Plachuttas Opernball Tafelspitz

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Für den Tafelspitz (6 Portionen):

Zutaten

1
Stück
Zwiebel, mit Schale, halbiert
2
kg
Tafelspitz
10-15
Stück
Pfefferkörner, schwarz
250
g
Wurzelwerk, geschält (Karotte, Gelbe Rübe, Sellerie und Petersilienwurzel, zu gleichen Teilen)
1/2
Stange
Lauch, halbiert, gewaschen
Brühe, gekörnt, bei Bedarf
Salz
Schnittlauchröllchen zum Bestreuen
Suppeneinlage nach Wunsch
  1. Zwiebel samt Schale in einer mit Alufolie aus-gelegten Pfanne ohne Fett an den Schnittflächen sehr dunkel bräunen. Fleisch kurz lauwarm waschen, abtropfen lassen.
  2. 3½ l Wasser aufkochen, Fleisch einlegen, schwach wallend kochen. Aufsteigenden Schaum ständig abschöpfen, Pfefferkörner und Zwiebel beigeben, schwach salzen. Die ungefähre Kochdauer beträgt 3 bis 3½ Stunden.
  3. Ca. 25 Minuten vor dem voraussichtlichen Garende Wurzelwerk, Lauch und, falls gewünscht, gekörnte Brühe beifügen. Gekochtes Fleisch aus der Suppe heben, in fingerdicke Scheiben schneiden.
  4. Anrichten und mit Salz und Schnittlauch bestreuen. Suppe abseihen, mit Salz abschmecken. Wurzelwerk in Scheiben, Lauch in Stücke schneiden und gemeinsam mit dem geschnittenen Fleisch in der Suppe servieren, mit Schnittlauch bestreuen.
  5. Bei Tisch entnehmen Sie zunächst die Suppe samt Wurzelwerk und Lauch und fügen die Suppeneinlage bei. Als zweiten Gang servieren Sie den Tafelspitz.

Für den Apfelkren aus rohen Äpfeln (4 Portionen):

Zutaten

300
g
Äpfel, säuerlich, geschält, entkernt
2-3
EL
Zitronensaft
15
g
Kren, gerieben
10
g
Zucker
Prise
Salz
1
EL
Öl
  1. Äpfel mit dem Krenreißer fein schaben und sofort (um Braunfärbung zu vermeiden) mit Zitronensaft verrühren.
  2. Kren, Zucker, Salz und Öl beimengen.

Für die Schnittlauchsauce (4 Portionen):

Zutaten

100
g
Weißbrot, entrindet
200
ml
Milch
2
Stück
Dotter, gekocht
2
Stück
Dotter, roh
Salz
Apfel- oder Hesperidenessig nach Geschmack
Pfeffer
Prise
Zucker
400
ml
Pflanzenöl, geschmacksneutral
1
Stück
Ei, gekocht, fein gehackt
4-5
EL
Schnittlauchröllchen
  1. Weißbrot in kalter Milch einweichen, anschließend leicht ausdrücken. Weißbrot, rohe und gekochte Dotter, Salz, Essig, Pfeffer und Zucker mit einem Stabmixer unter ständiger Beigabe von Öl zu einer sämigen Sauce verarbeiten.
  2. Gekochtes, gehacktes Ei und Schnittlauch einrühren, einige Stunden kühl aromatisieren lassen. 

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung
2015 Weinviertel DAC Reserve Grüner Veltliner Selection, R&A Pfaffl, Stetten 

Zum klassischen Wiener Rindfleisch passt ein kraftvoller Grüner Veltliner, aber auch der Schmelz eines reifen Rieslings aus der Smaragd- oder Reserve-Kategorie oder ein stoffiger Wiener Gemischter Satz DAC, für Rotweinfreunde ein mittelgewichtiger Blauer Zweigelt oder Blaufränkisch.
www.weinwelt.at, € 12,99

Aus dem Falstaff Spezial Opernball 2017.

Mehr zum Thema

Rezept

Schinken & Steinpilz

Die Pilze bereitet Constantin Fischer mit einem Wildkräutersud aus der Espressomaschine zu.

Rezept

Tomatenrisotto mit Schweinefilet vom Grill

Ein sommerliches Gericht mit frischen Noten, für das das Fleisch am Grill zubereitet werden kann.

Rezept

G’rolltes Rostbratl vom Nockalmrind-Beiried mit Kärntner Wildkräutersalat

Koch Hannes Tschermenjak setzt auf traditionelle Rezepte aus Kärnten. hier gibt es eines zum Nachkochen.

Rezept

Hühnerfilet-Tomate-Krause Glucke

Constantin Fischer bereitet einen seiner Lieblinge aus dem Wald mit marinierten Hühnerfilets und saftigen Ochsentomaten zu.

Rezept

»Muscheln wandern zum Walde«

Muscheln auf Moos gedämpft – zubereitet von Chris Züger auf dem Feuerring.

Rezept

Ente mit Whisky, Pilzen und Ei

Constantin Fischer überrascht wieder mit ungewöhnlichen Geschmackskombinationen.

Rezept

Schwammerlgulasch mit Semmelknödel

Ein bunter Mix aus Stein-, Semmelstoppel- und Habichts-Pilzen macht dieses Gulasch zu einem einfachen aber kulinarischen Highlight am Mittagstisch.

Rezept

Salsiccia und Blutwurst mit Kartoffelpüree und Krautsalat

Eine köstlich-pikante Hauptspeise von Food Blogger Constantin Fischer.

Rezept

Gebackene Weiß- und Blutwurst mit Linsensalat

Es muss nicht immer klassisch sein: Frittierte Würste schmecken hervorragend! Constantin Fischer zeigt wie es gelingt und serviert dazu einen...

Rezept

Seehecht mit Polenta Nero & Erbsenpüree

Damian Chajęcki aus dem Restaurant & Luxushotel »Uroczysko Siedmiu Stawów« zeigt, wie man Fisch abseits von traditionellen, polnischen Rezepten...

Rezept

Gegrillte Schweinsmedaillons mit Pfirsich

Julian Kutos heizt den Grill an. Begleitet werden die Medaillons von Orangen-Couscous und Pfirsich.

Rezept

Skirt-Steak mit Pilzen

Habichtspilze, Krause Glucke und Steinpilze begleiten das feine Fleisch. Für eine fruchtige Note sorgt Maracuja.

Rezept

Gegrillter Zwergspitz / Pulled Beef

Schon einmal Pulled Beef selber gegrillt? Julian Kutos zeigt Ihnen, wie ihr saftiges Fleisch indirekt grillt.

Rezept

Salsiccia mit pikantem Salat

Ein schnelles Sonntagsgericht von Constantin Fischer: Zur italienischen Wurst gesellt sich ein würziger Gemüsesalat.

Rezept

Bauernmilch & Bohnen

Spitzenkoch Christian Rescher verrät uns sein Vorarlberg-Lieblingsrezept.