Beschreibung

Die beiden raren Sorten aus der Thermenregion – knapp hundert Hektar sind mit jeder der beiden bepflanzt – rücken langsam, aber sicher wieder ins Bewusstsein der Weinfreunde. Verdientermaßen, wenn man die unglaubliche Bandbreite an Stilmöglichkeiten betrachtet, die dem Winzer damit in die Hand gegeben sind. Von staubtrocken und rassig bis zur edelsüßen Spezialität spannt sich der Bogen, von klassischem Ausbau bis zur Barrique-Schulung reichen die Ausformungsmöglichkeiten. Wir haben das IK Thermenregion gebeten, die Muster für diese Probe zu sammeln. Herzlichen Dank an die teilnehmenden Winzer, denn aufgrund der steigenden Nachfrage, auch aus dem Ausland, werden die Rotgipfler und Zierfandler offensichtlich bereits zur wohlschmeckenden »Mangelware«. Text von Peter Moser

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
37 Einträge