Beschreibung

Der Bombino Bianco ist eine in Italien weitverbreitete Weißweinsorte, vornehmlich in Süditalien und in der Emiglia-Romagna, wo sie Pagadebit heißt. Er ist keine farbliche Mutation des Bombino Nero, obwohl er mit diesem eng verwandt ist. Der eigentümliche Name bedeutet so viel wie "kleine Bombe", eine Anspielung auf die Form der Trauben. Der Bombino Bianco bringt recht hohe Erträge und reift spät, weshalb er eine Umgebung mit warmen Herbsten braucht. Gegen die meisten Fäulniserkrankungen ist er ziemlich resistent. Der Schwerpunkt im Anbau liegt in Apulien, wobei er wegen seiner recht neutralen Art kaum reinsortig ausgebaut, sondern stets mit anderen Weißweinsorten verschnitten wird. Aus den Händen guter Erzeuger können frisch-fruchtige, aber jung zu trinkende Weine gelingen. Viel Wein wird allerdings auch zu europäischem Tafelwein verarbeitet. Auch für die Erzeugung von Wermut wird der Bombino Bianco herangezogen. Ein Teil der Ernte geht außerdem in den Export nach Deutschland, wo der Bombino Bianco im Verschnitt mit etwa dem Morio-Muskat zu preiswertem Sekt verarbeitet wird. Außerhalb Italiens kommt diese Rebsorte nicht vor.

Geschmack

neutral fruchtig, Zitrus, exotische Früchte, kräuterwürzig, mittelgewichtig

FACTS

Reife
lange Reifeperiode
Reifepotential
trinken, 1–2 Jahre
Preis
3 bis 10 €
Zeige Filter
Filter auswählen
1 Einträge
  • 2013 Debit
    Bibich
    Sjeverna Dalmacija - Norddalmatien , Kroatien
    Punkte
    89
     
    10 - 15 Euro