Loading...
Paradiesische Insel- und Cityoasen à la One&Only

Paradiesische Insel- und Cityoasen à la One&Only

One&Only sorgt auf den Malediven und Dubai für Luxus und Entspannung pur.

Text: Redaktion

One&Only steht für Luxus, Eleganz und vollkommene Entspannung weltweit. Kaum eine andere Marke kann mit so außergewöhnlichen Hotels an den inspirierendsten Orten der Welt punkten. One&Only steht für unvergessliche und unglaubliche, maßgeschneiderte Erlebnisse am Strand, in der Natur und in der Stadt und für spektakuläre Orte, an denen man einfach "sein" kann. Drei Ressorts in Dubai und auf den Malediven laden im Moment besonders zum träumen ein.

Luxuriöses Insel-Hideaway in absoluter Privatsphäre: One&Only Reethi Rah

In höchster Abgeschiedenheit und paradiesischer Umgebung entspannen, erholen und auftanken – dafür bietet das One&Only Reethi Rah auf den Malediven die perfekte Kulisse: Auf einer der größten Privatinseln im nördlichen Malé Atoll gelegen, besticht das Insel-Hideaway mit 122 großzügigen Strand- und Wasservillen in einem faszinierenden Mix aus Eleganz, Stil und inseltypischem Charme. Das Resort ist mit dem 45-minütigen One&Only-Privatyacht-Transfer oder in 15 Minuten mit dem Wasserflugzeug ab Malé International Airport zu erreichen. Als eine der größten Resortinseln in der gesamten Region verfügt es über eine private Küste von über sechs Kilometern mit zwölf Bilderbuchstränden.

Das One&Only Reethi Rah bietet 32 Wasser- und 90 Strandvillen, darunter zwei Grand Sunset Residences. Jeder Villa ist ein persönlicher Butler zugeteilt – 24 Stunden pro Tag, sieben Tage pro Woche. Die beiden größten Anwesen sind die Grand Sunset Residences, die, durch einen Zaun vom übrigen Grundstück abgegrenzt, mit 2.000 Quadratmetern Strand ein Höchstmaß an Diskretion und Entspannung bieten. Ausgestattet mit einem großzügigen Pool, einer Feuerstelle, einer Shisha-Lounge und einem privaten Koch können Gäste so in vollkommener Abgeschiedenheit ihren Aufenthalt genießen. Für ausgedehnte Strandtouren stehen zwei Golf Buggies zur Verfügung.

Für den kulinarischen Genuss können Gäste aus sieben Restaurants und Bars wählen, darunter „Reethi Restaurant“ – das Hauptrestaurant, auf einem Holzdeck über dem Meer schwebend, das zum Frühstück- und Abendessen Gerichte aus der französischen, asiatischen und italienischen Küche anbietet. Das „Tapasake“ lockt mit leichter japanischer Küche, darunter frisches Sushi und Sashimi, während „Beach Club“ im ClubOne leichte Gerichte wie frische Salate und Meeresfrüchte serviert. Im Botanica genießen Gäste in ruhiger Atmosphäre köstliche Gerichte, die ausschließlich aus frischen, biologischen Produkten zubereitet werden.

Für ganz private Momente können Gäste das 24 Stunden Villa Dining Menu nutzen und sich beispielsweise bei einem privaten Strandbarbecue kulinarisch verwöhnen lassen.  Zu den vielseitigen Private-Dining-Locations des Resorts zählt auch das verwunschen anmutende One&Only Treehouse: Hoch über den Wipfeln des alten Baumbestandes im Herzen der Insel serviert das Küchen-Team auf Wunsch ein siebengängiges Spezial-Menü, das die Magie der Kulisse kunstvoll auf den Teller bannt.


Frühstück mit Aussicht auf der Breakfast Terrace.

