Tomatensauce

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Für 1 Liter Tomatensauce

Zutaten

1,5
kg
Tomaten
1
Chili
3
kleine Schalotten
1/4
Bund
Petersilie (15g)
2
Knoblauchzehen
50
ml
Olivenöl
2
Lorbeerblätter
10
Pfefferkörner
1 1/2
TL
Salz
2
TL
Kristallzucker
  • Knoblauch, Schalotte und Chili und Petersilie fein hacken. 
  • Fürs Tomaten schälen, einen groß Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Tomaten an der Unterseite kreuzförmig einschneiden. Eine große Schale mit Eiswasser vorbereiten. Die Tomaten ins kochende Wasser geben und blanchieren, bis sich die Haut löst. In Eiswasser geben zum Auskühlen.
  • Die Tomaten schälen, große Fleischtomaten zerkleinern.
  • In einem Topf Olivenöl erhitzen. Schalotte, Chili, Knoblauch und Petersilie glasig dünsten.
  • Geschälte Tomaten dazugeben. Mit Zucker, Pfefferkörner, Lorbeer und Salz würzen. Den Topf zubedecken, Sauce auf kleiner Flamme kochen, sie soll nur leicht blubbern.
  • Sauce für mindestens 1 Stunde mit Deckel kochen. Danach Deckel weggeben und 20 bis 30 min fertig kochen, bis die Sauce dick und die Flüssigkeit verdampft ist.

Impressionen zur Zubereitung in der Bilderstrecke

Mehr zum Thema

News

Braten: Wenn der Wein zur Sauce wird

Für große Saucen gilt: Wein muss rein! Sechs Rezepttipps, bei denen edle Tropfen nicht nur zum Essen serviert werden, sondern auch im Essen eine Rolle...

Rezept

Chiliöl

Machen Sie immer mehr ­Chiliöl als Sie brauchen, es hält sich gut und kann sehr vielseitig verwendet werden. Von Wontons über Nudeln bis hin zur Sulz.

Rezept

Würzsauce

Nicht nur die Asiaten können super Würzsaucen machen. Wer einige Pilze übrig hat, macht mit dieser Sauce ganz leicht der Sojsasauce Konkurrenz.

Rezept

Chimichurri

Die grüne Grillsoße aus Südamerika ist erfrischend, ein wenig scharf und passt besonders gut zu gegrilltem Rindfleisch. Anja Auer zeigt, wie es geht!

Rezept

Rotwein-Schalotten-Sauce

Herrlich zu Huhn: Mit dieser Rotwein-Schalotten-Sauce schmeckt das Grillhendl gleich wie in der Sternenküche.

Rezept

Pesto Genovese – Das Original

Die Spezialität aus Ligurien wird traditionell im Mörser zubereitet.

Rezept

Bärlauchpesto

Rezepttipp aus dem Buch »Meine besten Bärlauch-Rezepte« von Eckart Witzigmann.

Rezept

Sauce Béarnaise

Ein Klassiker, der sein besonderes Aroma durch Estragon erhält.