Weichseltascherl

© Florence Stoiber

© Florence Stoiber

Ruhezeit: 30 Minuten | Zubereitungszeit: 60 Minuten

Teig:

Zutaten (4 Personen)

400
g
Erdäpfel
200
g
Weizenmehl
50
g
Weizengrieß
50
g
Butter
1
Prise
Salz

Außerdem:

Zutaten (4 Personen)

1
Ei
2
EL
Butter
4
EL
Semmelbrösel
2
EL
brauner Zucker

Erdäpfel 30 Minuten weichkochen, schälen und noch warm passieren. Alle Zutaten für den Teig vermischen und glatt kneten. Etwas ruhen lassen. Den Teig ausrollen und mit einer Schüssel etwa handtellergroße Kreise ausstechen. Jeweils 1 EL Staud’s Weichsel mit Schokolade mittig platzieren. Die Ränder der Kreise mit verquirltem Eiklar bestreichen, zusammenklappen und festdrücken. Die Tascherl in siedendem Wasser ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Brösel und Zucker dazugeben und etwas karamellisieren lassen. Die fertigen Weichseltascherl darin wälzen und heiß servieren.

www.stauds.com

Mehr zum Thema

Rezept

Schlosserbuben mit aufgeschlagenem Sauerrahm

Jössas, Schlosserbuben! Die Idee, reife Zwetschken ganz einfach in Backteig zu tunken und in buttrigem Backfett zu knuspriger Herrlichkeit zu backen,...

Rezept

Wiener Wäschemadln

Ein Wiener Wäschemadl ist ein frittierter Marillenknödel mit Marzipan Füllung. Julian Kutos hat das herrliche Rezept für euch.

Rezept

Flaumige Marillen-Buchteln

Ein Klassiker aus Großmutters Backstube, zubereitet mit luftigem Germteig.

Rezept

Topfenknödel gefüllt mit Weichsel-Konfitüre

Die limitierte Spezialität aus der Wiener Traditionsmanufaktur Staud's verleiht diesem Klassiker der Mehlspeisenküche das besondere Etwas.

Rezept

Rahmschmarren mit karamellisierten Birnen

Alain Weissgerbers Rahmschmarren sieht mindestens so eindrucksvoll aus wie Salzburger Nockerl, schmeckt aber viel spannender – und ist mit wenigen...

Rezept

Mohn Schupfnudeln mit Asiago

Ob bei Sonnenschein oder Regen: Schupfnudeln mit Mohn sind immer ein Genuss. Julian Kutos‘ Geheimzutat für cremigen Genuss: Asiago DOP.