Schöberlsuppe

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten für die Rindssuppe (6 Portionen):

Zutaten

1
Stück
Zwiebel, mit Schale, halbiert
400
g
Rindfleisch, Beinfleisch, Teile der Rindsschulter
400
g
Rindfleischknochen mit Fleischbehaftung, gehackt
250
g
Wurzelwerk (Karotten, Gelbe Rüben, Sellerie und Petersilienwurzel, zu gleichen Teilen)
1/2
Stange
Lauch
Salz
10
Stück
Pfefferkörner, schwarz
etwas Sellerie- und Petersiliengrün
nach Wunsch Liebstöckel
nach Wunsch Brühe, gekörnt
Schnittlauchröllchen zum Bestreuen
  1. Zwiebelhälften mit Schale in einer mit Alufolie ausgelegten Pfanne an den Schnittflächen sehr dunkel bräunen.
  2. Fleisch und Knochen lauwarm waschen, Wurzelwerk schälen, Lauch halbieren und waschen.
  3. Knochen mit ca. 2½ l kaltem Wasser langsam zum Kochen bringen, leicht salzen. Fleisch einlegen.
  4. Aufsteigenden Schaum ständig abschöpfen, -Pfefferkörner und Zwiebelhälften beigeben, Suppe leicht wallend kochen.
  5. Während der letzten 20 Minuten Wurzelwerk, -Suppengrün und, falls gewünscht, Liebstöckel und gekörnte Brühe beifügen.
  6. Gegartes Fleisch und Knochen aus der Suppe -heben. Suppe abseihen, salzen und mit Schnittlauch bestreuen. 

Zutaten für Biskuit-Schöberl (4 Portionen):

Zutaten

40
g
Butter
3
Stück
Dotter
1
EL
Milch
40
g
Mehl, glatt
3
Stück
Eiweiß
Salz
Butter und Mehl zum Austreichen und Bestauben der Form
  1. Handwarme Butter in einem Kessel schaumig -rühren, Dotter nach und nach einrühren. Anschließend lauwarme Milch und Mehl dazugeben.
  2. Eiweiß mit Salz zu cremigem Schnee schlagen, diesen unter den Butterabtrieb heben. Masse fingerhoch in eine mit Butter ausgestrichene und mit Mehl bestaubte flache, rechteckige Form streichen.
  3. Im vorgeheizten Backrohr (220 °C Umluft ) für 8–10 Minuten backen, auf Backtrennpapier stürzen. Erkaltet in kleine Karos schneiden. 

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung
2015 Sauvignon Blanc, Steininger, Langenlois

Zur Suppe kommen eher leichtfüßigere Weine mit zarter Frucht als Begleiter in Frage, sie sollten jedenfalls nicht zu neutral, aber auch nicht zu fruchtig und aromatisch ausfallen. Klassisch wäre auch ein helles Bier mit feinen Malznuancen und angenehmem Hopfenbitterl.
www.weinfreunde.com, € 8,95

Über Ewald Plachutta

Keinem Geringeren als ihm – Ewald Plachutta – ist die Neu-Entdeckung des Wiener Tafelspitz & Co. zu verdanken. Er begründete die »Rindfleischdynastie« und zelebriert in seinen mittlerweile sechs Betrieben die klassische Wiener Küche. Der Erfolg seiner Restaurants ist wohl auch der Tüchtigkeit seines Sohnes Mario zuzuschreiben, der tatkräftig mitwirkte und mittlerweile die Leitung der Restaurants übernommen hat. 

Zu erster Bekanntheit in Gourmet-Kreisen gelangte Plachutta durch die Übernahme des legendären Nobelrestaurants »Die Drei Husaren«, das er 1979 gemeinsam mit Uwe V. Kohl übernahm, erfolgreich führte und von dem er sich schließlich 1993 verabschiedete. Er erhielt in seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen: Seine Küche wurde etwa mit einem Michelin-Stern geadelt, im Jahr 2003 überreichte man ihm das Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wien, und Falstaff zeichnete ihn 2013 für sein Lebenswerk aus. 

Dank zahlreicher Kochbuch-Publikationen avancierte Plachutta auch zu Österreichs erfolgreichstem Kochbuchautor. Allem voran sein Bestseller und Klassiker »Die gute Küche« – ein Standardwerk für Gourmets. 

Aus dem Falstaff Spezial Opernball 2017.

Mehr zum Thema

Rezept

Karotten-Orangen-Gazpacho und Power Smoothie Shots

Rezepte von Wolfgang Puck – kreiert für den Governors Ball der 86. Oscar-Verleihung im Jahr 2014.

Rezept

Selleriesuppe in Sellerieknolle

Rezept für die Signature Dish von Spitzenkoch Werner Matt.

Rezept

Gurke / Avocado / Garnele

Mit der kalten Suppe ist für Erfrischung im Hochsommer gesorgt.

Rezept

Geeiste Bohnencreme mit Pistou

Die Bohnencreme mag in geeistem Zustand die Eleganz und ätherische Leichtigkeit einer zarten Sommerwolke vermitteln ? gehaltvoll ist sie aber allemal.

Rezept

Geeiste Rote-Rüben-Creme mit Matjes-Gin-Tatar

Severin Cortis empfiehlt bei großer Hitze kalte Süppchen ? zum Beispiel: Rote-Rüben-Creme mit Matjestatar.

