Whisk(e)y - Fakten, Tipps und Rezepte

© Shutterstock

© Shutterstock

Aktuelle Whisky-News

Bestenlisten

Event-Tipps

Cocktails mit Whisky

  • Irish Coffee
    Wärmend und wunderbar cremig ist diese klassische Kombination aus Kaffee, Whisky und Rahm.
  • Sazerac
    Offiziell als Cocktail der Stadt New Orleans anerkannt, wird der Klassiker mit Roggenwhisk(e)y und Absinth gemixt.
  • Whiskey Sour
    Klein, aber oho: Trotz kurzer Zutatenliste glänzt der Whiskey Sour mit komplexer Aromenvielfalt – das Geheimnis liegt im Mischverhältnis.
  • Rusty Nail
    Scotch und Drambuie bilden das Dreamteam für den sagenumwobenen Rusty Nail. Er ist eine Erfindung aus Amerika, wo er in den 1950er-Jahren populär wurde.
  • Lynchburg Lemonade
    In Lynchburg, Tennessee, herrscht Alkoholverbot. Dieser Drink wird daher als erfrischende Limonade getarnt.
  • Whisky Cola
    Erstmals erwähnt wurde Whiskey Cola 1907, als Soldaten Cola in ihren Whisky schütteten – eine Kombination, die sie »wild und verrückt« mache.
  • Old Fashioned mit Amarenakirsche
    Roberto Pavlovic präsentiert sein Rezept für die »Urform« des Cocktails, die er mit Amarenakirschen aufpeppt.
  • The Perfect Serve
    David Bandak, der Chef de Bar der «Widder Bar & Kitchen» mixt Glenfiddich Grand Cru mit Rote-Beete-Sirup und Carpano Antica Formula.
  • Horse's Neck
    Seinen Namen verdankt der Horse’s Neck einer dünn geschnittenen Zitronenspirale, die entfernte Ähnlichkeit mit einem Pferdekopf haben soll
 – glasklar!
  • Bobby Burns
    Den dritten Adventsonntag genießt man mit dem »Bobby Burns« von Moët Hennessy. Der Drink wird mit Glenmorangie Original sowie rotem Wermut gemixt.
  • Whisky Mac
    Einfach, ausdrucksvoll und perfekt kurz vor Weihanchten: Der Mix von Moët Hennessy aus Ardbeg 10y und Ginger Wine begeistert mit seinen erdigen Aromen.
  • Bright Light
    Daniel Schellander von der »151 Bistro Bar« kombiniert Chivas Regal Whisky mit Honig, Zimt und naturtrübem Apfelsaft.
  • XVazerac
    Für den Cocktail von Reinhard Pohorec bleiben die Eiswürfel im Tiefkühler – der Chivas Whisky-Drink wird auf Zimmertemperatur genossen.
  • My Dark Vespa
    Gert Weihsmann von »Pernod Ricard Austria« präsentiert seine Cocktail-Kreation mit Chivas Regal Whisky und Wermut.
  • Sir Lantry
    Martin Klausner von der »Alcazar Bar« mixt Chivas Regal Whisky mit Kräuterlikör und Angostura Bitters.
  • Port Aberdeen
    Chivas Regal Whisky und Portwein mixt Roland Wiesner von »Roberto’s American Bar« zu einem Cocktail, der mit Kirsche serviert wird.
  • XV High Roller
    Christoph Stocker von »Pernod Ricard Austria« mixt Chivas Regal XV mit fruchtigen Noten.
  • Smoky Bulleit
    Für lange Winterabende ist dieser Cocktail mit vollmundigem Whiskey und rauchigen Ginger Ale Aromen genau das Richtige.
  • Mamie Taylor
    Dieser Longdrink ist nur drei Zutaten weit entfernt – Chivas Whisky spielt dabei die Hauptrolle.
