Topinambur / Petersilien-Risotto / Huhn

Topinambur mit Risotto und Huhn

Constantin Fischer

Topinambur mit Risotto und Huhn

Topinambur mit Risotto und Huhn

Constantin Fischer

Für das Risotto

Zutaten (4 Personen)

500
g
Risotto-Reis
3
Schalotten
1/4
l
Weißwein
2
l
Gemüsebrühe
1
Lorbeerblatt
1
Zimtstange, ca. 4 cm
3
Topinambur-Knollen à 6 cm
4
Stiele
Petersilie
1
Scheibe
Ingwer
Kokos-Öl
8
Scheiben
Bauchspeck
Sesamöl
Rosa Pfeffer

Für das Huhn

Zutaten (4 Personen)

4
Hühnerfilets
250
ml
Kokosmilch
250
ml
Gemüsefond
1
Kaffirlimettenblatt
1
Sternanis
Kren
Maldon-Meersalz
  • Schalotten schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Sesamöl anschwitzen. Den Reis dazugeben und ca. 2 Minuten anschwenken, dann mit Weißwein ablöschen. Nach und nach mit der Brühe aufgießen und immer wieder gut umrühren. Die Kochdauer variiert je nach Reis-Sorte.
  • Nach ca. 20 Minuten den Lorbeer und die Zimtstange zum Risotto und weiter köcheln lassen. Das Risotto soll am Schluss eine schöne »schlotzige« Konsistenz haben. 
  • Topinambur und Ingwer schälen und klein schneiden. Zusammen mit der Petersilie und ca. 150 ml Gemüsebrühe in einen Standmixer geben und zu einer homogenen Masse mixen. Vor dem Servieren unter das Risotto heben und dieses am Teller mit Rosa Pfeffer bestreuen sowie den Speck darüber legen.
  • Die Hühnerfilets mit der Kokosmilch und dem Fond in einen nicht zu großen Topf geben und aufkochen lassen. Temperatur auf kleine Flamme schalten, Kaffirlimmettenblatt und Sternanis beigeben und das Fleisch ca. 25 Minuten ziehen lassen. Die Filets aufschneiden und mit Kren und Maldon-Meersalz bestreuen.
  • Alle Komponenten des Gerichts auf einem flachen Teller anrichten (siehe Foto).