Loading...
A Bohemian Lovestory

A Bohemian Lovestory

Soho House eröffnet auf Mykonos

Text: Manuela Mark

Das erste Soho House in Griechenland mit seinen 45 Zimmern, dem Pool, dem Restaurant und dem Loungebereich liegt über einem fesligen Abschnitt auf der schillernden Griechenland-Insel Mykonos. An der klykadischen Küste lernt man hier zwischen Paradise und Paranga Beach das Träumen neu: Das ehemalige Hotel San Giorgio ist jetzt ein Ort für Individualisten, die die Insel von ihrer schönsten Seite kennenlernen wollen. Nahegelegen an Mykonos wohl beliebtester Partymeile, dennoch abgeschieden genug, um Ruhe und Erholung zu finden. 


Soho Roc House, Mykonos 

Mediterrane Gelassenheit und malerischer Luxus

Die charakteristische, weiß getünchte Gebäudearchtiektur ist ebenso schlicht wie elegant - die Schlafzimmer von klein bis extra groß bieten eine fabelhafte Aussicht auf die tiefblaue Ägäis oder verfügen über einen privaten Garten. Handverlesene Details verleihen der Unterkunft den für die Umgebung typischen Stil und subtile Schönheit. Die Gärten und Terrassen gleichen beinahe einem göttlichen Olymp, das einen aber völlig unaufgeregt den Luxus und die Kreativität der Soho House Gruppe erleben lässt. Die ausgwählte, hochwertige Innenaustattung der Zimmer lädt ein, auch noch lange nach Sonnenaufgang im Bett zu bleiben - Strand und Zentrum nur wenige Minuten entfernt, urlaubt man hier imitten von purem Inselflair kombiniert mit hochklassigem Luxus. 


Die Seelounge mit Bodenkissen im marokkanischen Stil und Sitzgelegenheiten mit Blick aufs Meer. 

Über Soho House

Die Geschichte von Soho House begann 1995 in London. Nur durch eine kleine Tür zugänglich, verwandelte Gründer Nick Jones die Räumlichkeiten über seinem Restaurant in der Greek Street in einen Mitgliederclub für lokale Künstler und Schauspieler, die bei ihm zum Essen zu Gast waren. Das Unternehmen betreibt heute Clubs, Spas, Restaurants, Hotels und Veranstaltungsorte auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen unter: www.sohohouse.com

 

 

 

Picture credits: Soho House