Beschreibung

Portugal. Auf Einladung der Gastronomischen Akademie Portugal und gesponsert vom portugiesischen Glashersteller Atlantis hatte eine internationale Jury die interessante Aufgabe, die besten Weine Portugals zu prämieren. Der herrliche Palast von Fronteira in Lissabons schönem Bezirk Monsanto war Schauplatz eines zweitägigen Bewerbes, bei dem in insgesamt sechs verschiedenen Kategorien Preise vergeben wurden. Die Jury setzte sich zusammen aus: Joshua Green, Wine & Spirits-Magazine, New York, USA; Richard Mayson, Fachbuchautor (erst kürzlich kam in englischer Sprache sein neues Portugalbuch heraus), Portugalspezialist für viele Fachmagazine, England; José Peñín, Herausgeber des Guia Peñín, Spanien; Carlos Falco, Marques de Griñon, Spanien; Michel Bettane, Herausgeber des Guide Classement Bettane – Dessauve, Frankreich; François Puissains, Frankreich; Peter Moser, Falstaff, Österreich. Geordnet sind die Verkostungsnotizen, die in Blindverkostung entstanden sind, nach Punkten. Es handelt sich dabei um die Wertung des Autors, das Durchschnittsergebnis der Jury wird erst im Sommer 2004 in einem portugiesischen Weinführer (Repsol’ Portugese Wine Guide) bekannt gegeben. Nun, so lange wollen wir nicht warten, denn die Degustation war spannend und hat viele beachtliche Produkte zu Tage gebracht. Vieles davon ist zwar noch nicht in Österreich erhältlich, eine Situation, die sich angesichts der charaktervollen und unverwechselbaren Weine mit Sicherheit bald ändern dürfte. Peter Moser

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
76 Einträge