Rueblitorte mit Rüebli-Kamille-Sorbet

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Für die Rüeblitorte

Zutaten

6
Eigelb
250
g
Zucker
1
Zitrone (Zeste & Saft)
1/2
TL
Zimtpulver
250
g
geraffelte Karotten
250
g
gemahlene Mandeln
6
Eiweiss
70
g
Mehl

    Für den Karottensalat

    Zutaten

    200
    g
    200 g Karotten-Julienne-Streifen
    200
    g
    Karottensaft
    60
    g
    Zitronensaft
    60
    g
    Orangensaft
    40
    g
    Zucker
    5
    g
    Maizena
    etwas
    Fleur de Sel

    Für das Rüebli-Kamille-Sorbet

    Zutaten

    300
    g
    300 g Karottenpürée
    30
    g
    Ingwersaft
    130
    g
    Zitronensaft
    250
    g
    Karottensaft
    65
    g
    Orangensaft
    170
    g
    Zucker
    60
    g
    Glukose/Glukosesirup
    1/2
    Orangenschale
    etwas
    Zitronengras
    12
    g
    Kamillenblüten
    1
    Prise
    Fleur de Sel
    100
    g
    Crème fraiche
    • Eigelb mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Zitronenraspel und Saft beifügen, mit Zimt, Karotten und Mandeln vermischen.
    • Eiweiss zu Schnee schlagen, die Hälfte des Zuckers dazu, nochmals steif schlagen, sorgfältig mit der Masse 1 vermengen und gleichzeitig Mehl beifügen.
    • In bebutterte Form giessen und bei circa150 °C während 50 – 60 Minuten backen.
    • Für den Karottensalat die Julienne-Streifen mit dem Karotten-, Zitronen- und Orangensaft vermengen. Zuletzt den Zucker dazugeben, sowie etwas Fleur de Sel und 5 g Maizena – ziehen lassen.
    • Auf den Salat kommt zuletzt ein erfrischendes Rüebli-Kamille-Sorbet: Karottenpürée mit dem Ingwer-, Zitronen-, Karotten- und Orangensaft vermengen. Den Zucker dazugeben sowie Glukose aus dem Beutel oder Glukosesirup.
    • Anschliessend eine halbe Orangenschale abreiben, etwas Zitronengras, die Kamillenblüten und eine Prise Fleur de Sel beigeben.
    • Zuletzt Crème fraiche darunterziehen und in der Glacemaschine verarbeiten.

    Foto beigestellt

    «Hans Stucki - Rezepte und Anekdoten»
    Autor: Denise Muchenberger
    Verlag: Reinhardt, Friedrich
    Umfang:
    120 Seiten
    ISBN-Nr.: 978-3-7245-2299-7
    Preis: 34,80 CHF
    www.reinhardt.ch

    Mehr zum Thema

    Rezept

    Asbach Soufflé

    Luftig-leichte Dessert-Kreation, die mit Weinbrand verfeinert wird.

    Rezept

    Marillenfrittaten mit Veilchen

    Als krönenden Abschluss für das Opernball-Menü 2019 serviert uns Heinz Reitbauer vom »Steirereck« dieses Dessert.

    Rezept

    Super-Food-Dessert für Verliebte

    Ein schneller aber besonderer Nachtisch, der verführt und Energie spendet: Schokomousse mit Pfeffer auf Mango, dekoriert mit Rosenblüten und...

    Rezept

    Blätterteig-Apfelrosen

    Romantik auf dem Teller: Anja Auer verwandelt hauchdünn geschnittene Apfelscheiben in saftige Rosen.

    Rezept

    Blanc-Manger von der Kirschblüte

    Wir verraten wie die französische weiße Süßspeise aus zerkleinerten Mandeln und Zucker mit Kischblüten verfeinert gelingt.

    Rezept

    Sakura Mochi – Kirsch-Mochi mit Kirschblattfülle

    Die selbst gerollten Mochi mit Kirschblattpaste werden am besten mit frisch gesprudeltem Matcha-Tee genossen.

    Rezept

    Schmerkrapfen

    Die Schmer ist eine besondere Art von Fett, die im Bauchraum des Schweins sitzt und als bestes Fett für Süßspeisen gilt. Schmerkrapfen sind süß,...

    Rezept

    Powidlpofesen

    Bodenständige österreichische Küche von höchster Qualität und Regionalität, mit einer Prise Extravaganz, das ist sein Credo: Erwin Werlberger. Hier...

    Rezept

    Buttermilch-Salbei-Pannacotta mit Honig-Blaubeeren

    Pannacotta-Variationen mit Joghurt, Buttermilch oder Sauerrahm zählen zu Tanja Grandit's Klassikern.

    Rezept

    Brick in the wall

    Spitzenkoch Juan Amador setzt bei seinen Süßspeisen auf eine gute Balance zwischen Süße und Säure. Für den Dessert-Klassiker seiner Speisekarte...

    News

    Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

    Für den süssen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmiger Apfel oder...

    News

    Desserts: Wie süß von dir!

    Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

    News

    Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüss

    Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

    News

    Pariser Pâtisserie: très chic

    Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süssen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker...