Wein-Herbstreise: Südtirol – Strada del Vino

Die Südtiroler Weinstraße führt am Kalterer See vorbei.

© Südtirol Marketing, Clemens Zahn

Die Südtiroler Weinstraße führt am Kalterer See vorbei. / © Südtirol Marketing, Clemens Zahn

Die Südtiroler Weinstraße führt am Kalterer See vorbei.

© Südtirol Marketing, Clemens Zahn

Die rund fünfzig Kilometer lange Strecke durch die Südtiroler Weinberge ist ein echter Klassiker. Die besonders reizvolle Weinstraße beginnt westlich von Bozen in Nals bei Terlan, führt vorbei an historischen Gasthöfen, Obstbäumen und leuchtenden Dolomitfelsen über Eppan und Kaltern nach Tramin und reicht bis nach Salurn an der Grenze zum Trentino. Weinfreunde sollten unbedingt das Weinmuseum in Kaltern besuchen sowie nebenan den historischen Torgglkeller. ­Lohnend ist auch eine Wanderung durch das romantische Weindorf St. Pauls.

Mediterrane Küche im »Pillhof« in Frangart. / Foto: beigestellt

Foto: beigestellt

Zur herrlichen Landschaft mit Bergen, ­Oliven- und Obstbäumen passen die feinen Weine des Anbaugebiets: Weißburgunder, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer bei Weiß oder Vernatsch, Lagrein und Blauburgunder bei Rot. Wer Weingüter besuchen will, sollte unbedingt beim Weingut Manincor, kurz vor dem Kalterer See, vorbeischauen, im Weingut Hofstätter in Tramin oder im Weingut Lageder in Margreid.

Sehenswert ist auch die Terrasse der ­Kellerei Nals Margreid in Nals. Der Blick über das Etschtal ist beeindruckend.

Im »winecenter« in Kaltern können die besten Kalterer Weine verkostet werden. / Foto: beigestellt

Im »winecenter« in Kaltern können die besten Kalterer Weine verkostet werden.

Foto: beigestellt

Vinum Hotels Südtirol – Südtiroler Weinhotels unter:
www.vinumhotels.com

Aus Falstaff Magazin Nr. 06/2016

MEHR ENTDECKEN

Die besten Adressen im Überblick