  • Rob Roy
    Eine Cocktailkreation mit Chivas 12yo Whisky und bitteren Aromen durch Wermut und Angostura.
  • Fleur de XV
    Reinhard Pohorec kreiert einen blumigen Drink mit Chivas Regal Whisky und Lillet Blanc.
  • The Glenlivet Hot Apple Punch
    Apfelsaft und Zimt sorgen für weihnachtliche Aromen in dem warmen Whisky-Cocktail. Ein Stück Apfel gibt den letzten Schliff.
  • The Glenlivet Pomona Sour
    Whisky und Winter passt zusammen, wie dieses Rezept mit Apfellikör und Angosturabitter beweist.
  • Gentlemen Club
    Aus »Tennessee Rye« Whisky, Limettensaft und Himbeeressig mixt Bartender Daniel Schober einen erfrischend-fruchtigen Cocktail.
  • Tennessee Mint Smash
    Bartender Daniel Schober bereitet mit Rye Whiskey, Zitronensaft und frischer Minze einen erfrischenden Cocktail zu.
  • Jack’s Hook
    Barkeeper Daniel Schober wandelt den Cocktailklassiker »Red Hook« mit »Tennessee Rye« Whiskey und Orangenaroma ab.
  • Jim Beam Cranberry Highball
    Erfrischende Longdrinks von Jim Beam: Der Whiskeyhersteller mixt Cranberry mit der beliebten Spirituose. Das Ergebnis ist ein erfrischender Drink.
  • Vettore
    Bartender Kan Zuo mixt Campari, Ardbeg und hausgemachten Fortified Wine zu einem raffinierten Drink, der mit Bierschaum vollendet wird.
  • Vo-ku-hila Punch
    Andreas Schöler von »One Trick Pony« kombiniert in seinem Rezept Corn Whiskey, Rum und Vintage Port mit fruchtigen Noten aus Himbeersirup und Limettensaft.
  • Smoke on the Water
    Dirk Hany mixte diesen Drink in der «Signature Serve» Challange des «Diageo Reserve World Class» Wettbewerbs in Genf.
  • Scottish Raphsody
    Mit dem Tiki-Cocktail mit Honig- und Ingwer-Sirup gewann Dirk Hany bei dem Bartender-Wettbewerb «Diageo Reserve World Class 2019».
  • Jim Beam Limette & Minze Highball
    Erfrischender Whiskey-Cocktail im Highballglas: Jim Beam präsentiert neuen Longdrink mit Zitrone und Minze.
  • Toki Ginger Highball
    Whisky ist nur etwas für harte Männer? Stimmt nicht! Im heurigen Sommer freuen wir uns auf Whisky-Drinks für jeden Geschmack. Leicht, erfrischend und trotzdem mit Whisky.
  • Jim Beam klassischer Highball
    Erfrischend spritzig: Die Cocktails für den Fühling präsentiert Jim Beam im Highball-Glas.
  • Jim Beam Zitronen Highball
    Zitrone, Whisky und Soda: Ein erfrischender Cocktail im Highball-Glas präsentiert von Jim Beam.
  • Jim Beam Zitrone & Limette Highball
    Serviert im Highball-Glas präsentiert Jim Beam einen spritzigen Cocktail mit Zitrone und Limetten.
  • Vieux Carré
    Der komplexe Drink, der nach dem French Quarter in New Orleans benannt ist, überzeugt durch seine intensiven Aromen.
  • Manhattan
    Der Manhattan hat eine denkbar einfache Rezeptur mit bloß drei Zutaten. Umso wichtiger ist die Qualität der gewählten Ingredienzien.
  • Boulevardier
    Der Boulevardier besticht durch seine Aromendichte. Kreiert wurde er in den 1920ern in der legendären Pariser »Harry’s New York Bar«. Der Name ­geht auf eine Zeitschrift ­zurück, die ein Stammgast herausbrachte.
