Beschreibung

Der Jahrgang 2011 ließ die Wachauer Winzer dank guter Erntemengen nach einer längeren Durststrecke aufatmen. Saftig und mineralisch präsentierten sich die Weine in der diesjährigen Probe, bei der eine Rekordbeteiligung von nicht weniger als 185 Weinen zu verzeichnen war. Über 100 Grüne Veltliner der Kategorie Federspiel wurden eingereicht, dazu über 50 Rieslinge. Der Liebhaber der Wachauer Weine kann im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Vollen schöpfen, denn die Qualität des Jahrgangs ist sehr erfreulich. Das Ausbleiben der Botrytis ließ lupenreine Sortenweine heranreifen, die Mineralik ist ausgeprägt und spiegelt das jeweilige Terroir schön wider. 2011 war ein Jahr, das sehr harmonische Weine mit angenehmer Säurestruktur hervorgebracht hat – Weine, die bereits in ihrer Jugend über großes Trinkanimo verfügen.

Notizen von Peter Moser

VON FALSTAFF BEWERTETE WEINE

Zeige Filter
Filter auswählen
181 Einträge