Tagliatelle / Brokkoli / Spargel

© Constantin Fischer

Tagliatelle / Brokkoli / Spargel

© Constantin Fischer

Für die Sauce:

Zutaten (4 Personen)

1
Brokkoli
250
g
frischen Spinat
1
Bund
Basilikum
2
EL
griechisches Joghurt
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zutaten (4 Personen)

4
Stangen
Spargel, weiß
16
Erbsenschoten
3
Scheiben
Speck, 3 mm dick
6
getrocknete Tomaten
Salz
Erdnussöl
Olivenöl

Für die Nudeln:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Tagliatelle
Salz
  1. Einen Nudeltopf mit Einsatz mit Wasser füllen, gut salzen (Wasser sollte nach Meerwasser schmecken) und zum Kochen bringen. Den Brokkoli klein schneiden und in den Topf mit kochendem Wasser geben, Deckel darauf setzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Den Spinat beigeben und für weitere drei Minuten ziehen lassen. Brokkoli und Spinat aus dem Topf heben und in eine große Stahlschüssel geben, unter fließendem, kaltem Wasser auskühlen lassen. Brokkoli, Spinat, Basilikum, Joghurt, Salz, Pfeffer und Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer nicht zu fein pürieren.

  2. Den Spargel Schälen und schräg in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden, den Speck würfeln und die Erbsen aus den Schoten nehmen. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Eine Pfanne gut erwärmen und zuerst den Speck leicht anbraten, dann Spargel, Erbsen und getrocknete Tomaten beigeben und alles kurz anbraten lassen. Salzen und pfeffern und mit Olivenöl beträufeln.

  3. Die Nudeln laut Verpackungsangabe in dem Nudeltopf, in dem auch schon Brokkoli und Spinat gekocht wurden, auf den Punkt garen.

  4. Die Nudeln mit der Sauce in einer Schüssel gut vermengen und das Gemüse darüber geben. Frisch geriebenen Parmesan dazu reichen.

Mehr zum Thema

Rezept

Rote Linsen Penne mit Romanesco, Lauch und Sellerie

Fleischlose Pasta-Kreation, die nicht nur Gemüse-Fans schmecken wird.

Rezept

Kichererbsen Casarecce mit Kürbis, Lauch und Salbei

Die protein- und ballaststoffreiche sowie zudem auch gluten- und cholesterinfreie Pasta aus Hülsenfrüchten wird in Kombination mit Gemüse und Kräutern...

Rezept

Linguine alla Veneziana

Bella Venezia! Mit diesem Rezept von Devis Dal Degan aus der «Ristorante Bindella» kommt ein venezianischer Flair zu Ihnen nach Hause.

Rezept

Spaghetti alla Bottarga

Weniger ist mehr: Bottarga di muggine macht eine simple Pasta zum absoluten Genuss.

Rezept

Fusilli mit Speck und Radicchio

Ein Rezept aus dem Hause Barilla. Fusilli eignen sich hervorragend zu Fleischsaucen und werden hier mit Speck und Radicchio serviert.

Rezept

Pasta Alfredo mit weißen Trüffeln

Nichts ist romantischer als selbstgemachte Pasta. Mit diesem luxuriösen Rezept zum Traumdate.

Rezept

Penne mit Pesto Trapanese

Das Rezept stammt aus Sizilien aus der Gegend um die Stadt Trapani. Die Gegend ist berühmt für ihre Mandeln, die die wichtigste Zutat des Pestos sind.

News

Pasta-Himmel

In den Dolomiten entstehen Teigwaren, die unter Sterneköchen als «beste Pasta der Welt» gehandelt werden. Falstaff besuchte die kleine Nudelmanufaktur...

News

Die vielen Formen der Pasta

Pasta kann in vielen Formen und Farben auftreten. Die Spitzenköche Mario Gamba und Heinz Beck bringen Licht hinter das Geheimnis der grossen Vielfalt.

News

Wie Pasta gemacht wird

Pasta leicht selbst gemacht: klingt schwierig, ist aber durchaus einfach.

News

Pasta-Rezeptstrecke: Al dente

Eine Liebeserklärung, al dente gekocht: Drei Spitzenköche verraten ihre kreativen Rezeptideen mit Pasta. Und zeigen mit Milzagnolotti, Bandnudeln und...

News

Was richtig gute Pasta ausmacht: die drei Qualitätsfaktoren

Weizen, Pastadüse und Trocknung: hier finden Sie alles, was Sie um die Qualität von guter Pasta wissen sollten.

News

Die Geschichte der Pasta

Die beliebte Teigware ist aus keiner Küche wegzudenken, doch woher stammt die Pasta denn eigentlich? Eine Geschichte, die bis ins alte China...