Schweinefilet mit Herbstsalat

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für das Schweinefilet:

Zutaten (4 Personen)

600
g
vom Schweinefilet
Koriander aus der Mühle
Maldon-Meersalz

Für das marinierte Gemüse:

Zutaten (4 Personen)

1
Bund
Grünkohl
500
g
frischer Spinat
8
getrocknete Tomaten
1
Knoblauchzehe
1/8
l
Weißwein
250
ml
Gemüsefond
Apfelessig
Erdnussöl
Haselnussöl
Olivenöl
Salz
Orangenpfeffer

Für den Salat:

Zutaten (4 Personen)

1
Bund
Rucola
1
große Ochsenherz Tomate
4
Feigen
125
g
Schafsfrischkäse
  1. Grünkohl und Spinat waschen und trocken schleudern. Den Grünkohl in ca. 3 cm breiten Streifen schneiden und in einer Pfanne mit etwas Erdnussöl, nicht zu heiß anbraten. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und mit dem Weißwein zum Grünkohl geben. Kurz einreduzieren lassen und mit Gemüsefond aufgießen. Für ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen und anschließend in eine Schüssel geben. Dann wird der Grünkohl mit Essig, Olivenöl, Haselnussöl, Salz und Orangenpfeffer mariniert. Der Spinat wird mit etwas Erdnussöl und Scheiben vom Knoblauch kurz gebraten und kommt dann in die Schüssel zum Grünkohl.

  2. Rucola waschen, trocken schleudern und beiseite stellen. Die Tomate in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Feigen werden ebenfalls in Scheiben geschnitten. Bis zum Anrichten beiseite stellen.

  3. Das Schweinefilet in 5 cm dicke Medaillons schneiden und in einer sehr heißen Grillpfanne kurz von beiden Seiten anbraten. Temperatur zurück schalten und für 2 Minuten auf beiden Seiten ziehen lassen. Zum Anrichten mit dem Salz bestreuen und den Koriander darüber mahlen.

  4. Der Salat wir zum Servieren am Teller zusammengebaut. Das marinierte Gemüse in die Mitte setzen, die Tomate darauf legen. Rucola herum legen. Mit einem kleinen Löffel den Frischkäse dazu geben. Die Feigen anrichten und das Medaillon auf die Tomate setzen. Zum Schluss mit dem Dressing vom Gemüse und etwas Olivenöl beträufeln.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.