Taboulé vom rohen Karfiol mit frischen Kräutern

Roher Karfiol ist leichter verdaulich als gekochter.

Herbert Lehmann

Roher Karfiol ist leichter verdaulich als gekochter.

Herbert Lehmann

Zutaten (4 Personen)

1
kleiner Karfiol
1
Bund
Petersilie
1
Bund
Minze
1
Bund
Schnittlauch
1
roter Paprika
8
Cherry-Tomaten
4
EL
erstklassiges Olivenöl
Saft einer Zitrone
Salz
Pfeffer
  • Den Backofen auf der Grillstufe vorheizen. Den Karfiol in Röschen zerteilen und waschen. Gut abtrocknen, in zwei Portio­nen nacheinander im Mixer zerkleinern, bis ein grobes »Pulver« entsteht – in etwa mit Couscous-Grieß vergleichbar. Den Paprika unter den Grill legen und von allen Seiten schwarz werden lassen. Auf einen Teller geben, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Die verkohlte Haut abziehen, die gegrillten Paprikafilets herauslösen und klein würfeln. Die Kräuter klein hacken, einige Minzblätter zwecks Dekoration zurückbehalten. Mit dem Karfiol und dem Paprika mischen, mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  • Einen kleinen Tortenring (Durchmesser: sieben bis zehn Zentimeter) auf einen Teller geben, das Taboulé portionsweise einfüllen. Auf den anderen Tellern wiederholen. Cherrytomaten vierteln, dekorativ auf den Taboulés verteilen, mit Minze dekorieren und servieren. Passt hervorragend zu Barbecue, ganz besonders zu gegrilltem Fisch!


Aus Falstaff Nr. 04/2011

Mehr zum Thema

Rezept

Tomaten-Dressing

Das Tomaten-Dressing peppt mediterrane Gemüsevorspeisen wie gekochte Artischocken mit Ricotta, Mozzarella oder Frischkäse auf.

Rezept

Dunkles Balsamico-Dressing

Das Balsamico-Dressing mit Rotwein passt hervorragend zu italienischen Salaten wie Rucola, Radicchio und Puntarelle sowie zu gegrilltem Gemüse.

Rezept

Insalata di Melone

Julian Kutos präsentiert sein sommerliches Rezept für Melonensalat mit aromatischer Portwein-Sauce.

Rezept

Amerikanischer Caesar Salad

Der amerikanische Klassiker wurde ursprünglich von einem italienischen Immigranten in Mexiko erfunden – heute steht der Salat in den USA auf jeder...

Rezept

Pasta Fredda: Insalata di Rotelle

Dieser italienische Nudelsalat wird klassisch mit Rotelle-Pasta zubereitet und mit Zucchiniblüten und Mozzarella verfeinert.

Rezept

Artischocken-Salat

Ein Rezept mit (Artischocken-)Herz: sommerlich frischer Salat mit Ricotta und köstlichem Knoblauch-Honig-Öl.

Rezept

Insalata Di Funghi Porcini

Könige des Waldes: Mit frischen Steinpilzen, Walnusskernen und Pecorino ist dieser vegetarische Salat schnell zubereitet.

Rezept

Wurstsalat

Der pikante Salat-Klassiker wird in dieser Variante mit Knacker und Sojasauce zubereitet.

Rezept

Buntes Taboulé

Orientalischer Getreidesalat, der mit Minze und Petersilie für erfrischenden Genuss sorgt.

Rezept

Wildspargel mit Brunnenkresse und Zucchiniblüte

Eine frühlingshafte Salat-Kreation von Constantin Fischer.

Rezept

Salat von gerösteten Champignons, Babyspinat, Harissa und Pekannüsse

Frühling im Orient schmeckt vorzüglich. So auch dieser Salat – kreiert von den Köchen des Restaurants »Habibi & Hawara«.

Rezept

Caesar Salad mit Chicken-Strips

Erste warme Sonnenstrahlen lassen den Sommer erahnen. Ein leichtes Essen für die heiße Zeit ist dann der Caesar Salad – mit Fleisch oder ohne.

Rezept

Fermentierter Rotkraut-Salat mit Walnüssen und Blauschimmelkäse

Das selbst eingelegte Kraut wird im Handumdrehen zum aromatischen Salat.

Rezept

Kräutersalat mit Cime di Rapa und Salami

Ein erster Frühlingsvorbote mit italienischem Stängelkohl und würziger Salami. Zum bunten Hingucker wird der Salat durch die Essblüten.