Loading...
PATINA MALDIVES: Design Release

PATINA MALDIVES: Design Release

Erstes Resort der Patina Hotels & Resorts eröffnet 2021

Text: Redaktion/PRessence

Patina Maldives, Fari Islands, dessen Eröffnung im zweiten Quartal 2021 geplant ist, bildet ein revolutionäres Beispiel für biophiles Design - eine Baugestaltung, die den Menschen mit der Natur verbindet. Das Designkonzept stammt von dem renommierten brasilianischen Architekten Marcio Kogan, Gründer des vielfach international ausgezeichneten Designstudios Studio MK27. Das Patina Maldives, das erste Resort der Patina Hotels & Resorts, der neuen Lifestyle-Marke der Capella Hotelgruppe, ist Teil der Fari-Inseln im Nord-Malé Atoll. Die Fari Inselgruppe bietet Gästen die Wahl zwischen Abgeschiedenheit und Rückzug in einem der insgesamt drei Luxusresorts und Eintauchen in das lebendige Inselleben des Herzstücks der Insel, dem Fari Marina Village und dem Fari Beach Club. Inspiriert von der Schönheit und metaphorischen Bedeutung der Insellandschaft schafft das von Studio MK27 einfühlsame und fließende Design Räume und Atmosphären, die zu einem intensiven Dialog mit der Natur sowie zum Austausch mit anderen Menschen animieren.

Design und Natur im Einklang

"Patina ist einzigartig auf den Malediven. Es bietet die Gelegenheit, gemeinsam Zurückgezogenheit erleben zu können. Es ist einer der abgelegensten Orte auf diesem Planeten und trotzdem ein Platz, an dem Menschen sich begegnen können. Patina Maldives wird unseren eigenen Antagonismen gerecht: die gleichzeitige Sehnsucht nach Ruhe und Party, nach Natur und Design, nach technischem Fortschritt und Althergebrachtem, nach Selbstgefälligkeit und bedeutungsvollen Gedankengängen“, so Star-Architekt Marcio Kogan über dieses Projekt. Aus Respekt vor dem überwältigenden und berauschenden Blau des Meeres und des Himmels verläuft die zarte architektonische Linienführung ungewöhnlich niedrig, um den Horizont nicht zu unterbrechen. Das intensive Grün der Flora umgibt jede der insgesamt 90 zeitgemäß gestalteten Beach- und Water Pool Villas, die ein bis drei Schlafzimmer bieten; genauso wie die 20 Fari-Studios, die zwar abgeschieden liegen, aber trotzdem Teil des Insellebens sind und so die ideale Mischung aus Isolation und Anschluss bieten. Alle Studios und Villen, Restaurants und Wirtschaftsgebäude tragen Kogans Handschrift. Die öffentlichen Bereiche sind offen, hell und einladend, das Fari Marina Village und der Fari Beach Club bilden dabei das pulsierende Herzstück des Resorts. Hier finden die Gäste verlockende Geschäfte und einladende Restaurants sowie eine speziell für Patina Maldives in Auftrag gegebene Installation des amerikanischen Künstlers James Turrell. Die luftige Gestaltung aller Gebäude auf der Insel ist das Ergebnis spielerischer Experimente mit jedem Raum, die hierarchische Anordnung von Texturen schafft fließenden Übergänge zwischen den offenen und geschlossenen Bereichen.


Star-Architekt Marcio Kogan.

Praktisch und ästhetisch

Bei der Inneneinrichtung wurden gedämpfte Farben, subtile Texturen und matte Oberflächen um edle Materialien ergänzt, um den Dialog mit der Natur darzustellen. Holz, Leinen, Rattan, Papierkordeln, Stein und Naturfasern finden ihren Weg nach draußen und schaffen fließende Übergänge zwischen Innen und Außen. Einzigartig für die Malediven erlauben raumhohe Fenster und Panorama-Schiebetüren, die Villen an drei Seiten zu öffnen - während maßgefertigte Verdunkelungsrollos auf Knopfdruck kokon-artige Gemütlichkeit herstellen. Die vom Studio MK27 exklusiv für Patina Maldives angefertigten Millwork- Möbel sind mit subtilen praktischen und ästhetischen Designmerkmalen ausgestattet, die das Raumerlebnis verstärken und den Bedürfnissen des anspruchsvollen Reisenden gerecht werden. Diese reichen von Bettrahmen mit integrierten Bedienfeldern bis hin zu verborgenen Ladefächern für elektronische Geräte. Zudem verleihen sorgfältig ausgewählte Stücke führender Möbeldesigner den Villen den gewissen Touch von Luxus und Individualität: Im Innenbereich finden sich Stücke von Bassam Fellows, Lin Brasil, Gervasoni und Vitra, im Außenbereich ist die Handschrift von Dedon, Carlos Motta und Paola Lenti klar zu erkennen. Weitere dramatische Stilelemente veredeln die Badezimmer: Alleinstehende doppelte Badezimmer-Ablagen aus schwarzem Marquina Marmor, Becken aus einem einzigen Steinblock, italienische Porzellanfliesen und Doppel- Badewannen im Außenbereich.

Über Patina Hotels & Resorts

Patina Hotels & Resorts, wurde von der Capella Hotel Group ins Leben gerufen, um Reisende einer neuen Generation anzusprechen. Auf der Suche nach bedeutsamen Erlebnissen an den außergewöhnlichsten Orten der Welt legen sie Wert auf verantwortungsvolles Design und intuitiven, authentischen Service. Mit einer tiefen Wertschätzung sowohl für die Natur als auch die Gemeinschaft und einer unerschütterlichen Hingabe an das Wohlergehen des Planeten, ermutigt Patina Hotels & Resorts seine Gäste, sinnvolle Verbindungen mit sich selbst und der Welt um sie herum einzugehen. Im Mittelpunkt des Designs steht der Mensch – es greift die unterschiedlichen Stimmungen der Gäste auf und stellt sich mit intuitivem sowie persönlichem Service auf die individuellen Bedürfnisse jeden Gastes ein; damit kein Aufenthalt dem anderen gleicht.

Weitere Informationen unter: www.patinahotels.com 

 

 

 

 

 

Picture credits: Patina Hotels & Resorts / Studio MK27, Fernando Guerra