mitglieder kennen die hohen Ansprüche einzelner Rebsorten an Boden und Klima. Dieses Wissen bestimmt das Sortenangebot unserer Winzergenossenschaften. Auf 150 ha Rebfläche wachsen die Rotweinspezialitäten Spätburgunder, Frühburgunder und Portugieser. Der Reigen der Weißweinsorten wird durch den Riesling angeführt, gefolgt vom Rivaner und dem Weißburgunder. Aus qualitativ hochwertigem Lesegut erzielen unsere Kellermeister bei schonendem Ausbau Weine besonderer Qualität.

Wien, Wien

Vini per Tutti

Wien, Wien

Weine aus Österreich, Italien, Griechenland, feinste Champagner, edle Brände, ausgesuchte Lebensmittel. Probieren und Genießen Sie aus unserem reichhaltigem Importprogramm mit ausgesuchten Olivenölen, Oliven und weitere Produkten rund um die Olive. Die persönliche Freundschaft mit diesen Produzenten, am Pelopones, ermöglicht es uns die besten Qualitäten zu sichern. Als besondere Spezialität führt die Vinothek Botargo, auch »Kaviar des Südens« genannt. Botargo besteht aus dem Rogen der Großkopfmeeräsche (Mugil Cephalus). Der Rogen wird gepresst, an der Sonne getrocknet und eignet sich hervorragend sowohl für das aromatisieren und als auch das »finishing« von Gerichten. Die regelmäßig stattfindenden Verkostungen mit unseren Produzenten erfreuen sich großer Beliebtheit, Sie können sich gerne auf unserer Website für den Newsletter zu den Veranstaltungen anmelden. Natürlich können Sie unser Sortiment auch vor Ort in unserer gemütlichen Weinbar verkosten. Ihr Geburtstag, Jubiläum oder einfach einen erfolgreichen Tag feiern. Oder Geschenkkorb mit Produkten Ihrer Wahl zusammenstellen.

Vinotheken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche