Made in Switzerland: Arosa und Lenzerheide

Den Gästen des »Tschuggen« in Arosa steht eine eigene Seilbahn direkt vorm Hotel zur Verfügung.

Foto beigestellt

Den Gästen des »Tschuggen« in Arosa steht eine eigene Seilbahn direkt vorm Hotel zur Verfügung.

Foto beigestellt

Arosa und Lenzerheide gehören zu den Hot-Spots der Ferienorte Graubündens. Seit der Skisaison 2013/14 mehr denn je. Mit 225 Pistenkilometern sowie 41 Seilbahnanlagen stellen die beiden Orte gemeinsam die größte zusammenhängende Wintersportarena Graubündens. Doch nicht nur auf der Piste, auch auf den Tellern geht es hoch her. Wer einen Tisch an der großen Fensterfront des Restaurant »La Riva« in Lenzerheide ergattern kann, genießt einen atemberaubenden Blick auf den Heidsee und die Berge. Die Speisen reichen von klassisch bis modern, sind aber stets tadellos und auf hohem Niveau gefertigt.

Am Wochenende lädt das »Asia Stübli« ein, Spezialitäten aus Japan, Thailand und China in alpinem Ambiente zu entdecken. Weltoffene, zukunftsgerichtete Gastfreundschaft wird hier großgeschrieben. Ebenso kosmopolitisch zeigt sich das Grand Hotel Tschuggen in Arosa, das 2004 vom Schweizer Stararchitekten Mario Botta modernisiert wurde. Hier wird einfache Gastfreundschaft ebenso gelebt wie preisgekrönte Kulinarik, Wellnessvergnügen der Extraklasse, atemberaubende Aussicht und der Luxus einer hauseigenen Bergbahn. Im zum Haus gehörenden Gourmetrestaurant »La Vetta« wird in stilvoller, aber ungezwungener Atmosphäre erstklassige Küche aus hochwertigen Produkten präsentiert. Ein gelungener Mix aus Tradition und Avantgarde.

ERSCHIENEN IN

Gourmet im Schnee
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Made in Switzerland: Berner Oberland und Gstaad
    Eine der schönsten Gegenden in den Alpen: Das Berner Oberland. Für das Kulinarische fährt man nach Gstaad. »Le Grand Bellevue« und das »Chesery« bieten Feinstes.
  • Made in Switzerland: Davos
    Der hochgelegende Ferienort Davos ist nicht nur bekannt als internationale Kongressdestination, sondern glänzt ebenfalls mit seiner Gastronomie.
  • Made in Switzerland: Jungfrau-Region
    Die atemraubende Bergwelt der Jungfrau-Region ist für viele Touristen ein »Must-see«. Genießer sollten hier alledings auch einen Blick in so manche Speisekarte werfen.
  • Made in Switzerland: Vals
    Wellness, Wandern und Kulinarik – Der Ort Vals bringt all das unter einen Hut. Genauer gesagt das »7132«, das so oft mit phantasievoller Küche überrascht.
  • Made in Switzerland: Verbier
    Verbier ist mit 410 Pistenkilometer Teil des größten Skigebiets der Schweiz. Noch nicht so bekannt ist Verbiers kulinarische Seite.
  • Made in Switzerland: Zermatt
    Der Bergort Zermatt ist legendär – in erster Linie natürlich wegen des Matterhorns, das über dem Städtchen thront. In zweiter Linie auf Grund seiner exzellenten Kulinarik.
  • Made in Switzerland: St. Moritz
    Glamour-Ferienort: St. Moritz gehört im Winter zu den Top-Destinationen der Schweiz. Und auch kulinarisch hat es einiges zu bieten.

Die besten Adressen im Überblick