Im One&Only Reethi Rah stehen eine Vielzahl von Land- und Wassersport-Aktivitäten zur Verfügung. Darunter Beachvolleyball, Tennis, Tauchen, Hochseefischen, Kayaking und vieles mehr. Ebenso im Angebot sind Ausflüge zu den umliegenden Inseln mit privaten Picknicks, Schnorchelausflüge, Angel- und Sundowner-Touren auf den traditionellen „Dhoni“ Segelbooten. Fitness-Fans steht das 320 Quadratmeter große Fitnesscenter mit persönlichem Trainer zur Verfügung. Neben einem Kinesis-Trainingsraum werden im Chi Pavillon auch Yoga, Pilates und Meditation praktiziert. Einen unvergesslichen Start in den Tag können Frühaufsteher beim Private Sunrise Sandbank Yoga erleben. Per Schnellboot geht es zu einer Sandbank inmitten des Indischen Ozeans. Dort angekommen erwartet Gäste eine 60-minütige Yoga-Sitzung unter Anleitung eines versierten One&Only-Yogalehrers.


Yoga zum Rauschen des Meeres...vollkommen im Einklang mit der Natur.

Wohlfühl-Oasen in der Stadt der Superlative: One&Only Royal Mirage

Die höchsten Hotels, die größten Malls, die glamourösesten Restaurants – Dubai ist bekannt als Stadt der Superlative. Hinzu kommen die Sonnengarantie, das Glitzern des Persischen Golfs, der Zauber der Wüste: Einen festen Platz unter den edelsten Adressen der Stadt hat seit 2003 das einzigartige One&Only Royal Mirage – eine Hommage an die arabische Architektur und Gastfreundschaft. Das Resort besteht aus drei Anlagen: „The Palace“ mit dem glanzvollen Ambiente des alten Arabiens, „Arabian Court“ mit der Magie von Tausendundeiner Nacht sowie „Residence & Spa“ – ein Refugium luxuriöser Diskretion. Mit seinen acht Restaurants räumt das One&Only Royal Mirage dem Thema Genuss einen ganz besonderen Stellenwert ein. So prägt seit Oktober 2019 niemand Geringerer als der international gefeierte Spitzenkoch Mauro Colagreco das gastronomische Erlebnis des ultraluxuriösen Resorts mit Blick über die Palm Island Bay. Ebenso Teil der Anlage sind ein Kilometer Küstenlinie und 260 Quadratkilometer üppige Gärten – eine Oase der Ruhe inmitten der Wüstenmetropole.

The Palace ist ein arabisches Refugium mit üppigen Gärten oder Terrassen und bietet eine erlesene Einrichtung mit einheimischen Materialien und speziell angefertigten Möbeln. Von den 231 Zimmern sind 147 Superior Deluxe Zimmer, 49 Superior Gold Club Zimmer, 22 Superior Executive Suiten, elf Superior Gold Club Suiten und zwei Royal Suiten. Die 100 Quadratmeter großen Superior Executive Suiten des Resorts sind mit einer komfortablen Lounge, separatem Gästezimmer und luxuriösem Badezimmer aufwendig gestaltet. Die moderne Inneneinrichtung mit arabischen Einflüssen und Liebe zum Detail sorgt für ein besonderes Ambiente. Die zwei 325 Quadratmeter großen Royal Suiten bieten zwei großzügige Schlafzimmer sowie luxuriös ausgestattete En Suite-Badezimmer. Die separaten Wohn- und Esszimmer sind mit dem Balkon, mit Blick auf den 50 Meter entfernten Arabischen Golf, verbunden. Die Royal Suiten verfügen auch über eine private Kitchenette.


Gäste können gemütlich zwischen Palmen sitzen und die Ruhe genießen.

Residence & Spa ist ein Rückzugsort mit intimer, rein auf die Entspannung der Gäste ausgerichteter Atmosphäre. Die Restaurants und Pools sowie der private Strand sind den Gästen des The Residence & Spa vorbehalten. Das Residence & Spa umfasst die exklusive Garden Villa mit privatem Pool, 32 Prestige Rooms, zwölf Junior Suites sowie vier Executive Suites.

