Restaurant- und Beizenguide 2021

© Shutterstock

Restaurant- und Beizenguide 2021

© Shutterstock

Trotz der schwierigen Rahmenbedingungen angesichts der Corona-Krise wurde mit dem Restaurant- und Beizenguide 2021 ein neuer Rekord erreicht: Das Werk umfasst erstmals mehr als 1'000 Restaurants und Beizen – getestet und bewertet von den Falstaff-Lesern.

Und auch in den Sieger-Kategorien gibt es einige Premieren: Neben den Auszeichnungen für den «Wirt des Jahres», die «Eröffnung des Jahres», die «Beste Weinkarte», die «Originellste Beiz» und die «Beste Slow Food/Bio Beiz» wird es in diesem Jahr auch einen Gewinner in den Kategorien «Hotelrestaurant» und «Vegi-Vegan-Restaurant» geben.

Darüber hinaus werden im Restaurant und Beizenguide zwei besondere Persönlichkeiten aus der Schweizer Gourmet-Welt mit den Auszeichnungen «Mentor des Jahres» und «Ikone des Jahres» geehrt.


Aufgrund der derzeitigen Situation werden die Ergebnisse des Restaurant- und Beizenguides 2021 anders als in den Jahren zuvor online präsentiert. Bis zur Veröffentlichung des Guides am 4. Dezember verraten wir als Countdown täglich einen neuen Kategorie-Sieger.

Der druckfrische Falstaff Restaurant- und Beizenguide ist über den Einzelhandel am Kiosk zu beziehen. Sie können den Guide aber auch bequem online für CHF 5,- bestellen.

JETZT BESTELLEN

News