Suppe mit Gemüse und Krause Glucke

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für den Suppenfond:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Karotten
1/2
Lauchstange
2
l
Wasser
2
EL
Sojasauce
1
EL
Yamaki Suppenbasis
1
Kaffirlimettenblatt
1/2
Sternanis
6
Stück
Kubeben-Pfeffer
Salz
Erdnussöl

Für die Suppeneinlage:

Zutaten (4 Personen)

8
Karotten
4
Jungzwiebel
250
g
Krause Glucke
250
g
Konjak-Glasnudeln
Salz
Erdnussöl

Zum Servieren:

Zutaten (4 Personen)

frisches Basilikum
  1. Karotten und Lauch schräg in dünne Scheiben schneiden, mit etwas Erdnussöl in einem Topf kurz scharf anbraten und für 10 Minuten weiter dünsten. Anschließend mit 2,5 l Wasser aufgießen, Sojasauce und Yamaki beigeben und für 45 Minuten köcheln lassen. Kaffirlimettenblatt, Sternanis und Kubeben-Pfeffer beigeben und 10 Minuten ziehen lassen. Die Suppe abseihen und warmstellen.
     
  2. Die Konjak-Nudeln in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen.
     
  3. Die Krause Glucke zerzupfen, mit etwas Erdnussöl in einer Pfanne kurz anbraten und leicht salzen.
     
  4. Karotten und Jungzwiebeln in sehr dünne Scheiben schneiden und kurz mit etwas Erdnussöl anbraten. Etwas Salzen.
     
  5. Alle Zutaten in den einen Suppenteller geben, Basilikum darüber streuen und mit siedendem Suppenfond begießen.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.