  • Chivas XV Sour
    Der klassische Whisky-Drink wird mit 15 Jahre gereiftem Chivas gemixed, der in Cognac-Fässern aus der Region »Grande Champagne« gefinished wird.
  • Chivas XV Cooler
    Der 15 Jahre gereifte Whisky erhält sein Finish in Cognac-Fässern aus der Region »Grande Champagne« und wird für diesen Drink mit Apfelsaft oder Ginger Ale gemixt.
  • The Royal Bank of St Andrews
    Whisky, Buttermilch und Karotte – das sind unter anderem die Zutaten für diese Drink aus der »The Bank Bar«.
  • Bank of Greenock
    It’s Teatime – der Whisky-Drink aus der »The Bank Bar« wird mit Jasmintee aufgefüllt.
  • Simple
    Einfacher kann ein Cocktail fast nicht sein: Roland Kuch aus der »Nachtigal« mixt seinen Cocktail ohne jeden Schnickschnack – kräftig, pur und bitter.
  • Johnnie walks around the world - Ambassador
    Der Cocktail stammt aus der Feder von Lukas Hochmuth, Barkeeper und Mastermind der vielfach ausgezeichneten »D-Bar« im »The Ritz-Carlton, Vienna«.
  • Witches‘ Brew
    Ein Drink für Mutige: Mit Steinpilzen, Champignons und Bourbon als Basis.
  • Manhatten Sweet (Perfect)
    Ende des 19. Jahrhunderts zum ersten Mal im »Manhatten Club« ausgeschenkt, eroberte dieser Cocktail-Klassiker schnell den Globus: Der Manhatten.
  • Bad Apple D.E.W.
    Bei diesem Drink kommen die fruchtigen Noten des dreifach destillierten Tullamore D.E.W. besonders gut zur Geltung.
  • Jameson Balis
    Passend zum »St. Patrick's Day« kommt dieser grüne Cocktail: Mit Jameson und Balis Limonade!
  • Jameson Perfect Match
    Etwas Irland im Glas gibt's mit diesem Cocktail: Jameson, Matcha-Sirup und Eiklar – pünktlich zum »St. Patrick's Day« hat er auch die richtige Farbe.
  • Shanghai Ball
    In China zählt Whisky zur meistgenossenen Spirituose des Landes. Atsushi Suzuki teilt seine Drinkkreation mit dem Chivas 12yo.
  • Red Angel
    Red Angel ist für Julian Kutos der perfekte Cocktail für die Winterzeit: Cranberry Saft, Whiskey, Cointreau und ein Hauch Pfeffer.
  • Smokey Easy
    Bier-Cocktail Rezept von Oliver Maison aus der »Valentinum & Bar« im »Steigenberger Hotel München«.
  • Miracle
    Kreation von Roland Wiesner aus der »Roberto's American Bar« mit Chivas Regal und Mirabellensirup.
  • Creation à la Hohenlohe
    Der Whisk(e)y aus Baden-Württemberg setzt der »Creation à la Hohenlohe« von Max Illich die Krone auf.
  • Tokyo Rock
    Atsushi Suzuki, Top-Bartender aus Shanghai, präsentiert seine neueste Drinkkreationen mit dem Chivas 12yo.
  • UK Snifter
    Atsushi Suzuki, Top-Bartender aus Shanghai, präsentiert seine neueste Drinkkreation mit dem Chivas 18yo.
  • The Double Talk – Vienna
    Atsushi Suzuki, International Chivas Masters Cocktail Competition Gewinner 2017, zeigt seine neueste Kreation mit dem Chivas 12yo.
  • NY Coupe
    Von seiner Zeit in New York ist dieser Drink von Atsushi Suzuki inspiriert, Basissprituose ist der Chivas 18yo.
  • Jameson & Ginger Ale
    Nicht nur zum St. Patrick's Day am 17. März bereitet dieser Drink Genuss im Zeichen irischer Tradition.