Die dritte Anlage des Royal Mirage, der Arabian Court, präsentiert sich als ein architektonischer Traum aus 1001 Nacht. Die klaren symmetrischen Linien des im orientalischen Stil gehaltenen Gebäudes stehen im Kontrast zu den üppigen Gärten, den Brunnen und Quellen sowie den gewundenen Gehwegen, die den Park rundum den Arabian Court bestimmen. Auch hier bieten alle Zimmer und Suiten einen fantastischen Blick auf die Palm Bay und verfügen über private Terrassen und Balkone. Der Arabian Court umfasst 162 Deluxe Rooms, acht Executive Suites und zwei Prince Suites.


Ein Traum aus 1001 Nacht im Arabian Court.

Die acht Restaurants des One&Only Royal Mirage laden die Gäste zu einer kulinarischen Reise ein, die von den großen Traditionsküchen zu den lebhaften und variantenreichen Spezialitäten des Nahen Ostens und darüber hinaus führt. Seit Oktober 2019 befinden sich drei der kulinarischen Adressen in der Hand des vielfach ausgezeichneten Spitzenkochs Mauro Colagreco, dessen Restaurant Mirazur im französischen Menton 2019 zum Besten der Welt gekürt wurde: das Fine Dining-Restaurant Celebrities, das Gäste mit täglich wechselnden Überraschungsmenüs verwöhnt, The Beach Bar & Grill, das einfache, authentische Speisen mit argentinisch-mediterranem Twist geprägt von der einzigartigen Handschrift Mauro Colagrecos serviert, sowie das Esplanande am Grand Pool von The Palace. 

Ein besonderes Highlight ist auch der DRIFT Beach-Club mit Infinity Pool, Privatstrand und stylischen Day-Beds sowie einer lässig-schicken Atmosphäre. Während Chef de Cuisine Maxime Le Van im DRIFT Restaurant klassische Gerichte aus der französischen Provence auf die Teller der Gäste zaubert, bietet die Pool Bar ein innovatives Cocktail-Menü, das vom preisgekrönten Bartender Eric Ballard kuratiert wurde.


Dinner unter dem Sternenhimmel mit Blick auf die atemberaubende Skyline Dubais.

Am Privatstrand des Resorts bieten sich exklusive Sport- und Wassersportmöglichkeiten wie Segeln, Kayaking, Hobie Cats, Windsurfing, Wasserski und Angeln. Im eleganten Hof des Residence & Spa befindet sich das Health & Beauty Institute. Architektonisch eindrucksvoll spiegelt es den Stil der berühmtesten Gebäude der Region wider. Mit hoch aufragenden Kuppeln, sanft geschwungenen Bögen und einem aufwändigen Design fängt es wirkungsvoll die Motive der Umgebung ein. Das Oriental Hammam und der One&Only Spa mit zwölf Spa-Suiten, einem Haarsalon und Pedi:Mani:Cure Studio by Bastien Gonzalez bieten einen außergewöhnlichen Service – hier dreht sich ausnahmslos alles um Schönheit und Wellness. Das Royal Mirage verfügt über zwei mit Technogym-Geräten ausgestattete Fitnessstudios – eines im The Palace und eines im Health & Beauty Institue.

Kinder sind im KidsOnly-Programm des Royal Mirage bestens versorgt. Das Programm ist auf verschiedene Altersstufen abgestimmt und reicht von Kamelreiten über Henna-Malerei bis hin zu Bauchtanz. Für Jugendliche ab zwölf Jahren bietet sich ebenfalls eine Vielfalt an Aktivitäten. Gegen Gebühr und Vorabbuchung steht für Kinder unter vier Jahren auch ein Babysitter zur Verfügung.


Das Royal Mirage lockt mit Angeboten für Groß und Klein und architektonischer Feinheit.

One&Only The Palm

Das One&Only The Palm auf der künstlichen Insel The Palm Jumeirah ist neben dem One&Only Royal Mirage das zweite Resort der ultraluxuriösen Resort-Brand in Dubai und zweifelsohne eine Lifestyle-Ikone der Stadt. Mit seinen 90 Zimmern und Suiten, vier extravaganten Strandvillen, einem 850-Quadratmeter-Pool, einem eigenen Yachthafen sowie drei von Starkoch Yannick Alléno kuratierten Restaurants ist das Boutique-Hotel mit der maurisch-arabischen Architektur und der Traumlage ein wahres Juwel vor den Toren Dubais. Neben den exquisiten Restaurants und mondänen Bars nennt das One&Only The Palm auch einen weitläufigen Guerlain Spa sein eigen – eine Oase der Ruhe und Erholung jenseits des Metropolentrubels. Das Festland mit all seinen Entdeckungen ist dank privater Wassertaxen und Limousinen jederzeit bequem erreichbar.


