Beschreibung

Bastardo ist eine Synonymbezeichnung für die bekannte Rebsorte Trousseau. Einst war die Rotweinsorte Trousseau weitverbreitet, insbesondere im Jura, wo sie auch 1732 erstmalig urkundlich erwähnt wird. Damals hieß sie Troussot und wurde schon wegen dieses Namens häufig mit der im Département Yonne angebauten Rebsorte Tressot verwechselt. Bereits gut 200 Jahre früher wird der Trousseau bereits unter dem Namen Bastardo in Portugal erwähnt. Die Forschung geht dennoch davon aus, dass sein Ursprung in Frankreich liegt, wie er nach Portugal gelangt ist, ist weiterhin unbekannt. In der spanischen Region Rioja kennt man den Trousseau unter dem Namen Maturana Fina. Der Trousseau treibt früh aus und reift auch früh. Dabei ist er sehr anspruchsvoll, was seinen Standort betrifft, denn er benötigt eine perfekte Ausrichtung zur Sonne, um zu voller Reife zu gelangen. Seine Trauben sind klein und kompakt, auch die Beeren sind klein und dickschalig. Der Trousseau ist sensibel und daher recht anfällig für eine ganze Reihe von Rebkrankheiten, vor allem für die Schwarz- und Sauerfäule. Enge verwandtschaftliche Beziehungen unterhält er zur Sorte Savagnin sowie auch zu den Weißweinsorten Chenin Blanc und Sauvignon Blanc. Sind die Erträge zu hoch, geraten die Weine etwas blass und wenig aussdrucksvoll. Im Jura stehen heute noch 200 Hektar im Ertrag, erzeugt werden aus ihm Rot- und Roséweine sowie der aufgespritete Wein Macvin de Jura. Man findet ihn auch in der Cuvée für den Crémant du Jura. In Spanien findet man ihn neben dem Rioja auch in Galicien unter verschiedenen Namen. In Ribeira Sacra und Valdeorras werden im Verbund mit der Rotweinsorte Mencia Rotweine daraus erzeugt. Über 1000 Hektar sind mit dem Trousseau unter dem Namen Bastardo in den Regionen Douro, Dão und Beiras bepflanzt. Vereinzelt findet man den Trousseau auch in der Neuen Welt, etwa im kalifornischen Russian River Valley. Häufig werden hier aber aufgespritete Weine im Portweinstil erzeugt. Darüber hinaus gibt es noch die Mutation Trousseau Gris, aus der vereinzelt in Kalifornien und Oregon Weißweine erzeugt werden.