Beschreibung

Obwohl unter dem Namen Savagnin heute in Frankreich noch gerade etwas über 400 Hektar im Ertrag stehen, zählt diese Weißweinsorte zu den ganz bedeutenden Rebsorten. Das hat nur bedingt mit den Weinen zu tun, die aus dieser Sorte erzeugt werden. Vielmehr mit dem Umstand, dass sie direkt oder indirekt an der Entstehung vieler heute weitverbreiteten Rebsorten beteiligt war. Dazu zählen etwa Pinot Noir, Teinturier, Sauvignon Blanc, Chenin Blanc, Gros Manseng, Silvaner, Roter Veltliner, Rotgipfler, Grüner Veltliner oder Verdelho. Im deutschsprachigen Raum ist der Savagnin unter dem Namen Traminer bekannt, wird allerdings kaum angebaut oder musste dem Gewürztraminer weichen. Der Ursprung der Sorte liegt in Frankreich, auch wenn die Region Südtirol für sich in Anspruch nimmt, der Traminer stamme aus dem Ort Tramin. Dafür gibt es jedoch keinerlei Beleg. Darüber hinaus hat der Savagnin im Lauf der Zeit viele Synonyme erhalten, worunter der Name Clevner das vielleicht bekannteste ist. Der Savagnin treibt früh aus und reift auch früh. Die Trauben sind klein, ebenso auch die dickschaligen Beeren, was Schutz gegen Fäulniserkrankungen aller Art gewährt. Der Savagnin kann eine recht hohe Zuckerkonzentration erreichen und dabei – im Gegensatz zum Gewürztraminer – ein ordentliches Säureniveau halten. In Frankreich stehen noch über 400 Hektar unter Reben, das Gros in der Region Jura. Hier wird aus dem Savagnin einerseits der berühmte, sehr oxidative Vin Jaune erzeugt, heute gibt es aber auch moderne fruchtbetonte Weinstile ohne jegliche Oxidation. Circa 300 Hektar Savagnin stehen unter dem Namen Traminer in Österreich, etwa im Kremstal oder der Südoststeiermark. Hier sind die Weinstile sehr fruchtbetont. Weitere Anbauländer sind die Schweiz, Tschechien, Slowenien, Bulgarien und sogar Australien. In Kanada erzeugen vereinzelt Winzer neben trockenen, fruchtigen Weinstilen auch edelsüße Eisweine aus dem Savagnin.

Geschmack

helles Goldgelb, Honig, Pfirsich, Aprikose/Marille, tropische Früchte, Nüsse, gehaltvoll, geschmeidig; Vin Jaune: Apfel, Nuss, Kräuter, getrocknete Gewürze

FACTS

Reife
mittellange Reifeperiode nach frühem Austrieb
Reifepotential
trinken 1–4 Jahre; Vin Jaune: trinken 4–20 Jahre und mehr
Preis
13.5 bis 35 €
Zeige Filter
Filter auswählen
55 Einträge