Rezept

Laksa Lemak

Laksa, die dicke Nudelsuppe Malaysias mit der geschmeidigen, samtenen Textur von Kokosnussmilch und dem Kick von Chilischoten, Zitronengras und...

Rezept

Laksa mit Gemüse, Galgant und Bohnen-Vermicelli

Diese Nudelsuppe ist kein Gericht für die feine Tafel, eher ein Notfallprogramm gegen den Blues, das man sich am Küchentisch angedeihen lässt, tief...

Rezept

Libanesische Linsensuppe Makhlouta

Linsensuppe mag nicht nach viel klingen, ja sogar mit dem Nimbus der ausdrücklichen Bescheidenheit versehen sein ? eine Zauberspeise ist sie...

Rezept

Goldene Joich (Jüdische Hühnersuppe)

Wie jede gute jüdische Mama seit Menschengedenken weiß, ist Hühnersuppe eine hoch wirksame Medizin. Die »Goldene Joich«, eine vor Kraft und...

Rezept

Tom Kha Gai ohne Abkürzungen

Bei Tom Kha Gai wird die Kraft der Hühnersuppe durch ätherische Öle von Kaffir-Limettenblättern, Lemongrass und Koriander (samt Wurzel!) potenziert.

Rezept

Süßkartoffelsuppe mit rotem Paprika

Stärkt die Mitte, fördert die Konzentration und beruhigt den Zappelphilipp.

Rezept

Kartotten-Ingwer-Reis-Suppe

Stärkt das Nervenkostüm und beruhigt den Magen.

Rezept

Spinat-Zuckererbsen-Suppe

Fördert die Konzentration, nimmt Prüfungsangst.

Rezept

Minestrone

Diese Suppe gibt Kraft für Sport und Schule.

Rezept

Maronisuppe

Kochen mit Kindern? Joachim Gradwohls Rezept für Maronisuppe kann man ganz einfach mit dem Nachwuchs nachkochen.

Rezept

Waller mit Walser Wurzelgemüse, Wan Tan, Dongpo-Marinade und Krenschnee

Emanuel Weyringer lässt sich gerne von dem, was aus dem See vor der Haustüre kommt inspirieren und kombiniert das mit japanischen oder chinesischen...

Rezept

Borschtsch

Das traditionelle, ukrainische Rezept in der Version von Chef- und Fernsehkoch Volodymyr Yaroslavsky.

Rezept

Thai Soup mit »I Sea Pasta«

Mit der Algenpasta von Willem Sodderland lebt und isst es sich vegan, nachhaltig und kalorienarm.

Rezept

Selleriecremesuppe

Ein Suppenklassiker für Fans des Wurzelgemüses aus dem Kochbuch »Die Österreichische Küche«.

Rezept

Zwiebelsuppe

Zarte Zwiebelsuppe empfiehlt sich in jedem französischen Bistro als Vorspeise. Hier ein Rezept von Alain Ducasse aus dem Kochbuch »Meine...

Meistgelesen

News

New Swiss Cuisine: Ihnen gehört die Zukunft

Falstaff stellt sieben junge Schweizer Spitzenköche vor, die durch Können und Talent auf dem Weg in den Kocholymp sind.

News

Drittes «Helvti Diner» eröffnet in Zürich

Das Erfolgskonzept der beiden Restaurants «Helvti Diner» geht auf: In Zürich eröffnet ein dritter Standort, der die Gäste in gewohnt amerikanischer...

News

Storchen Hotel in Zürich greift nach den Sternen

Vor rund 660 Jahren eröffnet, wurde das geschichtsträchtige Storchen Hotel in der Zürcher Altstadt in nicht einmal sieben Wochen umgebaut und neu...

News

Beliebte Fasnachtsspezialitäten

Fasnachtsspezialitäten haben eine lange Tradition. Hier erfahren Sie, welche Leckereien heute noch beliebt sind.

News

Restaurant der Woche: Kornplatz

Klaus Blümel verbindet im «Kornplatz« raffinierte Vorarlberger Küche mit den Spezialitäten aus Graubünden.

News

Restaurant der Woche: Rigiblick Bistro

Das in Zürich gelegene »Rigiblick« wartet mit bodenständigen Speisen auf, die mehr als einen Ausflug wert sind.

News

«Dreizehn Sinne» in Schlattingen schliesst

Für den Schweizer Spitzenkoch heisst es auf zu neuen Ufern: Cornelius Speinle wird Küchenchef des neuen Luxushotels «The Fontenay Hamburg».

News

Dr. Oetker eröffnet sein erstes Café in Luzern

Der deutsche Backwarenhersteller steigt mit der Eröffnung des Café «Gugelhupf» in die Gastronomie ein.

News

Essen ohne Überbleibsel: Rübis & Stübis

«Frau Gerolds Garten» lädt zum zweiten Mal zum bewussten Geniessen mit vier Gastköchen ein.

News

St. Moritz fürs kleine Portemonnaie

Bis zum 19. Februar findet die Ski-WM in St. Moritz statt. Falstaff hat Restaurants recherchiert, die sich durch ein attraktives...

Aktuelle News-News

Entdecken Sie weitere aktuelle Nachrichten aus der Welt von Falstaff.

MEHR ENTDECKEN