Sandwich mit gebackenen Sardinen

© Rob Palmer

© Rob Palmer

Es ist wichtig, die Sardinen in Ghee in der Pfanne zu braten, anstatt sie zu frittieren, da der Geschmack viel besser zur ­Geltung kommt und die Garung besser zu kontrollieren ist.

Die Joghurt-Tartarsauce kann nach Geschmack auch durch eine scharfe Sauce oder Mayonnaise ersetzt werden. Dieses Sandwich ist sehr vielseitig, eine Reihe von verschiedenen Fischen eignen sich perfekt, darunter Hering, Wittling oder Brasse.

Zutaten für die Joghurt-Tatarsauce (ergibt mehr als benötigt)

Zutaten (2 Personen)

375
g
Naturjoghurt
3
große französische Schalotten, fein gehackt
1
EL
Salz-Kapern, gespült, abgetropft und fein gehackt
60
g
Cornichons, grob gehackt
2
EL
Petersilie, fein gehackt

Zutaten (2 Personen)

8
kleine Sardinen, geschuppt, ausgenommen und mit Butterflöckchen gefüllt
150
g
Mehl universal
4
Eier, leicht verquirlt
120
g
weiße Panko-Brotbrösel
70
g
Ghee
Meersalzflocken
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
4
Scheiben
weiches Weißbrot

Zubereitung:

  • Für die Sauce alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. Kühl stellen.
  • Die Sardinen panieren, erst durch das Mehl, dann durch die verquirlten Eier und schließlich durch die frischen Brösel ziehen. Darauf achten, dass die Schwänze der Fische frei von Panier bleiben.
  • Das Ghee in einer Pfanne stark erhitzen und die Sardinen in Chargen herausbacken: auf einer Seite für eine Minute oder bis sie goldgelb und knackig sind, dann auf der anderen Seite weitere 10–20 Sekunden braten. Aus der Pfanne nehmen und gut würzen.
  • Die Krusten der Brotscheiben abschneiden. Einen Teil der Sauce auf zwei der Brotscheiben von Rand zu Rand verteilen, dann vier Sardinen darauf anrichten. Die restliche Sauce darauf geben und dann die restlichen Brotscheiben aufsetzen.
  • Die Schwänze sollen an einem Ende dekorativ herausschauen, ebenso sollten die golden gebackenen Sardinen auf allen Seiten über die Brotscheiben hinausragen.

© Rob Palmer

Josh Niland, The Whole Fish Cookbook, Hardie Grant Books 2019, 256 Seiten, 30 Euro,
mrniland.com

Mehr zum Thema

Rezept

Gebratenes Schwertfischnochenmark, Harissa & Kichererbsenpfannkuchen

Starkoch Josh Niland lässt Fisch gerne reifen – dann wird er, laut ihm, am Besten. Seine Rezepte verrät er nun Falstaff.

Rezept

Thunfischtatar mit Zitrusfrüchten

In der Kombination mit der fruchtigen Säure von Zitrusfrüchten und nichts als ein wenig Schnittlauch als Kontrast wird roher Thunfisch zur...

Rezept

Bolinhos de Bacalhau

Genauso wie die ­Portugiesen lieben auch die Brasilianer Klippfisch, ­eingesalzenen Kabeljau. Zu köstlichen kleinen Bällchen frittiert, ist er das...

Rezept

Bouillabaisse vom Karpfen

Lukas Nagl vom »Restaurant Bootshaus« verwendet für seine Bouillabaisse heimischen Karpfen.

Rezept

Gebratene Sardinen

In ihrem Kochbuch »Mezze« zeigt Salma Hage, wie Sardinen zu einer orientalischen Vorspeise zubereitet werden.

Rezept

Gebeizter Seesaibling mit Roten Rüben, Schafricotta und Kaviar

Im Herbst kommt bei Erwin Windhaber aus der »H&E Hofmeisterei« Fisch auf den Teller, kombiniert mit einem würzigen Grünen Veltliner.

Rezept

Ceviche vom Thunfisch mit Algensalat und Avocado

Christian Eckhardt aus dem »PURS« – mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet – serviert ein köstliches Ceviche, das den Sommer nochmals aufleben lässt.

Rezept

Trota di Fiume

Das Rezept aus dem »Ristorante Bianchi« in Zürich ergibt mit gebratener Forelle in Zitrone und Kräutern eine mediterrane Köstlichkeit.

News

Luxuskonserven: Wohl dosiert

Konserven mit Fisch hatten lange Zeit ein übles Image. Inzwischen erzeugen immer mehr Dosenhersteller teure Edelprodukte. Es sind wahre Delikatessen...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch eines Räubers aus den Tiefen unserer Alpenflüsse und -seen. Dabei ist die...

News

Rezeptstrecke: Das Beste aus dem See

Süsswasserfisch-Rezepte von Stefano Baiocco, Michel Roth, Hubert Wallner und Christian Jürgens.

News

Kleine Fische grosse Küche

Von italienischer Buddego bis hin zu französischer Bouillabaisse: ein Genuss-Guide durch die köstlich-wandelbare Fischküche der Riviera.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die grössten und besten Fischmärkte der Welt.

News

Lachs-Rezepte von Spitzenköchen

Drei Spitzenköche verraten Falstaff Rezeptideen, die das Beste im Lachs zum Vorschein bringen.