Tomahawk vom Schwein mit Erdbeersauce

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für das Tomahawk:

Zutaten (4 Personen)

1
kg
Tomahawk vom Dry Aged Schwein
Salz

Für die Erdbeersauce:

Zutaten (4 Personen)

250
g
Erdbeeren
2
Streifen
Zitronenschale
5
Blätter
Grapefruitminze
1
TL
Fenchelsamen
1
TL
Koriander-Körner
Salz
1
EL
Topinambur-Sirup
1
TL
Apfelessig
1
EL
Zitronensaft
1
EL
Olivenöl

Für den Spargel:

Zutaten (4 Personen)

250
g
grüner Spargel
1
Knoblauchzehe
Salz
Erdnussöl

Zum Servieren:

Zutaten (4 Personen)

50
g
Baby-Mangold
8
Physalis
Thymian
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
  1. Backofen auf 120 °C vorheizen. Das Tomahawk salzen und in einer heißen Pfanne zuerst auf der Fettseite und dann auf allen Seiten anbraten. In eine Ofenform mit der Fettseite nach oben geben und im Backofen für 1,5 Stunden rosa garen lassen.

  2. Für die Sauce alle Zutaten in einen Standmixer geben und zu einer feinen Sauce mixen. Bei Bedarf etwas nachsalzen.

  3. Die Enden vom Spargel abschneiden und die Stangen in ca. 5 cm breite Stücke schneiden. Der Spargel wird mit etwas Erdnussöl und einer halbierten Knoblauchzehe kurz angebraten und gesalzen. Die Temperatur wegschalten und Spargel in der Pfanne am Herd für ein paar Minuten nachziehen lassen.

  4. Zum Servieren die Physalis in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Mangold am Schluss auf dem Teller anrichten. Thymian darüber zupfen, etwas pfeffern und mit Olivenöl beträufeln.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.