Beschreibung

Im Jahr 2016 hat sich in aller Stille und für ihn als Persönlichkeit so typischer Bescheidenheit, eine der großen Persönlichkeiten des kalifornischen Weines in den hochverdienten Ruhestand begeben, im Alter von 80 Jahren. Paul Draper, der seit 1969 ­ also nicht ganz 50 Jahre lang ­ die Geschicke des Weinguts Ridge in den Santa Cruz Mountains geleitet hat. Draper genießt als »Vater des Monte Bello« weltweit den höchsten Respekt, weil es ihm gelungen ist das Weingut mit einer klaren Vision auch weit abseits des Trubels des beliebten und viel besuchten Napa Valleys zu internationaler Anerkennung zu führen. Falstaff Wein Chefredakteur Peter Moser besuchte das Weingut im Sommer 2016 und verkostete eine hochwertige Jahrgangs-Vertikale.

Notizen von Peter Moser

Tasting aus Falstaff Online 2016

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
26 Einträge