Beschreibung

Der Espadeiro Mole ist eine Rotweinsorte, deren Wirkungsbereich fast ausschließlich auf die Region Vinho Verde beschränkt ist. Dort wird die Sorte mit knapp 300 Hektar angepflanzt. Unter dem Namen stehen auch Reben in Setúbal, wobei es sich dort um die Sorte Trincadeira handelt. Im Vinho Verde selbst wird der Espadeiro Mole auch mitunter mit dem Padeiro verwechselt. Auch die Rebsorte gleichen Namens in Galicien ist nicht verwandt mit dem Espadeiro Mole aus Portugal. Die wuchskräftige und ertragreiche Rebsorte treibt spät aus und reift auch recht spät. Dabei reagiert sie auf Wind und Feuchtigkeit einigermaßen empfindlich und benötigt viel Wärme, um zur vollen Reife zu gelangen. Der Espadeiro Mole ist im Vinho Verde Bestandteil der Cuvée für den roten Vinho Verde, meistens wird er aber zu einem frischen, knackigen Rosé-Wein verarbeitet. Vorkommen außerhalb der Region sind nicht bekannt.

Geschmack

lachsfarben, zart moussierend, frisch, rassig, Himbeere, Erdbeere, leicht- bis mittelgewichtig

FACTS

Terroir
trockene, karge Granitböden
Reife
lange Reifeperiode nach spätem Austrieb
Reifepotential
trinken, 1–2 Jahre
Preis
4.5 bis 7.5 €