Semifreddo al Caffe con Croccante

© Michael Rathmayer

Semifreddo al Caffe Rezept

© Michael Rathmayer

Eis ohne Eismaschine, auch das können sie jenseits der Alpen. Das klassische Semifreddo wird wie ein Parfait mit reichlich Eigelb und Obers gerührt, in Schüsselchen gefüllt und tiefgefroren. Einfach vor dem Hauptgang aus dem Tiefkühler holen – nach 30 Minuten Antauzeit hat die Creme genau die richtige, halbgefrorene Konsistenz! Lässt sich auch perfekt auf Vorrat machen, deshalb haben wir das Rezept auf 12 Personen ausgelegt.

Zubereitungszeit: 30 Minuten (+ 1,5 Stunden zum frieren)
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten (12 Personen)

100
g
Mandeln
12
EL
Feinkristallzucker
100
g
Bitterschokolade
5
Eidotter
2
Espressi ristretti (kurze Espressi)
500
g
Schlagobers
  • Für das Krokant die Mandeln nicht zu fein hacken und mit 5 EL Zucker in einer beschichteten Pfanne mittelheiß erhitzen. Wenn der Zucker zu karamellisieren beginnt, gut umrühren, bis die gewünschte Farbe, ein sattes Braun, erreicht ist. Vorsicht: Der Zucker karamellisiert in der heißen Pfanne auch abseits der Hitze weiter, also lieber kurz vor der gewünschten Farbe ausschalten. Abkühlen lassen, aus der Pfanne holen und auf einem Küchenbrett nicht zu fein hacken. 
  • Die Schokolade etwas kühlen, ebenfalls grob hacken und untermischen. Bis zur weiteren Verwendung kühl und luftdicht verpackt lagern.
  • Für das Semifreddo Eigelb mit dem verbliebenen Zucker aufschlagen, bis die Masse hell und schaumig wird. Den abgekühlten Kaffee dazugeben, Schlagobers steif schlagen und ebenfalls unterheben. 
  • 12 Portionsschalen mit jeweils 1 EL der Masse füllen, mit einer dünnen Schicht Schoko-Mandel-Krokant bedecken und mit der restlichen Masse auffüllen. Für mindestens 1,5 Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen. 
  • 30 Minuten vor dem Servieren herausnehmen, antauen lassen, auf Servierteller stürzen. Nach Geschmack mit warmer Schokoladensauce (100 g Bitterschokolade in 100 ml Obers langsam schmelzen lassen) servieren.

Tipp

Am einfachsten klappt es mit einer Silikonform.

Das Stürzen kann mitunter etwas schwierig sein, wenn man für das Semifreddo eine harte Form verwendet. Ein Crème-brulée-Brenner kann helfen, es anzutauen und aus der Form zu holen. Am leichtesten geht es aber mit einer Silikonform, aus der das Eis ganz einfach herausgedrückt werden kann. 

So wird's gemacht

Dieses Rezept lässt sich mit dem Cooking Chef Gourmet von Kenwood im Nu zu Hause zubereiten.

www.kenwoodworld.com




Mehr zum Thema

News

Max Chocolatier lanciert Ice Cream Workshop

Die Schweizer Chocolatiers bieten neue Workshops an, bei denen man selbst zum «Gelataio» wird und sein eigenes Glacé kreieren kann.

News

Das sind die beliebtesten Gelaterias der Schweiz 2020

FOTOS: Die «Kalte Lust»-Gelateria aus Olten hat es erneut auf Platz Eins der beliebtesten Schweizer Gelaterias geschafft. In Zürich gewinnt die...

News

So gelingt das eigene Glace

Wenig Zutaten, grosse Vielfalt: Mit diesen Küchenhelfern lässt sich selbstgemachtes Glace einfach in der eigenen Küche zaubern.

News

Die besten Eissalons Europas

Wir präsentieren einen Überblick über die besten Eissalons in ganz Europa mit den coolsten und abenteuerlichsten Geschmackskreationen.

Rezept

Erdbeer-Steckerleis mit Bitterschokolade

Erfrischendes Erdbeereis aus vier Zutaten – mit dem Rezept von Severin Corti gelingt Eis-Genuss ohne künstliche Stoffe.

Rezept

Das Granita-Grundrezept

Für das sizilianische Eis-Dessert gibt es unzählige Varianten – mit diesem Grundrezept sind Ihren eigenen Ideen keine Grenzen gesetzt.

Rezept

Granita al Caffe

Ein Espresso und dazu eine Kugel Eis – warum nicht beides kombinieren? Als Granita erfrischt die Kombination noch besser!

Rezept

Granita alla Mandorla

Wassereis trifft auf reichhaltiges Mandelmus – zusammen vermixt und in eisige Flocken aufgekratzt ergibt das eine Mandel-Granita!

Rezept

Granita al Limone

Sauer macht lustig: Am erfrischendsten in Form von Zitronen-Granita, die aus wenigen Zutaten selbst hergestellt werden kann.

Rezept

Wassermelonen-Granita

Erfrischend-fruchtig: Besonders an heißen Sommertagen kann eine Wassermelonen-Granita den Tag verbessern.

News

Das sind die beliebtesten Gelaterias der Schweiz

FOTOS: Die «Kalte Lust» aus Olten hat es auf Platz Eins der beliebtesten Schweizer Gelaterias geschafft. In Zürich gewinnt «Gelati Tellhof».

Rezept

Kirschblütenstieleis

Das selbstgemachte Eis am Stiel mit duftigem Weißwein und rosa Kirschblüten ist beinahe zu schön, um es zu verspeisen.

Rezept

Kirschblüten-Granité

Granité – die gefrorene sizilianische Süßspeise schmeckt mit feinen Kischblüten und Zitrone besonders erfrischend.

Rezept

Melonen Pops

Fruchtig-sommerliche Eiskreation von Bloggerin Cooking Catrin und STROH Rum.

Rezept

Gin Tonic Eis

Ein Muss für Gin-Fans vom »Beliebtesten Eissalon in Wien 2017«, dem Veganista.

Rezept

Grand Marnier Sorbet

Ein erfrischendes Sorbet aus Zitronen, Orangen und Grand Marnier Likör von Food Blogger Julian Kutos.

Rezept

Selbstgemachtes Schokoladeneis

Das vegane Eis mit Cashews und Datteln besteht aus nur fünf Zutaten und ist im Handumdrehen fertig.

News

Ice Ice Baby: Glacemaschinen im Test

Der Traum von selbst gemachter Glace auf Knopfdruck: Aber können Glacemaschinen den Besuch in der Gelateria ersetzen?