DistiSuisse 2017: Die besten Brände der Schweiz

© Shutterstock

© Shutterstock

In der Schweiz gibt es laut der Eidgenössischen Alkohlverwaltung 430 Brenner, welche mit viel Herzblut und Können ihrer Arbeit nachgehen. Das spiegelt sich in der langen Liste der Vielfalt an exzellenten Destillaten wieder: Jede Region wartet mit ihren Spezialitäten auf, denken wir nur etwa an den facettenreichen Kirsch aus der Innerschweiz und dem Basler Gebiet.

Die DistiSuisse Juroren und Jurorinnen, welche im Vorfeld professionell geschult wurden, hatten die spannende und herausfordernde Aufgabe, die besten Edeltropfen aus der ganzen Schweiz und Liechtenstein aus dieser langen Liste heraus zu picken. Das haben sie mit viel Freude, Fachkenntnissen und Respekt den Brennern und deren Produkten gegenüber getan, das Ergebnis lässt sich nun auch zeigen: 113 Gold- und 270 Silber­brände sind für den Genuss bereit und warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Die Falstaff-Redaktion gratuliert den Destillateurinnen und Destillateuren zu ihren gold- und silberprämierten Edelbränden!

Unter «MEHR ENTDECKEN» finden Sie die Kategoriensieger, die Brenner des Jahres, tolle Rezepte und spannende Artikel zum Thema Spirituosen. 

News

  • 10.10.2017
    Rezepte: Schweizer Tapas
    Die Basler Köchin Tanja Rüdisühli stellt in ihrem Kochbuch die schweizerische Variante der Häppchen vor, die traditionellerweise zu Spirits...
  • 05.10.2017
    Edel sei die Kirsche
    Kaum ein Fruchtbrand ist in der Schweiz so beliebt und bekannt wie der Kirsch. Für einen Premium-Brand stellen die süssen Früchtchen aber...
  • 28.09.2017
    Gin voll im Trend
    Gerade die Schweiz mit ihrer historisch auf Obst- und Kräuterbrände ausgerichteten Brennkultur ist bestens auf die Produktion von Gin...
  • 21.09.2017
    Best of Cocktails mit Edelbränden
    Vier angesagte Schweizer «Mixologen» haben für uns Drinks kreiert, die die Aromen der verwendeten Spirituosen besonders gut zur Geltung...
  • 14.09.2017
    DistiSuisse: Edelmetall für Edelbrände
    An der Prämierungsfeier des Jahrgangs 2017/2018 wurden am 13. September in Olten die besten Spirituosen ausgezeichnet.

Rezepte

Cocktails

  • Appenzeller Negroni
    Günther Strobl von der «Campari Bar» in Basel macht den klassischen Negroni mit Appenzeller Bitter.
  • Niravana
    Sophie Larrouture, die beste Bartenderin der Schweiz 2016, verrät uns das Rezept für einen erfrischenden Cocktail mit Granny Smith und Tequila.
  • Schnaps Schuss
    Markus Blattner von der «Widder Bar» in Zürich stellt in seinem Cocktail-Rezept den Schweizer Kirsch ins Zentrum.
  • Monk's Dream
    Dieser erfrischende Cocktail setzt den Quitten-Brand von der Schweizer Brennerei «Humbel» in Szene.