Beschreibung

Der Biancame ist hauptsächlich im östlichen, zentralen Italien beheimatet, vorwiegend in den Marken, in den Weinbergen bei Ascona und Ascoli Piceno. Auch in den Provinzen Forlì und Pesaro e Urbino wird sie angepflanzt. Die mittlere bis spät ausreifende Rebsorte wird häufig mit dem Trebbiano di Toscana und dem Passerina verwechselt. Etwas über 2000 Hektar stehen in Italien im Ertrag, kleinere Vorkommen gibt es über die Marken hinaus in der Emiglia-Romagna, wo der Biancame reinsortig oder in einer Cuvée den Wein für die Colli di Rimini DOC liefert. Herkunft und Ursprung des Biancame/Bianchello sind bis heute ungeklärt.

Geschmack

hell strohfarben, Zitrus, Pfirsich, helle Blüten, mittelgewichtig, etwas neutral

FACTS

Reife
mittel bis spät ausreifend
Reifepotential
trinken, 1–2 Jahre
Preis
4.9 bis 7.9 €