Haute Cuisine im Schnee: Region Kitzbühel

5-Sterne Spa-Hotel mit Blick auf die umliegende Bergwelt: Der »Tennerhof« in Kitzbühel.

Foto beigestellt

5-Sterne Spa-Hotel mit Blick auf die umliegende Bergwelt: Der »Tennerhof« in Kitzbühel.

5-Sterne Spa-Hotel mit Blick auf die umliegende Bergwelt: Der »Tennerhof« in Kitzbühel.

Foto beigestellt

Simon Taxacher im Skigebiet Kitzbühel/Kirchberg zählt zur absoluten Koch-Elite des Landes. Sein akkurates Handwerk, seine filigrane Geradlinigkeit und seine geradezu detailfanatische Präzision haben ihn zu einem Starkoch gemacht, der nichts dem Zufall überlässt. Sein Hotel »Rosengarten« in Kirchberg ist überdies auch architektonisch eine Augenweide und ein kühnes Statement für klare Modernität. Ein perfekter Rahmen für die außergewöhnliche Küche eines Ausnahmekochs.

In Jochberg im noblen Hotel Kempinski lässt Mastermind Frank Heppner zum Teil sehr asiatisch anmutende Kreationen mit euroasiatischen Geschmackserlebnissen entstehen.  Das Hotel mit dem A-la-carte-Restaurant »Sra Bua« liegt übrigens direkt an einer ­Piste mit Liftanlage.

Ein Aromenkünstler ist auch Stefan Lenz in der »Kupferstube« im »Tennerhof« in Kitzbühel. Er setzt damit auch regionale Spezialitäten gekonnt neu in Szene. Die dafür verwendeten Grundprodukte stammen zumeist von Bio-Bauern aus der Region. Eine großartige Küchenleistung erbringt aber auch Herbert Wieser beim »Neuwirt«. Wieser ist noch nicht lange im Haus, überzeugte aber schon nach kürzester Zeit mit einer hoch anspruchsvollen und detailverliebten Küche auf hohem Niveau. Die charmanten Stuben im Haus, aber auch die schöne Terrasse gehören zum Gesamtangebot dazu.

ERSCHIENEN IN

Gourmet im Schnee
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Die besten Adressen im Überblick