Vanille, Kokos und Lavendel

Ein Dessert, das viel Geschmack verspricht.

© Thomas Ruhl

Ein Dessert, das viel Geschmack verspricht.

Ein Dessert, das viel Geschmack verspricht.

© Thomas Ruhl

Für das Vanillebaiser

Zutaten

20
g
Eiweißpulver
100
ml
Nullwasser
30
g
Zucker
1
g
getrocknete und pulverisierte Vanilleschote
  • Das Eiweißpulver mit dem Stabmixer in das Nullwasser montieren.
  • Die Masse in einer Küchenmaschine anschlagen und den Zucker sowie die Vanille einrieseln lassen.
  • Steif aufschlagen.
  • Die Masse dünn auf eine Paraflexx-Trockenmatte streichen und bei 72 °C im Ofen trocknen lassen.
  • In luftdichten Boxen einlagern.

Für die Vanillesauce

Zutaten

1
Stück
Vanilleschote
20
ml
Kokosblütennektar
40
ml
Nullwasser
  • Die Vanilleschote auskratzen und das Mark mit den beiden anderen Zutaten verrühren.
  • Abschmecken und zur Seite stellen.

Für die Kokosmilchchips

Zutaten

100
ml
Kokosmilch
50
g
BASIC textur (herbacuisine)
frisch gemahlener weißer Pfeffer zum Abschmecken
Abrieb von ½ unbehandelten Limette
  • Alle Zutaten verrühren und zu einer streichfähigen Masse verarbeiten.
  • Dünn auf eine Paraflexx-Trockenmatte aufstreichen und bei 42 °C über Nacht trocknen lassen.
  • Luftdicht lagern.

Für das Kokoseis

Zutaten

80
g
Zucker
30
g
BASIC textur (herbacuisine)
400
ml
Kokosmilch
100
g
Sahne
50
g
frische Kokosflocken
50
g
saure Sahne
  • 100 ml Wasser mit dem Zucker aufkochen und mit Basic textur binden.
  • Die Kokosmilch zugeben und mit der Sahne montieren.
  • Etwas aufschlagen und abschmecken.
  • Kokosflocken und saure Sahne unterheben.
  • In einen Pacojet-Becher geben und 24 Stunden einfrieren.
  • Vor dem Servieren zweimal pacossieren und Nocken abdrehen.

Zum Fertigstellen

Zutaten

8
frische dünne Kokosspalten
einige Lavendelblätter
  • Die Vanillesauce kreisförmig auf dem Teller verteilen.
  • Abwechselnd Baiser, Kokosmilchchips, Kokosspalten und Lavendelblätter anrichten.
  • Obenauf eine Eisnocke platzieren.

Aus dem Buch:

© Matthaes Verlag

Fermentation
Autor: Heiko Antoniewicz
Umfang: 240 Seiten
Fotos: Thomas Ruhl
Verlag: Matthaes
ISBN: 978-3-9854105-0-7

Mehr zum Thema

Rezept

Himbeer-Tartelettes

Das selbst gemachte Törtchen wird von MasterChef Sandra Girbal mit Pistazienmasse, Vanillecreme, Himbeeren sowie Eischnee gefüllt und geflämmt.

Rezept

Gebratener weißer Pfirsich, Lavendelblüteneis, Pinienhonigsirup

Ein sommerliches Dessert aus Johannes Kings Kochbuch »KING kocht.«

Rezept

Zitronen-Tarte von Massimo Bottura

Massimo Bottura zeigt Falstaff, wie er seine »Torta al Limone« zubereitet – ein Rezept aus der italienischen Region Emilia-Romagna.

Rezept

Schoko-Baumrinde à la Wolfgang Puck

Mit diesem Oscars-Rezept holen Sie sich ein Stück Hollywood-Glamour nach Hause.

Rezept

Sorbetto al Limone e Menta – Zitronen-Minze-Sorbet

Herrlich erfrischender Nachtisch, der nach einem Sommer in Italien schmeckt. Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Salzburger Nockerl aus Kitchen Impossible

Wir präsentieren das Rezept zu den Salzburger Nockerln aus dem Kitchen Impossible Kochbuch, die Tim Mälzer und Tim Raue in Staffel 6 – in der...

Rezept

Edelkirsch­kompott vom Leithaberg

Ein Rezept vom Kochbuch »Wie schmeckt das Burgenland?«: Herrlich sämiges Kompott aus Edelkirschen, das auch problemlos in der Speisekammer aufbewahrt...

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süssen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmiger Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüss

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süssen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker...