Beschreibung

Die Kategorie Kamptal DAC Reserve ist einigen der höchstwertigen Weine vorbehalten, die die Region zu bieten hat. Mit dem Jahrgang 2010 können die Kamptaler Winzer ihren Kunden nun zum dritten Mal Weine der Rebsorten Grüner Veltliner und Riesling mit DAC anbieten. Zur Erfüllung der Rahmenbedingungen für die Kategorie Reserve muss der tatsächliche Alkoholwert mindestens 12,5 Volumenprozent betragen, auf dem Etikett müssen mindestens 13 Volumenprozent stehen. Die Einreichung zur Prüfnummer erfolgt nicht vor dem 15. März des auf die Ernte folgenden Jahres. Die entsprechende Verordnung legt auch fest, auf welche Charakteristika die Experten zur Vergabe der staatlichen Prüfnummer bei der Verkostung zu achten haben: eine Kamptal DAC Reserve soll eine kräftige Stilistik sowie eine ausgeprägte Gebiets- und Sortenaromatik aufweisen und dicht und lang im Abgang sein. Zarte Botrytis- und Holznoten ist im Gegensatz zum klassischen DAC bei den Reserve-Weinen erlaubt. Der Jahrgang 2010 brachte im Kamptal eine Vielzahl von hervorragenden Weinen hervor, die geprägt sind von feiner Würze und einer bemerkenswerten Rasse, der Alkoholwert ist durchschnittlich etwas geringer als im Vorjahr, das Terroir sehr gut ausgedrückt.

Notizen von Peter Moser

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
80 Einträge