Seljanka

© Shutterstock

© Shutterstock

Zutaten

200
g
Salami
200
g
Wurst (Jagdwurst)
200
g
Wurst (Geflügelwurst)
200
g
gewürfelter Schinkenspeck
5
Zwiebeln, mittelgroß
4
Paprikaschoten
150
g
Tomatenmark
5
Gewürzgurken und Gurkenwasser
1
EL
Sambal Oelek (Chiligewürzsauce) oder 1 Chilischote, getrocknet
1
Lorbeerblatt
Suppe (Suppenwürfel)
1
TL
Senf
3
Knoblauchzehen
Dill
Zitrone
Sauerrahm

Zubereitung:

  • Den Speck anbraten, die gewürfelte Wurst, außer der Salami, dazugeben. Alles schön anbrutzeln lassen. Dann die Salami beimengen, kurz weitergaren lassen, anschließend die Zwiebeln dazu, bis sie glasig sind. Falls notwendig, ein wenig Wasser dazugeben.
  • Nun den gewürfelten Paprika, das Tomatenmark und den zerdrückten Knoblauch beimengen und etwas köcheln lassen. Dann die klein geschnittenen Gurken mit etwas Gurkenwasser und sämtlichen Gewürzen dazugeben.
  • Mit ein bis 1 1⁄2 Liter Wasser aufgießen, dann die Suppe dazugeben und 20 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Wichtig: Die Seljanka ein paar Stunden ziehen lassen, bevor man sie isst. Dazu reicht man geröstetes Brot und Sauerrahm.

Mehr zum Thema

Rezept

Irish Stew

Der One-Pot-Kracher aus Irland ist genau das richtige für die kalten Tage.

Rezept

Rot geschmorter Schweinebauch (Hong Shao Rou)

Ein Klassiker der chinesischen Küche – löffelweich, cremig und köstlich. Die dicke, üppige Sauce ist perfekt für den Reis. Ein Rezept auch für alle,...

Rezept

Vegetarischer Bohneneintopf mit Pilzen

Nur weil Eintopf wenig Arbeit macht, muss er nicht fad schmecken. So können Sie mit nur einem Topf und kleinem Aufwand Großes zaubern.

Rezept

Scharfe Miesmuscheln Thai Style

Mit wenig Aufwand zum guten Ergebnis, wie Sie mit nur einem Topf Großes zaubern können.

Rezept

Jota-Suppe aus Triest

Dieses italienische Eintopf-Gericht wird traditionell in der Region Friaul-Julisch-Ventien gekocht.

Rezept

Zuppa di fagioli con manzo e zafferano

Ein italienischer Eintopf, interpretiert von Constantin Fischer und perfekt für herbstliche Regentage.