Köstliches Salzburg: Obertauern

Foto beigestellt

Kulinarik von Josef Steffner.

Foto beigestellt

Der Steinbock ist ein beeindruckendes Tier und gehört zu den Alpen wie die Berge. Das gleichnamige Restaurant in Obertauern gehört zum – ebenfalls beeindruckenden – Lürzer Imperium. Denn so wie das Tier mit den Alpen verbunden ist, sind das die Lürzers mit Obertauern. Die Qualität im Restaurant entspricht der Philosophie: Wir servieren Österreich, heißt das Motto – und auf der Karte findet sich so manches Schmankerl, auch internationales, das mit Top-Qualität und -Geschmack zu beeindrucken weiß. Die Weinkarte ist überlegt und facettenreich.

Ein Genusserlebnis ist das »m3« im Hotel Barbara. Hier kocht jeden Dienstag Josef Steffner aus dem »Mesnerhaus« in Mauterndorf seine alpin-feine Küche. Das Tier ist omnipräsent im Ort, denn auch im »Freiwild« kommt es zu Ehren. Und das nicht nur im Namen, sondern auch auf der Karte findet man es als Carpaccio, Burger oder Schnitzel, wenn auch als Rindfleisch. Alpines Ambiente mit Stil und Genuss verspricht ein Urlaub im »Das Kohlmayr«, hier werden Jagdtrophäen mit Schlichtheit kombiniert. Die Genuss-Lounge mit einzigartiger Sonnenterrasse oder die »Kost-Bar-Keit« sind Geheimtipps für chilligen Genuss vom Feinsten. Dieser hat auch im »Seekarhaus« auf 1800 Metern Höhe einen Ort. Direkt an der Piste schläft man unterm Himmel und mit 5 Sternen und speist feine Gerichte von Harald Rindler, der alpinen Genuss gekonnt in Szene setzt. Im Pulverturm mit Sonnenterrasse oder in der Beatles Bar kann man entspannt die Schönheit der Alpen in sich aufnehmen, Beatles-Nostalgie vom Hausherrn Krings inklusive.

ERSCHIENEN IN

Gourmet im Schnee
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Die besten Adressen im Überblick