Speckknödel

© Shutterstock

© Shutterstock

Zutaten

500
g
Weißbrot/Semmeln (Brötchen), in Würfel geschnitten (mit oder ohne Kruste)
2
mittelgroße Zwiebel
Petersilie
Samenöl zum Anrösten der Zwiebel
100
g
Speck (auch weiß), feinwürfelig
5
Eier
Salz, Pfeffer
Muskat
Schnittlauch als Garnitur
  • Die Zwiebel fein hacken und in Öl goldgelb anrös­ten.

  • Die noch warmen Zwiebeln mit dem Brot gut vermengen sowie Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie und den leicht glasig angerösteten Speck dazugeben.

  • Die Eier untermengen und Knödel formen. Die  Knödel sollten ein Gewicht von ca. 80 Gramm haben. Die Knödel in Salzwasser ca. 10 min. kochen.

Serviervorschläge:

  • In klarer Suppe mit Schnittlauch
  • Auf grünem Salat und mit viel Schnittlauch

Aus dem Falstaff Südtirol Spezial 01/2017.

Mehr zum Thema

Rezept

Farfalle-Pastasalat

Perfekt fürs Picknick: Der Nudelsalat wird mit Pesto alla Genovese, gebratenem Truthahn und roter Paprika zubereitet.

Rezept

Knuspriges Bio-Karpfenfilet im Apfel-Kernölsud

Kombiniert wird das Fischgericht von Transgourmet Vonatur mit Wurzelgemüse und einem Krenschaum.

Rezept

Branzino dell'Adriatico All'Aglio, Olio e Peperoncino

Eine Spezialität von der italienischen Adriaküste: Branzinofilets mit Öl und Chili.

Rezept

Rehrücken

Wildbret mit dreierlei Pfeffer in der Folie gegart, dazu Mirabellenkompott und Kartoffel-Kohl-Püree.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.