Beschreibung

Tinta de Toro ist eine kleinere Art der Tempranillo Traube Tinta de Toro ist eine im Toro und in den Weinbaugebieten zwischen Valladolid und Zamora angebaute, kleinere Art der Tempranillo Traube, aber wesentlich konzentrierter. Es wird vermutet, dass die Römer diese Rebsorte circa 210 vor Christus in die Region brachten. Unter den harten Witterungsbedingungen hat sie im Laufe der Jahre einen eigenen Charakter entwickelt. Die Traube ist etwas kleiner und hat eine dickere Schale als ihre berühmten Verwandten. Ihre Farbe ist blauschwarz und der Tanningehalt extrem hoch. Die Weine duften kräftig nach Brombeeren und reifen Kirschen. Der Säuregehalt ist, im Vergleich zur Tempranillo, etwas niedriger. Über die Hälfte aller Tinto de Toro-Reben stehen auf wurzelechten Rebstöcken. Echte Weinkenner wissen diese Rebsorte sehr zu schätzen.

Zeige Filter
Filter auswählen
5 Einträge