Zwetschkentarte mit Mascarpone

© Ian Ehm

© Ian Ehm

Zubereitungszeit: 70 Minuten + 1 Stunde Teig rasten
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zuaten für die Fülle

Zutaten (6 Personen)

800
g
reife Zwetschken
100
g
schwarze Johannisbeeren (falls vorhanden)
1
TL
Zimt
3
EL
Kristallzucker
1
Schuss
Amaretto

Zutaten für den Mürbteig

Zutaten (6 Personen)

300
g
glattes Mehl
200
g
kalte Butter
1
Ei
100
g
Staubzucker
Vanille
Zitronenschale

Zutaten für die Mascarponecreme

Zutaten (6 Personen)

400
g
Mascarpone
150
g
Topfen
3
Eier
3
Eidotter
150
g
Kristallzucker
1
EL
Vanillezucker
2
EL
Puddingpulver

Zubereitung:

  • Die Zwetschken halbieren und mit den Johannisbeeren, Zimt, Kristallzucker und einem Schuss Amaretto marinieren. Währenddessen den Mürbteig zubereiten: Das Mehl auf ein Brett sieben, Butter, Eier, Zucker, Vanille und geriebene Zitronenschale beigeben und rasch zu einem glatten Teig kneten. Den Teig 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  • Das Backrohr auf 175 °C vorheizen.
  • Den kalten Teig ½ cm dick ausrollen und in eine Tarteform legen, an den Rändern festdrücken und Überschuss mit den Fingern abzwicken. Die marinierten Zwetschken mit der Schnittfläche nach oben auflegen, die Johannisbeeren dazwischen geben.
  • Für den Mascarponeguss alle Zutaten zu einer glatten Creme verrühren, über die Zwetschken gießen und bei 170 °C 45 Minuten backen. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.

Mehr zum Thema

Rezept

Schlosserbuben mit aufgeschlagenem Sauerrahm

Jössas, Schlosserbuben! Die Idee, reife Zwetschken ganz einfach in Backteig zu tunken und in buttrigem Backfett zu knuspriger Herrlichkeit zu backen,...

Rezept

Wiener Wäschemadln

Ein Wiener Wäschemadl ist ein frittierter Marillenknödel mit Marzipan Füllung. Julian Kutos hat das herrliche Rezept für euch.

Rezept

Weichseltascherl

Dieser Rezepttipp der Wiener Traditionsmanufaktur Staud’s eignet sich wunderbar als süß-fruchtige Hauptspeise.

Rezept

Flaumige Marillen-Buchteln

Ein Klassiker aus Großmutters Backstube, zubereitet mit luftigem Germteig.

Rezept

Topfenknödel gefüllt mit Weichsel-Konfitüre

Die limitierte Spezialität aus der Wiener Traditionsmanufaktur Staud's verleiht diesem Klassiker der Mehlspeisenküche das besondere Etwas.

Rezept

Rahmschmarren mit karamellisierten Birnen

Alain Weissgerbers Rahmschmarren sieht mindestens so eindrucksvoll aus wie Salzburger Nockerl, schmeckt aber viel spannender – und ist mit wenigen...

Rezept

Mohn Schupfnudeln mit Asiago

Ob bei Sonnenschein oder Regen: Schupfnudeln mit Mohn sind immer ein Genuss. Julian Kutos‘ Geheimzutat für cremigen Genuss: Asiago DOP.