Weißer Pfirsich mit Campari-Schaum

Kunstvoll arangierte, süße Köstlichkeit

© Werk

Kunstvoll arangierte, süße Köstlichkeit

Kunstvoll arangierte, süße Köstlichkeit

© Werk

Zutaten (4 Personen)

4
reife, weiße Pfirsiche
1/2
l
Weißwein
100
g
Zucker
2
cl
Pfirsichlikör
Saft einer viertel Zitrone

Für den Campari-Schaum

Zutaten (4 Personen)

4
Eigelb
50
g
Zucker
1
Blatt
Gelatine
1
Prise
Salz
abgeriebene Schale einer unbehandelten ­Orange
1
Spritzer
Orangensaft
8
cl
Campari
10
cl
Sahne
1
EL
Zucker

Für die Cassis-Sauce

Zutaten (4 Personen)

150
g
Schwarze Johannisbeeren
2
cl
Crème de Cassis
Saft einer viertel Orange
1
dl
Rotwein
1/4
dl
Rotwein
1/4
Zimtstange
80
g
Zucker

Für die Garnitur

Zutaten (4 Personen)

Puderzucker
1
EL
Pistazien, gehackt
Minzeblätter
Früchte der Saison
4
Kugeln ­Vanille- oder weißes Schokoladeneis
  • Die gewaschenen Pfirsiche über Kreuz einschneiden und in sprudelnd kochendem Wasser so lange blanchieren, bis sich die Haut leicht abziehen lässt. Sofort in kaltem Wasser abschrecken.
  • Den Weißwein mit Zucker, Pfirsichlikör und Zitronensaft aufkochen, die Pfirsiche hineinlegen, vom Feuer nehmen und gar ziehen. Im Pochierfond ­abkühlen lassen. Die Früchte mit einem Teller ­beschweren, damit sie mit dem Fond vollkommen bedeckt sind.
  • Für den Campari-Schaum Eigelb und Zucker cremig rühren. Über nicht zu heißem Wasserdampf aufschlagen, bis die Masse bindet und ein fester, luftiger Schaum entsteht. Die kalt eingeweichte, gut ausgedrückte Gelatine einrühren und den Schaum in einem kalten Wasserbad kalt rühren. Mit Salz, Orangenschale, Orangensaft und dem Campari abschmecken.
  • Die Sahne mit dem Zucker dickflüssig aufschlagen und vor dem Anrichten unter die Campari-Creme ziehen. Für die Cassissauce die gewaschenen, ­abgetrockneten Johannisbeeren mit allen Zutaten in eine Sauteuse geben, aufkochen und etwa fünf Minuten köcheln lassen. Mit dem Mixstab pürieren und durch ein feines Haarsieb passieren.
  • Auf große Teller einen Cassissaucen-Ring gießen, die abgetropften Pfirsiche in die Mitte legen und mit dem Campari-Schaum miteinander zu einem Muster ziehen. Den mit Puderzucker und Pistazien bestreuten Teller mit Eis, frischen Früchten und Minze garnieren.

Hawesko-Weinempfehlung

Foto beigestellt

2014 Reichsrat von Buhl Riesling
weiß, Brut, Pfalz, DE
Der Sekt ist so klar und präzise, der Duft von Äpfeln und Nektarinen so ausgeprägt, die Brioche-Note so deutlich an Champagner ­erinnernd, im Mund ist er so schön füllig mit feiner Säure.
€ 14,90, www.hawesko.de

Aus der Falstaff Sonderausgabe Spezial zum 75. Geburtstag von Kochlegende Eckart Witzigmann.

Mehr zum Thema

Rezept

Topfensoufflé mit Ingwer und Zitrone

Topfensoufflé, das ist die ideale Verbindung aus heimischer Mehlspeiskunst und ­französischem Savoir-­faire!

Rezept

Nektarinen vom Grill

Mediterranes Dessert mit Früchten vom Grill: Dazu kombiniert Spitzenköchin Theresia Palmetzhofer Thymian-Olivenöl, Vanilleeis und Buchweizencrumble.

Rezept

Rhabarber-Tequila-Granita

Das gefrorene Frucht-Dessert mit Rhabarber wird mit frischer Limette und Tequila zum Sommerhit.

Rezept

Salzburger Nockerl mit Nougateis

Spitzenkoch Toni Mörwald verzaubert uns mit einem süßen Mehlspeisentraum: Die traditionellen österreichischen Nockerl serviert er mit köstlichem...

Rezept

Schokoladen-Ingwer-Torte

Die Kombination von Schokolade und Ingwer schmeckt nicht nur unwiderstehlich gut, sondern hat auch ordentlich Power!

Rezept

Crêpe Colette

Tim Raues Benchmark für den perfekten Crêpe ist der mit salziger Karamell-Butter-Sauce von Madame Colette am Strand von Bicarrosse an der...

Rezept

Ponzu Topfentorte mit karamellisierten Zitronenfilets

Ein Tortenklassiker neu interpretiert: Die Meindl Patissiers Josef Haslinger und Jürgen Vsetecka verfeinern die Topfentorte mit der Kikkomann...

Rezept

Scheiterhaufen mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Ein zuckersüßer Traum aus Oma’s Küche, serviert mit fruchtigem Erdbeer-Rhabarber-Kompott.

Rezept

Gerührter Wiener Eiskaffee

Julian Kutos feiert die Österreichische Kaffeekultur mit einem Klassiker, dem gerührten Wiener Eiskaffee, den er mit selbst gemachtem Eierlikör...

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süssen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmiger Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüss

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süssen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker...