Die Rotweine des Jahrgangs 2007 zeigen sich sehr farbintensiv, die Blaufränkischen mit einer ausgeprägten Frucht und Würze. Auch Blauer Zweigelt und Pinot Noir präsentieren sich markant und fruchtbetont. Manche Hagelschäden – vom Leithagebirge bis ins Mittelburgenland – konnten nicht kompensiert werden, etwas geringere Erntemengen waren die Folge. Die Lese war im Burgenland am 20. Oktober zum größten Teil eingebracht. Besonderes Augenmerk galt den Blaufränkisch-Weinen. Zahlreiche führende Winzer haben sich mit Österreichs spannendster Rotweinsorte für die Zukunft einiges vorgenommen.

Zeige Filter
Filter auswählen
Einträge