Sauerkrautsuppe

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Für die Suppe:

Zutaten (4 Personen)

400
g
Zwiebel
200
g
Speck
50
g
Butter
1
kg
Sauerkraut mit Saft
2,5
l
Rindsbouillon
Salz
Pfeffer
Crème Fraîche
  1. Butter in einem großen Topf schmelzen. Zwiebel und Speck darin braten, bis sie weich sind.
  2. Das Sauerkraut dazugeben, mit der Rinds­­bouillon aufgießen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Etwa eineinhalb Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis das Kraut sehr weich ist.
  4. Im Mixer fein pürieren und durch ein Sieb abseihen. Falls notwendig, noch einmal nachwürzen. Vor dem Servieren mit einem Löffel Crème fraîche anrichten.

Für die Knödelfüllung:

Zutaten (4 Personen)

750
g
Blutwurst
300
g
Zwiebeln
20
g
Knoblauch
200
g
Apfel
15
g
Majoran
10
g
Thymian
  1. Für die Füllung Zwiebel und Apfel klein schneiden und in einer Pfanne scharf anbraten.
  2. Blutwurst, Knoblauch, Majoran und Thymian dazufügen. Solange einkochen, bis die Wurst zerfällt und eine Art Eintopf entsteht. Gegebenenfalls nachwürzen und kalt stellen.
  3. Kleine Kügelchen formen und einfrieren.

Für den Erdäpfelteig:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Kartoffeln
1
Dotter
200
g
Mehl
5
g
Salz
3
g
Muskatnuss
  1. Kartoffeln weich kochen, abseihen und überkühlen lassen.
  2. Wenn die Kartoffeln ausgekühlt sind, durch die Kartoffelpresse drücken, mit Mehl, Eidotter und den Gewürzen vermengen.

Fertigstellung der Blunzenknödel

  1. Aus dem Erdäpfelteig ebenfalls kleine Kugeln formen, flach drücken, eine Kugel dergefrorenen Blutwurst-Masse in die Mitte setzen und den Teig herumwickeln.
  2. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, die Knödel hineingeben, aufkochen lassen, dann den Topf von der Flamme ziehen. Die Knödel im Wasser lassen, bis sie an die Oberfläche treiben.

Für die Nussbutter:

Zutaten (4 Personen)

Butter nach Belieben
  1. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und langsam erwärmen, bis sie braun wird.

Anrichten

  1. Knödel auf einem Teller anrichten, mit Nussbutter beträufeln und mit einem Löffel geschnittenen Schnittlauch dekorieren.
  2. Die Suppe mit einem Handmixer schaumig schlagen und servieren.

TIPP

Gault&Millau-Tipp:

15 von 20 Gault&Millau-Punkten
Meisterstück Pils – Bierschmiede
Steinbach am Attersee, Oberösterreich
Eine würzige Suppe samt den deftigen Blunzen­knödeln verlangt förmlich nach einem feinherben Pils als Begleiter. Beispiel: Marco Schnecken­bergers Meisterstück aus seiner Boutique-Brauerei. Seine Attribute sind die feine, limonige Würze und die zarten Bitternoten. www.wein-handel.at, € 2,25 

Falstaff-Tipp:

90 von 100 Falstaff-Punkten
2013 Blaufränkisch Hochberg Alte Reben Fahnenschwinger
Weingut Wellanschitz, Neckenmarkt Mittelburgenland
Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Zart blättrig unterlegtes rotes Waldbeerkonfit, Herzkirschen, feinwürzige Nuancen, ein Hauch von Orangenzesten. Mittlere Komplexität, zart nach Kirschen, frisch strukturiert, ein unkomplizierter Speisenbegleiter. www.gebietsvinothek.at, € 15,- 

Mehr zum Thema

Rezept

Wildshuter Bierbrot-Suppe

Bier und Brot: Im »Stiegl-Gut Wildshut« wird die Brotsuppe mit Bier gekocht. Ideal für die kalte Jahreszeit.

Rezept

Wagrainer Würstelsuppe

Ganz traditionelle Weihnachtsgerichte sind im »Europäisches Kochbuch« zusammengefasst. Hier ein Weihnachtsklassiker aus Salzburg.

Rezept

Linsensuppe mit Cabanossi

Gut gegen Kälte: Eine Linsensuppe bringt Körper und Seele auf Trab. Anja Auer verrät ein solides Grundrezept, das nach Belieben individualisiert...

Rezept

Pongauer Troadsuppe

Roland Essl ist Wirt, Gastgeber, Rezeptesammler, Philosoph und immer auf der Suche nach von Generation zu Generation überlieferten Rezepten – wie...

Rezept

Steinpilz-Maronen-Suppe

Die herbstliche Suppenkreation wird mit gerösteten Haselnüssen und etwas Kakaopulver garniert.

Rezept

Graukas-Suppe

Im Wirtshaus »Pretzhof« kochen Ulli und Karl Mair ohne Speisekarte – es wird serviert, was die Natur gerade hergibt. Ihre Graukas-Suppe entsteht aus...

Rezept

Pilzsuppe aus dem Dutch Oven

Die frisch gesammelten Waldpilze lassen sich mühelos in eine wärmende Suppe verwandeln!

Rezept

Kokos-Limetten-Suppe

Eine ideale Grundlage, wenn Gäste mit unterschiedlichem Geschmack am Tisch sitzen: Eine vegane Suppe, die mit Zutaten wie Fleisch, Fisch oder Gemüse...

Rezept

Soupe au Pistou

Soupe au Pistou sieht bescheiden aus und ist es auch. Damit dieses Gericht seiner legendären Köstlichkeit gerecht wird, muss das Gemüse makellos...

Rezept

Kalte Kiwi Gurkensuppe mit Osterschinken

Constantin Fischer verrät, wie man den Osterschinken kreativ in Szene setzt.

Rezept

Garnelenbouillion mit Chili, Ingwer & Zitronengras

Rezept von Alain Ducasse, Restaurant ­»Allard« (und viele mehr), Paris, Frankreich – aus dem Kochbuch »Ducasse Nature. Einfach, gesund und gut«, Alain...

Rezept

Tom Yum Goong

Diese herzhafte Suppe ist ein Klassiker aus der thailändischen Küche und ideal für kalte Wintertage.

Rezept

Vegetarische Ramen-Suppe

Die asiatische Trend-Suppe bereitet Constantin Fischer in der fleischlosen Variante zu – mit jeder Menge knackigem Gemüse.

Rezept

Schwarze Trüffelsuppe VGE

Das Rezept für sein legendäres Gericht verriet uns Paul Bocuse für das Falstaff Witzigmann Special.

Rezept

Gebackene Leberknödel

Traditionelle Einlage für eine kräftige Rindssuppe – Rezepttipp aus Hedi Klingers »Familienküche«.

Rezept

Ribollita

Rezept für die traditionelle Gemüsesuppe aus der Toskana.

Rezept

Gazpacho mit Sardinen-Tramezzini

Der portugiesische Spitzenkoch Rui Paula kreierte diese Vorspeise mit Nuri Sardinen.

News

Heisse Suppen und Currys für kalte Tage

Ob Klassiker wie Hühnersuppe, exotische Varianten wie Tom Kha Gai oder schmackhafte Currys: Diese wärmenden Gerichte halten Ihnen garantiert die Kälte...