Rehrücken mit Portwein und Pastinake

© Nespresso

Rehrücken mit Portwein und Pastinake

© Nespresso

Rehrücken

Zutaten

800
g
Rehrücken
Kräuteröl
etwas Wacholder, fein gehackt
Butter zum Braten
  • Den Rehrücken von Knochen, Fett und Sehnen befreien, Mit dem Kräuteröl und dem gehackten Wacholder am Vortag einreiben. Die Butter aufschäumen, den Rücken darin auf allen Seiten kurz anbraten, dann bei 150°C für ca. 3-4 Minuten ins Backrohr schieben. Danach den Rehrücken 10 Minuten absitzen lassen.

Portweinjus (1 l)

Zutaten

20
ml
Olivenöl
1 kl.
Handvoll
Röstgmüas (Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebel)
3
EL
Preiselbeeren
1
EL
gestoßener Wacholder
1
Zweig
Thymian
1
Zweig
Rosmarin
1
Zweig
Bohnenkraut
250
ml
Portwein
2
l
abgelierter Wildfond
1
EL
Stärke
Meersalz
Pfeffer
  • Karotten, Lauch, Zwiebel und Sellerie in Olivenöl goldgelb anrösten, die Preiselbeeren dazugeben und kurz ankaramellisieren lassen. Mit dem Portwein ablöschen, einreduzieren und mit dem Wildfond aufgießen. Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut und gestoßenen Wacholderbeeren dazugeben. Würzen mit Meersalz und Pfeffer, aufkochen und bei kleiner Flamme eine halbe Stunde lang köcheln lassen. Während diesem Kochvorgang mehrmals den Schaum und das Fett abschöpfen, danach den Jus durch ein Sieb passieren, etwas Stärke mit Portwein anrühren und den Jus leicht abbinden.
     
  • 280 g Pastinake schälen, in gefällige Stücke schneiden, dann mit brauner Butter, Salz, Pfeffer und Muskat in der Folie garen.
     
  • Den Rehrücken auf den Tellern anrichten, mit Portwein nappieren, die Pastinaken dazugeben und mit feinen Kräutern garnieren.


www.nespresso.com

 

Mehr zum Thema

Rezept

Oktopussalat wie in Neapel

Ein herrlich erfrischend-meeriges Mittagessen an einem warmen, sonnigen Tag – sei es in Süditalien oder Österreich.

Rezept

Lachs Teriyaki auf Gemüsebett

Wir präsentieren ein köstliches Rezept von »Herbeus Greens«, mit Koriander, der mittels nachhaltigem Vertical Farming angebaut wurde. Nachkochen lohnt...

Rezept

Frühlingsrisotto aus Hirse mit Roter Beete

Die baltische Küche steckt voller kulinarischer Überraschungen – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Baltikum« von Zuza Zak.

Rezept

Coq Au Vin

Coq au Vin zählt zu den absoluten Klassikern der französischen Küche. Der Sage nach war es bereits im Römischen Reich bekannt, wirklich dokumentiert...

Rezept

Grüner Spargel aus dem Elsass, Sauerampfer und Schafsjoghurt, Getreidevinaigrette

Mitten im malerischen Elsass im altehrwürdigen Luxushotel »Le Chambard« hat Sternekoch Olivier Nasti dieses vegetarische Frühlingsgericht aus Spargel...

Rezept

Schottische Eier

Sie sind sowohl warm als auch kalt ein Genuss – ein Rezepttip von Luc Hoornaertaus seinem Kochbuch »Ei à la Carte«.

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebackenes Beuschel vom Reh

Ja, das gibt's. Die Kombination aus Knusprig- und Cremigkeit schmeckt auch richtig gut!