  • »Glücklich ist, wer vergisst«
    Am Opernball wird wieder mit einem eigens kreierten Cocktail – benannt nach einem Zitat aus »Die Fledermaus« – angestoßen. 2018 ist es ein Cocktail mit ordentlich »Bumms«.
  • Modified Black Manhattan
    Averna und Wild Turkey Rye finden in diesem Drink zusammen.
  • Hot Santa
    Kathi Haldorfer von der angesagten Parfümerie-Bar hat Bulleit 10 eine weihnachtliche Verpackung verpasst.
  • Old Appletree
    Die Betreiberin der Hammond Bar in Wien Leopoldstadt fand zum Bulleit 10 tolle apfelige Harmonien.
  • New York Fizz
    Eine edle und kühle Version des Glühweins mit Aromen von Lebkuchen und Rotwein, aufgefüllt mit Thomas Henry Ginger Ale.
  • Taketsurus BBQ
    André Zauners Siegercocktail im Rahmen des Nikka Perfect Serve Bartender Wettbewerb.
  • Candy Man
    Pfirsich und Zitrone umspielen den Gaumen und werden ergänzt durch einen Schuss Whiskey und etwas Vanillesirup. Aufgefüllt mit Thomas Henry Ginger Ale, wärmt der Candy Man von Innen.
  • Farang
    Cocktail mit Chivas Regal 12yo von Barkeeper Feng Liu, The Birdyard, Wien.
  • Notorious
    Cocktail mit Chivas Regal 18yo von Barkeeper Feng Liu, The Birdyard, Wien.
  • Last Dish
    Cocktail mit Chivas Regal 12yo von Barkeeper Michael Reinhart, D-Bar, The Ritz-Carlton Vienna, Wien.
  • Black Speyside
    Cocktail mit Chivas Regal 18yo von Barkeeper Michael Reinhart, D-Bar, The Ritz-Carlton Vienna, Wien.
  • Linn House Old Fashioned
    Cocktail mit Chivas Regal 12yo von Barkeeper Marius Willenbücher, Dino’s American Bar, Wien.
  • Maximilian
    Cocktail mit Chivas Regal 18yo von Barkeeper Marius Willenbücher, Dino’s American Bar, Wien.
  • Scottish Giraffe
    Ein herrlich frischer Genuss, der nicht nur an heißen Tagen die Geschmacksnerven begeistert.
  • Rice on Malt
    Die geniale Kombination aus der Komplexität des Whiskys und der markanten Frische des Ingwers resultiert in einem fruchtigen Geschmackserlebnis.
  • Prince Shortie
    Die Komposition balanciert fein dosierte Marzipan- und Torf-Noten sowie komplexe Zitrusaromen.
  • Martha Kaiser
    Chivas 12YO von Andrea Hörzer mit Butterkeks-Infusion und Apfel-Calvados-Espuma stimmig in Szene gesetzt.
  • Wald & Wiese
    Kräftiger Drink mit Chivas 18YO und einer extravaganten Waldboden-Moos-Essenz.
  • Prenzlauer Boy
    Dieser Drink aus der Bar »Fifty Cocktail Heroes« in Berlin wird mit Roter Beete und Balsamico zubereitet.
  • Bowmore Sour
    Gereift im ältesten Whisky-Lagerhaus Schottlands verleiht der Bowmore No. 1 Single Malt diesem Drink ein ganz besonderes Aroma.
  • Gentleman Jack Sour
    Jack Daniel's hat uns das Rezept für diesen leckeren Whiskey-Cocktail verraten.
  • Jack Daniel’s Lynchburg Lemonade
    Dieser leckere Cocktail vom Kult-Label Jack Daniel's besticht mit Whiskey und einer Zitrusnote.
  • Whisky Old Fashioned
    Thorsten Feth verwendet für einen Old Fashioned klassisch Rye Whisky.
