Sachertorte

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten für den Teig

Zutaten

280
g
Butter
280
g
Zucker
10
Eier
280
g
Schokolade, 55% Kakaoanteil
100
g
Zucker
Prise
Salz
160
g
Brösel

Zubereitung Teig:

  • Butter mit 180 g Zucker schaumig schlagen. Die Eier trennen und die Dotter langsam dazugleiten lassen und verrühren.
  • Die Schokolade schmelzen lassen und langsam dazugeben.
  • Die Eiweiße anschlagen, salzen und danach 100 g Zucker auf drei Teile langsam einrühren und ausschlagen.
  • Abwechselnd die Brösel und den Schnee unterheben. Den Teig in eine gebutterte und bemehlte Springform (28 cm) füllen.
  • Bei 170 °C etwa eine Stunde backen.

Zutaten für die Glasur

Zutaten

200
g
Zucker
125
ml
Wasser
150
g
Schokolade, 55% Kakaoanteil

Zubereitung Glasur:

  • Zucker und Wasser vermengen und auf 106 °C aufkochen.
  • In eine Schüssel umfüllen, die Schokolade dazugeben und mit einem Spatel verrühren.

Zutaten für das Fertigstellen

Zutaten

Marillenmarmelade, nach Belieben
Wasser
1
EL
Rum
Sacherglasur

Fertigstellen der Torte:

  • Die heiße Marillenmarmelade mit ein paar Esslöffeln Wasser und Rum verrühren. Danach die fertig gebackene Torte aprikotieren und mit der Sacherglasur überziehen.