Rezept-Blog – Julian Kutos

Pasta Fredda

© Julian Kutos

Pasta Fredda

© Julian Kutos

Aufgewachsen und inspiriert von der traditionellen Küche seiner Großmutter entwickelte Julian Kutos bereits früh eine Leidenschaft für gutes Essen und für das Kochen. Der ausgebildete RAW Food Chef zählt zu den Vorreitern der »Rohen Revolution« und absolvierte auch bereits ein Praktikum bei niemand Geringerem als Alain Ducasse.

Mehr über Julian Kutos erfahren.

Einfach kochen, einfach Spaß am Genuss!

Einfach, frisch, abwechslungsreich, bunt – die italienische Küche steckt voller Genuss und Lebensfreude, was sie nicht zuletzt zu einem der beliebtesten Küchenstile weltweit macht. Wie simpel sie in der Zubereitung ist und wie viel Spaß man dabei hat, zeigt Falstaff-Rezept-Blogger in seinem ersten Kochbuch mit dem klingenden Titel »Simply Pasta, Pizza & Co.«, das im Löwenzahn Verlag erschienen ist.

Gusto auf das Buch macht folgender Video-Trailer

Rezepte

  • Steirischer Flammkuchen
    Schnell, einfach und knusprig: Julian Kutos liebt den Steirischen Flammkuchen mit Moastabratl, Käse und Kren. Nicht aufs Kürbiskernöl vergessen! Mit VIDEO!
  • Club Sandwich
    In den schönsten Hotels und Bars dieser Welt darf eine Speise nicht fehlen: das Club Sandwich. Julian Kutos zeigt wie aus Hühnerbrust, Speck und Tomaten das Kultsandwich entsteht. Das Beste daran: ihr braucht keinen Herd oder Ofen, nur einen Sandwich-Grill.
  • Italienisches Baguette
    Ein frisches Baguette ist einfach ein Genuss: Ob pur, mit Kräutern der Provence oder auf Italienisch mit getrockneten Tomaten und Oliven.
  • Panzanella
    Ein italienischer Brotsalat mit viel Gemüse, Basilikum und Olivenöl aus Julian Kutos' Kochbuch »Simply Pasta, Pizza & Co«.
  • Zitronen Crème brûlée
    Ein französischer Dessert-Klassiker ist die Crème brûlée. Mit einem Hauch Zitrone findet Blogger Julian Kutos sie noch besser.