Roh marinierter Zander mit frischen Kräutern und Gemüse

Der rohe, marinierte Zander schmeckt nicht nur erfrischend und abwechslungsreich, er sieht dank der vielen Kräuter auch fantastisch aus.

© Ian Ehm

Der rohe, marinierte Zander schmeckt nicht nur erfrischend und abwechslungsreich, er sieht dank der vielen Kräuter auch fantastisch aus.

© Ian Ehm

Zutaten (2 Personen)

1
Zanderfilet
1
Limette (Saft)
4
EL
Olivenöl
1/2
rote Zwiebel
1/4
Karfiol
1/4
Brokkoli
Frische Kräuter nach Geschmack und Saison (etwa Dill,Petersilie, Koriander, Sauerampfer)
Salz (eventuell Maldon)
Pfeffer aus der Mühle

Step-By-Step Anleitung in der Bilderstrecke

  1. Den Karfiol und den Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und diese in Salzwasser bissfest kochen, dann kalt abschrecken und zur Seite stellen.
  2. Die Zwiebel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden und in kaltem Wasser kurz abschrecken (macht sie milder). Kräuter waschen und zupfen.
  3. Den rohen Fisch gleichmäßig und quer zur Faser in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden. Wichtig: ein scharfes Messer, damit der Fisch nicht zerfällt.
  4. Die Scheiben auf einem Teller so verteilen, dass der gesamte Teller mit Fisch bedeckt ist und die Stücke nicht übereinander liegen. Großzügig salzen.
  5. Aus Olivenöl und Limettensaft eine Marinade mischen. Gut rühren, sodass die Mischung eine Emulsion bildet (sämig wird).
  6. Die Hälfte der Marinade großzügig über dem Fisch verteilen und mindestens zehn Minuten bei Zimmertemperatur marinieren lassen.
  7. Den Rest der Marinade mit dem Gemüse (Brokkoli, Karfiol, Zwiebel) mischen und das Gemüse schön auf dem rohen marinierten Fisch anrichten.
  8. Die frischen Kräuter dekorativ nach Belieben darüber verteilen, mit einem extra Schuss Olivenöl verfeinern und sofort servieren.

TIPP

Die Schritte 1–4 können Sie bereits mehrere Stunden vor dem Essen vorbereiten. Lagern Sie das vorbereitete Gemüse, den gesalzenen Fisch und die gezupften Kräuter einfach im Kühlschrank. 


Mehr zum Thema

Rezept

Reinankenfilet Müllerinnen Art mit Absinth flambiert

Nach dem Rezept von Michel Roth, Restaurant »Bayview by Michel Roth«, Genf, Schweiz wird das Gericht mit Zucchini-Blüten, Krebsen und frischen Mandeln...

Rezept

In Butter gebratene Quappe »Müllerin«

Severin Corti serviert den Delikatessenfisch mit Spinat & confierten Tomaten.

Rezept

Sole Meunière

Luxuriöse Kulinarik für Zwei. Ein einfaches, aber nobles Rezept für Seezunge.

Rezept

Gedämpfter Fisch mit Frühlingszwiebel und Ingwer

Ein Leitfaden um Fische z.B. Saiblinge im ganzen zubereiten zu können, so werden sie ungleich saftiger als Filets.

Rezept

Thunfisch Nizza

Rezept von Tim Raue aus dem Restaurant »Brasserie Colette« (und vielen mehr) in München, Berlin & Konstanz.

Rezept

Lachsforellentatar

Club Prosper Montagné präsentiert ein Lachsforellentatar von René Weder mit grilliertem Scampo, eingelegtem Gurkencarpaccio und Eiszapfen.

News

Kleine Fische grosse Küche

Von italienischer Buddego bis hin zu französischer Bouillabaisse: ein Genuss-Guide durch die köstlich-wandelbare Fischküche der Riviera.

Rezept

Brassenfilets mit Ponzu Sauce

Frische Kreation, die Lust auf Sommer macht: Zum Fisch gesellen sich Quinoa und Fenchel.

Rezept

Manti / Waller / Rote Rüben

Rezept von Konstantin Filippou, Restaurants »Konstantin Filippou« und »o boufés«, Wien, Österreich.

Rezept

Thunfisch-Espuma

Mit dem Thunfisch-Espuma von iSi werden aus kleinen Häppchen im Handumdrehen köstlich pikante Leckerbissen.

Rezept

Matjes Hausfrauenart

Severin Corti verrät, wie die Fanzosen den Hering am liebsten haben: Das ultimative Rezept für Matjes Hausfrauenart.

Rezept

Nuri Topped Tuna Melt Sandwich

Das Tuna Melt Sandwich schmeckt am besten mit dem frischen Nuri-Topfen-Aufstrich.

News

Die besten Fischmärkte der Welt

Tokio, Sydney, Barcelona, Seattle: Falstaff präsentiert die grössten und besten Fischmärkte der Welt.

News

Lachs-Rezepte von Spitzenköchen

Drei Spitzenköche verraten Falstaff Rezeptideen, die das Beste im Lachs zum Vorschein bringen.