  • Hendrick's Punch
    Barkeeper Thorsten Feth vereint Gin mit Rieslingsekt und sorgt für sommerliche Erfrischung.
  • Paddy O'Plum
    Anlässlich des St. Patrick's Day hat die Wiener Bar »Die Parfümerie« einen erfrischenden Cocktail mit Jameson und Zwetschkenröster kreiert.
  • Manhattan aus der »Capella Bar«
    In der »Capella Bar« werden Cocktails aus Kultfilmen zubereitet. Der »Manhattan« stammt aus »Manche mögen’s heiß«.
  • El Noble
    Barkeeper Rafael Vasquez, Gewinner des Schweizer »Diplomático World Tournament 2017« Finales stellt seinen Siegercocktail vor.
  • Ardbeg Penicillin
    Eine Kreation des Chef-Bartenders Lukas Hochmuth vom »The Ritz-Carlton Vienna«.
  • Glenmorangie Old-Fashioned
    Bei dem Old-Fashioned ist es bei dem verwendeten Whisky wichtig, auf mehrdimensionale Geschmacksmuster zu setzen.
  • Hennessy Side Car
    Der Side Car wird durch die deutliche Eichenfassnote des Hennessy V.S. noch stärker im Ausdruck.
  • New York Sour
    Dieser klassische Whiskey Sour bekommt mit einem finalen Schuss Rotwein einen winterlichen Touch.
  • Penicillin
    Dieser Cocktail wurde 2005 in New York kreiert und bekommt seine wärmende Note durch den Honig-Ingwer-Sirup.
  • Wag The Dog
    Ein frischer Whisky-Cocktail, der nach dem Film »Wag The Dog« mit Dustin Hoffman benannt wurde.
  • Smoked Bobby´z Burn
    Bei diesem Cocktail trifft torfiger Whisky mit Kräuteraroma auf die frische von Zitrone.
  • Down to Earth
    Eine olfaktorische Tour durch blühende Gärten und torfige Felder.
  • Dr. Filler´s Apotheke
    Ein Cocktail mit kräftigen Kräuter- und Fichtennoten, für Gäste, die starke Geschmäcker bevorzugen.
  • Vieux Carré
    Dieser Drink ist stilvoll, perfekt kombiniert, zeitlos - und hart.
  • Colonel Collins
    Für diesen und alle anderen Drinks gilt: nur Soda nehmen, kein Mineralwasser! Das Erfrischende sind nämlich die Bläschen.
  • Mint Julep
    Der Mint Julep wurde bereits gemixt, bevor die Bezeichnung Cocktail überhaupt erfunden wurde: Im 18. Jahrhundert wurde er morgens mit Rum getrunken.
  • Macaskill Shrub
    Essig und Cocktail – passt das denn zusammen? Ja, es passt. Bartender setzen zunehmend (wieder) auf die würzige Zutat in ihren Drinks. Sogenannte Shrubs sind angesagt wie nie zuvor.
  • Manhattan Barrel Aged
    Dieser im Fass gelagerte Cocktail besticht durch sein voll­kommenes Aroma.
  • A Eitrige und a Krokodil in an 16er- Blech mit an Bugl
    Ein neuer Trend erobert die Barszene: Drinks werden mit Spirituosen versetzt, die nach dem Geschmack von Lebensmitteln aromatisiert sind. Das Ergebnis ist experimentell.
  • Seelbach
    Dieser Vintage Drink wurde nach dem Seelbach-Hotel in Louisville, Kentucky, benannt.
  • Sazerrac
    Dieser Klassiker stammt aus New Orleans - er wird interessanterweise nicht mit Bourbon, sondern auf Grundlage von Rye Whiskey zubereitet.
  • Trilogie
    Cognac in Drinks? Das galt lange Zeit als verpönt. Zu unrecht, wie dieser Drink mit dem klingenden Namen »Trilogie« beweist.

Rezepte mit Whisky