Thunfisch auf Jungzwiebel-Omelett mit Strottarga Nera

 

Constantin Fischer

Thunfisch auf Jungzwiebel-Omelett

 

Constantin Fischer

Für das Omelett

Zutaten (4 Personen)

6
Eier
100
ml
Milch
2
Jungzwiebeln
Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Für den Thunfisch

Baby-Mangold zum Servieren


Constantin Fischer

Zutaten (4 Personen)

250
g
Thunfisch in Sashimi-Qualität
16
Blätter
Baby-Mangold
mildes Olivenöl
  • Die Jungzwiebeln und etwas Schnittlauch in dünne Ringe schneiden und in eine Schüssel geben. Eier und Milch hinzufügen und gut verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und einen EL Olivenöl hinzufügen.
  • Die Ei-Zwiebelmischung in einer feuerfesten ovalen Pfanne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20 Minuten backen. Pfanne aus dem Ofen nehmen und für ein paar Minuten ziehen lassen.
  • Den Thunfisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Das Omelett mit einem Ring ausstechen und in der Mitte des Tellers anrichten. Den Thunfisch darauf setzen und den Mangold um das Omelett platzieren. Etwas Maldon Meersalz und Strottarga Nera Riserva auf den Thunfisch streuen. Noch ein paar Tropfen mildes Olivenöl über das Gericht träufeln und anschließend servieren.