Eine Oase inmitten des Wüstenstaates.

Gäste haben die Wahl zwischen Zimmern und Suiten im dreistöckigen Manor House, den sechs Low Rise Mansions und vier privaten Beach Villen, die sich für ein Höchstmaß an Privatsphäre und persönlichem Service empfehlen. Direkt am 450 Meter langen Strand gelegen ist jede Luxusvilla freistehend und wird eigens betreut. Bei den maurischen und andalusischen Designelementen wurde auf jedes Detail geachtet – von der Lobby, dem Wohnraum mit Bar bis zum Essbereich. Ein privater Butler sorgt 24 Stunden für das Wohlergehen der Gäste. Die Villen sind sogar mit eigenen Kitchenettes ausgestattet. Feinste Materialien machen die Bäder zu privaten Wellnesstempeln. Geräumige Balkone und Terrassen umrahmen die Luxus-Refugien. Von der Dachterrasse aus eröffnet sich das gesamte Areal des One&Only The Palm. Schattige Loungeecken und Essbereiche rund um die Villen und den klimatisierten Pool sorgen für Komfort auf höchstem Niveau.


Die Villen kommen mit privatem Pool und Terrasse.

In Zusammenarbeit mit Michelin-Sternekoch Yannick Alléno entstanden für die drei Restaurants „ZEST“, „STAY by Yannick Alléno“ und „101 Dining Lounge and Bar“ völlig unterschiedliche und authentische kulinarische Konzepte. Der als Chefkoch im Le Meurice in Paris bekannte Alléno verwöhnt die Gäste mit einem Aufgebot an lokalen Spezialitäten, gepaart mit einem Hauch internationaler Küche.

Die Gäste des „ZEST“ genießen delikate Köstlichkeiten aus dem Mittleren Osten, Asien und dem Westen, die zum Teil in Showküchen vor den Augen der Feinschmecker zubereitet werden. Am Abend können die Urlauber im „STAY“ auch unter französischen Gerichten wählen. Zudem kommen die Gäste in den Genuss eines raffinierten Menüs aus der Küche des Sternekochs. Dieser hat eigens für das Restaurant ein Konzept namens „Food&Extractions Pairing“ entworfen, bei dem zu jedem Gang eine andere exklusive Getränkekomposition aus Obst- bzw. Gemüseessenzen gereicht wird.

Die exklusive, auf Stelzen über dem Wasser gebaute  „101 Dining Lounge and Bar“ sorgt mit mediterraner Küche und Daybeds für einen entspannten Ausklang des Tages.


Der Name ist Programm: im STAY will man verweilen.

Erholung garantiert das 1.200 Quadratmeter große Guerlain Spa des One&Only The Palm. Es umfasst acht Behandlungsräume, einen Ruhebereich, einen eigenen Pool sowie eine einladende Lounge, wo Gäste ihren Spa-Genuss verlängern können. Darüber hinaus gibt es eine voll ausgestattete Paar-Suite mit Peeling-Bereich und Dusche für zwei, eigenem Dampfbad, zwei separaten großen Badewannen, zwei Behandlungsliegen sowie einer eigenen Lounge. Ein versteckter VIP-Eingang plus private Rezeption und Gartenterrasse garantieren ein Höchstmaß an Diskretion.

 

Weitere Informationen: www.oneandonlyresorts.com

Kontakt

Elegant Travel GmbH
Dominik Babel
Marktplatz 19, D-83115 Neubeuern
+49 (0) 8035 90 888 50
https://www.elegant-travel.de 
info@eleganttravel.de

 

Picture credits: Kerzner International