Selbstgemachte Leberknödel

© Matthias Würfl

© Matthias Würfl

Zutaten (15 Personen)

850
g
Rinderleber
300
TL
Knödelbrot
3
Eier
2
Zwiebeln
600
ml
Milch
3
EL
Majoran
1
TL
Muskat
2
EL
Salz
1
EL
Pfeffer
2
EL
Butter
1
Bund
Petersilie
1
Bund
Schnittlauch
3
l
Rinderbrühe


  1. Die Leber durch den Fleischwolf (3 mm Scheibe) drücken.
  2. Das Knödelbrot mit warmer Milch übergießen und ca. 10 Minuten einweichen lassen.
  3. Zwiebeln und Petersilie fein hacken und in Butter glasig dünsten.
  4. Das aufgeweichte Knödelbrot, Leber und Eier in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Sollte er zu klebrig sein, Semmelbrösel und Mehl zugeben und sollte es zu fest sein etwas Milch oder Wasser.
  5. Den Knödelteig mit Majoran, Muskat und Salz und Pfeffer würzen.
  6. Nun aus dem Teig Knödel formen.
  7. Brühe aufsetzen und erhitzen (nicht kochen lassen) und die Knödel vorsichtig hineinlegen und darin ziehen lassen.
  8. Die Leberknödel sind fertig sobald sie steigen und an der Oberfläche schwimmen. Je nach Größe nach zirka 10 bis 15 Minuten.
  9. Mit frisch geschnittenem Schnittlauch servieren.

TIPP

Besonders gut schmecken Leberknödel in einer kräftigen Rinderbrühe. Wer das passende Grundrezept sucht, schaut am Besten auf dem Blog von der »Frau am Grill« vorbei.

Mehr zum Thema

Rezept

Pilzsuppe aus dem Dutch Oven

Die frisch gesammelten Waldpilze lassen sich mühelos in eine wärmende Suppe verwandeln!

Rezept

Kokos-Limetten-Suppe

Eine ideale Grundlage, wenn Gäste mit unterschiedlichem Geschmack am Tisch sitzen: Eine vegane Suppe, die mit Zutaten wie Fleisch, Fisch oder Gemüse...

Rezept

Soupe au Pistou

Soupe au Pistou sieht bescheiden aus und ist es auch. Damit dieses Gericht seiner legendären Köstlichkeit gerecht wird, muss das Gemüse makellos...

Rezept

Kalte Kiwi Gurkensuppe mit Osterschinken

Constantin Fischer verrät, wie man den Osterschinken kreativ in Szene setzt.

Rezept

Garnelenbouillion mit Chili, Ingwer & Zitronengras

Rezept von Alain Ducasse, Restaurant ­»Allard« (und viele mehr), Paris, Frankreich – aus dem Kochbuch »Ducasse Nature. Einfach, gesund und gut«, Alain...

Rezept

Tom Yum Goong

Diese herzhafte Suppe ist ein Klassiker aus der thailändischen Küche und ideal für kalte Wintertage.

Rezept

Sauerkrautsuppe

Seine Sauerkrautsuppe serviert Gerhard Passrugger mit herzhaften Blunzenknödel.

Rezept

Vegetarische Ramen-Suppe

Die asiatische Trend-Suppe bereitet Constantin Fischer in der fleischlosen Variante zu – mit jeder Menge knackigem Gemüse.

Rezept

Schwarze Trüffelsuppe VGE

Das Rezept für sein legendäres Gericht verriet uns Paul Bocuse für das Falstaff Witzigmann Special.

Rezept

Gebackene Leberknödel

Traditionelle Einlage für eine kräftige Rindssuppe – Rezepttipp aus Hedi Klingers »Familienküche«.

Rezept

Suppe nach Art des Valpelline-Tal

Traditionelle, gehaltvolle Suppe aus dem Aostatal.

Rezept

Gazpacho mit Sardinen-Tramezzini

Der portugiesische Spitzenkoch Rui Paula kreierte diese Vorspeise mit Nuri Sardinen.

Rezept

Thai-Kürbissuppe

Eine cremige Kürbissuppe mit einem Hauch Thailand: Kokosmilch, Ingwer und Chili.

Rezept

Johann Lafers Kartoffel-Sellerie-Suppe

Die aromatische Suppe aus dem Kochbuch »Das Beste« wird mit gehobeltem Trüffel verfeinert.

Rezept

Kürbissuppe mit Mango & Banane

Constantin Fischer serviert den Suppen-Klassiker mit fruchtig-exotischer Note. Dazu gibt’s saftige Fleischbällchen.

Rezept

Halászlé (Pannonische Fischsuppe)

Max Stiegl ist Besitzer und Koch des »Gut Purbachs«. Er verrät uns eines seiner burgenländischen Rezepte mit Fisch.

Rezept

Kalte Fenchelsuppe

Zur Erfrischung empfiehlt Julian Kutos im Sommer kalte Suppen, wie eine Fenchelsuppe mit einem Hauch Zitrone.

Rezept

Rapssuppe mit schwarzem Brot

Ein Rezept von Rolf Caviezel in Kooperation mit Falstaff-Blogger Constantin Fischer.

News

Heisse Suppen und Currys für kalte Tage

Ob Klassiker wie Hühnersuppe, exotische Varianten wie Tom Kha Gai oder schmackhafte Currys: Diese wärmenden Gerichte halten Ihnen garantiert die Kälte...