Pumpkin Cheesecake

© Matthias Würfl

© Matthias Würfl

Zutaten für den Boden

Zutaten (12 Personen)

200
g
Löffelbiskuit
100
g
Butter

Zutaten für die Füllung

Zutaten (12 Personen)

250
g
Kürbis (Hokkaido)
600
g
Frischkäse
400
g
saure Sahne
200
g
Zucker
4
Eier
1
EL
Speisestärke
1
TL
Zimt
0,5
TL
Ingwer
0,5
TL
Kurkuma
1
Prise
Muskat


  1. Den Hokkaido Kürbis entkernen, in grobe Stücke schneiden und in etwas Wasser kochen, bis er weich geworden ist. Wahlweise kann man ihn auch auf dem Grilll oder im Backofen backen, bis er weich ist.
  2. Den weichen Hokkaido Kürbis fein pürieren.
  3. Die Butter zum Schmelzen bringen.
  4. Die Löffelbiskuite in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu Krümeln schlagen.
  5. Die Butter unter die Krümel rühren und auf einer gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Springform verteilen und etwas andrücken.
  6. Saure Sahne, Frischkäse, Zucker, Eier und Speisestärke miteinander verrühren.
  7. In die Hälfte der Masse das Kürbismuss und die Gewürze rühren.
  8. Nun zuerst die orange Füllung und dann die weiße Füllung auf dem Boden verteilen. Wer möchte, kann mit einem Holzstäbchen Schlieren hineinziehen.
  9. Den Käsekuchen bei 150 Grad 1 bis 1,5 Stunden am Grill oder im Backofen backen. Der Kuchen sollte hell bleiben.

TIPP

Die Frau am Grill hat den Kuchen mit einem Sahnehäubchen und gebrannten Walnüssen dekoriert. Wem Weihnachten nicht früh genug sein kann, kann dazu natürlich auch schon einen Glühwein genießen.

Mehr zum Thema

Rezept

Passionsfrucht-Pavlova

Die klassische Baiser-Nachspeise wird durch die exotische und fruchtige Passionsfrucht besonders köstlich.

Rezept

Schokoladen-Christmas-Cake mit Quittenglasur

Kuchen statt Kekse – dieses festliche Gebäck von Donna Hay lässt das Herz jedes Schokoholics höher schlagen.

Rezept

Apfelkuchen mit Karamell

Den Genuss perfekt macht Vanilleeis – Rezepttipp aus dem Buch »Äpfel« von James Rich.

Rezept

Kirschenplotzer

Ein Rezept zur kreativen Resteverwertung – Tipp aus dem Buch »Reben, Rebhuhn, Rebellion: Ein kulinarischer Streifzug durch die Pfälzer Küche«.

Rezept

Lebkuchen-Gugelhupf

Der Kuchen-Klassiker bekommt eine würzig-weihnachtliche Note und wird mit Vanilleglasur besonders köstlich.

Rezept

Zucchinikuchen

Backen auf dem Grill – auch das ist möglich. Anja Auer raspelt ein Zucchino klein und zaubert daraus einen Kuchen.

Rezept

Kirschkuchen

Wunderbar saftig schmeckt dieser Kuchen-Klassiker nach Sommer – Julian Kutos zeigt, wie er im Handumdrehen gelingt.

Rezept

Marillenfleck mit Streusel

Das wunderbar saftige Steinobst hat jetzt Saison und Julian Kutos backt damit einen sommerlichen Blechkuchen.

Rezept

Schokokuchen zum Muttertag

Für Muttertag bäckt Julian Kutos einen saftigen Schokokuchen mit frischen Erdbeeren.

Rezept

Rhabarbertarte mit weißer Schokolade und Whiskey

Markante Säure, wunderbare Süße – Rhabarbar ist die perfekte Zutat für leichte Tartes und Desserts.

Rezept

Kärntner Reindling

Ein Kärntner Reindling darf zu Ostern natürlich nicht fehlen. Food Blogger Julian Kutos zeigt wie’s geht.

Rezept

Festliche Schoko-Ananas-Torte mit Veilchen

Die perfekte Süßigkeit: Eine festliche Torte, die nicht zu viel Fett und Zucker enthält. Wunderschön dekoriert wird sie mit Kokosraspeln, getrockneten...

Rezept

Kaffee-Osterkränzchen

Dieses feine Gebäck passt nicht nur zu Ostern, am besten aber zum Kaffee.

Rezept

Zitronen-Minz-Kraut-Brownies

Das fermentiertes Kraut und Schokolade durchaus zusammenpassen, wird mit diesem Rezept gezeigt.

News

Buchtipp: Das Original Sacher Backbuch

Von der weltberühmten Sachertorte über flaumige Germknödel bis hin zum saftigen Marillenstollen: Das Traditionshotel Sacher stellt im neuen Kochbuch...